Wein

Grüner Veltliner Pfalz

Im Gaumen: Hensel´s Grüner Veltliner ist feinwürzig und saftig. Natürlich gibt es in der Pfalz auch große Grüne Veltliner und Kult-Winzer wie Thomas Hensel. Die Rebsorte Grüner Veltiner kommt in Deutschland in der Pfalz, Rheinhessen, Franken, Württemberg und der Pfalz vor. Heute konzentrieren wir uns jedoch auf einige Weine, die man in Deutschland nicht erwartet: Grüner Veltliner und Tempranillo. Die junge Lukas Krauß verwendete für diesen Wein eine eher ungewöhnliche Rebsorte.

Traubensorten der Pfalz: Grüner Veltliner

Schaut man sich die Traubensorten der Pfalz an, dann ist der Veltliner keine der zuerst in den Sinn kommenden Sorten. Lange Zeit galt das Wetter in der Bundesrepublik nicht notwendigerweise als vorbildlich. Aber dass man in der Pfalz auch einen sehr gut erhaltenen Veltliner herstellen kann, beweist uns Herr Dr. P. Thomas Meier.

Der Ursprung des Großen Veltliner ist ungewiss, aber es wird davon ausgegangen, dass diese Varietät bereits vor etwa 2000 Jahren kultiviert wurde, als das noch recht jung gebliebene Reich der Römer die Bundesländer Norikum und Pannonia in Oesterreich begründete und mit seinem Know-how bedeutende Fortschritte im Weinanbau bis an die Donau-Grenze machte. Der Grüne Veltliner ist eine recht kräftige Traubensorte, die den harten Wintern gut standhält und verhältnismäßig gut sprießt, so dass der in der Alpenrepublik häufige Spätfrost sie in den Frühlingsmonaten nicht zu stark beeinträchtigen kann.

Sie sind recht groß und dickhäutig und brauchen eine lange Reifeperiode, so dass der Grüner Veltliner nicht für den Weinbau weiter im Norden geeignet ist, da hier seine Weintrauben nicht mehr die volle Ausreifung haben. Verbleiben die Weintrauben lange an der Weinrebe, wird ihre Grünfärbung mit der Reifung braun.

Ist die Traube voll ausgereift, verliert sie schnell an Acidität, so dass sie zum richtigen Zeitpunkt geerntet werden muss, sonst entstehen Wein sorten mit hohem Alkoholanteil und zu niedrigem Säuregehalt, der dann platt und öde sein kann. Die Bezeichnungen Mannnhardsrebe und Grün-Muskateller sind neben dem Namen Weissgipfler auch für den Veltliner bekannt.

Bei den Rebsorten Rote Veltliner und Braune Veltliner handelt es sich um dunkle Beerenmutationen des Großen Veltliner, während sie wahrscheinlich nicht enger mit dem Frühroter Veltliner verbunden sind, der in der Bundesrepublik als Rote Veltliner bekannt ist. Die Traubensorte Grüner Veltliner ist die Nr. 1 in Österreich. In der Alpenrepublik ist der Veltliner das, was der deutsche Wein für den Rhein und der französische Wein für den französischen Markt ist: die nobelste monoimische Weißweinsorte.

Grüner Veltliner bietet beste Voraussetzungen auf den niederösterreichischen Löß-, Ton-, Urgesteins- und Schwarzerde-Böden. Die gebräuchlichste und weltberühmteste Weinsorte aus dem Hause Grüner Velters ist der bekannte Jungwein des Weinviertels, der vor allem im Weingut produziert wird. Daneben werden aber auch herzhafte, kräftige Weine von hoher Qualität produziert, die zu den besten Weißweinen in Österreich gehören und sich im weltweiten Wettbewerb nicht verbergen müssen.

Am bekanntesten sind diese Pflanzen aus der Wachau, wo sich der Große Veltliner regelmässig mit dem Edelriesling um die Österreichische Weißweinkrone“ sowie aus dem Kreuzstal und dem Kampftal misst. Frisch betrunken besticht der Wein aus dem Veltliner durch seine vollmundige Aromenvielfalt. Im Ausland findet man den Veltliner vor allem in Tschechien als Veltliner oder Veltliner Želend, in Ungarn gibt es auch bemerkenswerte Lagerbestände der Rebsorte namens Zeilveltelini, in dem die klimatischen Bedingungen oft nicht ausreichen, um die Reben zuverlässig zu reifen.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.