Grüner Veltliner Essen

Den Wein zum Abendessen: Der Grüne Veltliner

Asiatische Restaurants haben nicht nur den Grünen Veltliner in New York entdeckt. Der Weißwein Grüner Veltliner ist kein Massenwein mehr. Dann schwärmt er von Wein als Speisenbegleiter. Der Grüne Veltliner, einer der beliebtesten Weißweine Österreichs, ist nie langweilig und in vielen Variationen erhältlich. Er ist jung und klug und passt am besten zum reichen Essen eines Heurigen.

Die Weine zum Abendessen: Der Grüne Veltliner

Nach dem kalten und regnerischen Pfingsten konnte uns der angesagte Wetterumschwung mit Sommertemperaturen erst am Samstag erholen: "Wir haben es geschafft! Ich möchte die Grüne Veltliner Kampftaler Terrasse 2005 vom Weinkeller des Weingutes Schönbrunn in Oesterreich mit dem aktuellen Fischessen anempfehlen. Ich muss hier heute nicht über die Güte der österreichischen Weinsorten sprechen, ich bin nur ein großer Anhänger.

Viele Menschen haben strahlende Blicke, wenn sie den Begriff in den Mund nehmen. Trotz seiner jungen Jahre hat der Grüner Veltliner heute schon wunderschöne Zeichen der Ausgeglichenheit und des Gleichgewichts, die ich an den Rebsorten von Herrn Dr. med. Bründelmayer ansehe. Wunderschöne Frischhaltung, elegante Ausstrahlung, diskrete Schärfe und die Schlichtheit eines VeltLiner.

Kurz gesagt, dieser Tropfen ist wirklich gut gelaunt - und gute Stimmung ist gut. Gewehrtram Sessin, Berlin Weingut "Sonnenreich - Weingut am Arnimplatz".

Der Grüne Veltliner

Grüner Veltliner (GV) ist eine nahezu ausschliesslich in Ã-sterreich produzierte Weinsorte. Darunter ist der Veltliner die mit Abstand bedeutendste und eine einheimische Traubensorte, was bedeutet, dass er hier seinen Anfang nimmt. 31 % der österreichischen Weinberge sind mit Grüner Veltliner bestockt. Sie können viel mit Grüner Veltliner machen.

Klassischerweise erhält man einen fruchtig frischer und fruchtiger Tropfen mit Noten von Citrusfrüchten wie Limone, Lemon und Pampelmuse sowie einer Pfirsichnote. Hinzu kommt etwas würziges Grün, das in diesem Land "Pfefferl" genannt wird. Andererseits gibt es den mineralisch und puren Veltliner, wie er an den Steilhängen des Kremstales, Kamptales, Traisentals aber auch der Wachau bebaut wird.

Sie sind sahnig und voller reifem Obst und, wenn sie später geerntet werden, auch mit einem Schuss Nüssen und Honigs. Allen gemein ist jedoch ihre saure Struktur, so dass die Jungweine stets sauber und sauber sind. Der Grüne Veltliner, einer der populärsten Weissweine in Österreich, ist nie langweilend und in vielen Ausprägungen.

Jüng und klug, es geht am besten mit dem reichen Essen eines Heurigen. Diese schmackhafte, aber herzhafte Mahlzeit kann mit der Acidität von Grünen Veltliner optimal ausbalanciert werden. Sie können diesen Jungwein aber auch hervorragend zu Tintenfisch oder gegrillten Fischen ausprobieren. Frisch & fruchtig Grüner Veltliner: Der reife & ältere Grüne Veltliner von einem unserer zuverlässigen Winzer: Dieser populäre Weisswein kommt auch in der Tschechei vor, wo er den Namen veltlínsky selené hat. Er ist mit 11% die zweithäufigste Rebsorte.

Mittlerweile werden auch in den USA und Kanada kleine Stückzahlen kultiviert, aber der Veltliner ist zu Recht noch immer ein österreichischer Spitzenweinstall. Erstaunlich war die Entdeckung: eine einmalige Rebsorte, die alle 19 Chromosome mit dem Veltliner hatte! Er wurde St. Gorgener genannt und als zweite Rebsorte des Veltliner ausgezeichnet.

Mehr zum Thema