Grüner Wein

Weinlese

Der Name eines portugiesischen Weins ist Vinho Verde. Die wörtliche Übersetzung (aber eher junger Wein) stammt aus dem Anbaugebiet zwischen den Flüssen Douro und Minho im Norden des Landes. Das Grün bezieht sich nicht auf die Farbe, sondern auf den Ursprung im Norden des Landes. Der" grüne Wein" aus Portugal. Der wörtliche Ausdruck "grüner Wein" hat nichts mit der Farbe oder Jugendlichkeit des Weines oder mit einer frühen Ernte zu tun.

Weinlese

Der Name eines Portugiesen ist der Name eines Weins. Die wortgetreue Umsetzung des grünen Weins (aber eigentlich der junge Wein) kommt aus dem Anbauland zwischen den beiden Flüsse douro und mintho. Etwa 25% der Weine Portugals werden in dieser sehr trockenen Gegend produziert (bis zu 2000 mm Niederschläge pro Jahr).

Die grüne Färbung steht nicht für die Farben - es gibt sie sowohl als Rot- und Weisswein als auch als Rose, obwohl hauptsächlich der weisse Wein ausgeführt wird -, sondern für die nordportugiesische Minhoregion, die aufgrund der grösseren Niederschläge eine grössere grüne Landschaft hat als der Rest des Landes.

Er hat einen leicht würzigen und leicht funkelnden Geschmack. Der Qualitätsunterschied ist verhältnismäßig groß, da die Vinifikation dieses Weins viel Fingerspitzengefühl und viel Fingerspitzengefühl abverlangt. Bei fehlender hygienischer Unbedenklichkeit wird der Wein aus Furcht vor Fehlgärung schwer aufgeschwefelt. Die meisten Weine werden im trockenen Zustand gereift. Neben dem weissen Winho ist auch der rote Winho Vinde ( "Vinho Vinde" ) vorhanden, heute nur noch dort.

Er hat eine sehr intensive Färbung und ist sehr bräunlich.

Grünwein

Winzerin, geborene portugiesische Weißweinsorte, lebt immer noch eine gewisse Außenseiterexistenz, jedenfalls in Deuschland. Seit über 600 Jahren vor Ort erprobt, so lange gibt es ihn schon. Winzer bedeutet grüner Wein. Das Grüne bedeutet nicht die Farben, sondern die Ursprünge im nördlichen Teil des Land.

Das Minhogebiet ist viel grüner als der restliche Teil des Landes und viel nasser, mit Niederschlägen von bis zu 2000 mg/Jahr. Grüne steht auch für jungen Wein - Winzer sollte man früh trinken. Die " Vérde " setzt sich aus unterschiedlichen einheimischen Traubensorten zusammen und ist als Weißwein und Weißwein (hauptsächlich aus den Traubensorten Asalinto, Borracal und Brancelho) sowie als Rose erhältlich.

Die wichtigsten Traubensorten sind die Sorten Alfarinho, Lureiro, Arinto, Arinso, Asal und Sardinien. Derzeit umfasst das Weingut Winho Vernon (neun Teilgebiete) knapp 34.000 Hektar, die von rund 30.000 Weinbauern bebaut werden. Auffallend sind diese Winho Verdes: - Chinta de Sinaens, - Vinyls, - Quinta du Simeon, - Vinyls, - Quinta de Simeon,.......................................................................................................................................................................................................,

Mehr zum Thema