Wein

Gruner Veltliner 2011

Weinökonomie 13/2015 WEINTest Grüner Veltliner. Im Gaumen zeigt dieser perfekt gereifte Grüne Veltliner aus der Wachau eine mineralische Note. Grün Veltliner 2014 Ried Spiegel Kamptal DAC Reserve 1ÖTW. Veltliner-Gewürz, voll, reif, komplex, feine Holznoten 13,5 % Alkohol, 3,6 g/l Restzucker, 6,4 %o Säure, enthält Sulfite. 0,75 Liter € 16,00 (pro Flasche, ab Hof, inkl. 20 % MwSt.) Im Auswahlbereich, trocken. Die Smaragdterrassen von Grüner Veltliner 2011.

2010 Die Grünen Veltliner Kampftaler Terassen Kampftal für Sie – Willy Böhmer – NÖ Kammertal

Die Grünen Veltliner Kampftaler Terassen präsentieren sich in der Nase mit einem Hauch von Wiesenblüten und Kräuter und frischen Obstsorten (Zitrusfrüchte und Kernobst), mit einem Hauch von pfeffrigem Gewürz, sehr ausgewogen, reich an Extrakten und mit einem feinen würzig-mineralischen Nachgeschmack. Das Weingut der traditionsreichen Kellerei befindet sich in der Gemeinde Laangenlois, 70 Kilometer nordöstlich von Österreich, an der Donau im Kampftal.

Das Waldviertel schützt die Weinberge vor vereisten Nordwestwinden. Am Tag heizt die Hitze die steinernen Terassen, in der Nacht strömt die klare, pikante Waldatmosphäre durch das Kampftal in die Halle der Laubengasse. Die Kombination aus heißen Tagen und kühlen Nächten, die Verbindung von Donautal und Kamp-Tal, die geographische und Klimavielfalt der Standorte kennzeichnen die Weinsorten.

Der Grüne Veltliner „Terrassen“ 2011

Der Grüne Veltliner ist eine Auswahl der besten Weinberge im Trisental. Auswahl der am besten platzierten Weintrauben; gepresst; 6 Std. Mazerationszeit, gepresst in einer pneumatischen Kelter; temperaturgeführte Vergärung im Stahlbehälter bei 19°C. Anschließend 3-monatige Reifung im Stahlblech. Mittelgelb-grün; einladend würzig in der Nase; weisser Paprika; feines Blütenaroma; am Gaumen fein würzig; mit gutem Nachgeschmack.

Gekühlt (10 – 12 C), gut zu Fisch und Fisch; auch zu Schafs- und Ziegekäse; zu allen Arten von Spargelgerichten.

Veltliner Lammfleisch 2011 Johann Pirsch

Mittelgroßes Gelb-Grün, exotische Noten in der Nase, eine Spur von grünem Kaffee, orangefarbene Blüten, leicht rauchige, zarte, cremig-zarte Konsistenz am Geschmack, orangefarbene Fruchtaromen, verspielter Säuregehalt, feiner Mineralik, Mandarine und ein wenig Rosenpfeffer im Abgang. Sie sind oft sanfter und straffer als junge Weine – sie sollten mit geeignetem Korkenzieher und großer Vorsicht gepflegt werden.

Gruen Veltliner Limited Auflage Emerald 2011 (bouteille 0,75 l)

Das historische Weingut aus dem 16. Jh. im Dorfzentrum von Spiess an der Donau steht seit 1966 für die Herstellung typischer Weinsorten. Seit 1997 übernimmt der Weinbauer in vierter Generation das Unternehmen und verbindet seitdem zusammen mit seiner Ehefrau Andreas und seinen Familien die bewährte und bewährte Technik mit der Erfindergeist.

Mit einer radikalen Umstellung der Herstellung auf Qualitätsweine produziert er in der Nähe des Spitzers Graben in den Niederlanden und im Ausland hochwertige Weissweine. Sie verdeutlichen die verschiedenen Feinheiten der verschiedenen Böden von Stein und Stein, in denen vor allem die Rebsorten des Rieslings und des Grünen Veltliners ihre Ursprünge haben. Auch auf die seltene Sorte aus dem Hause Neuberger legt er großen Wert, deren Potential er durch Anbau und Auswahl ausnutzt.

„Nur in den Weinlesen, in denen die Umwelt vom Weinbauer alles verlangt, taucht er auf, der sein Kunsthandwerk wirklich beherrscht….“ Der Donaubaumwein stammt aus den Grabenlagen Settzberg, Offberg, Spitzer Punkt, Spitze, Kirchberg u. Berge und erreicht die höchsten Bewertungen der Welt. Besonders die Rieslingweine „Offenberg“ und „Setzberg“ sowie der Grüne Veltliner „Spitzer Point“ sind auf den am besten sortierten Weinlisten des jeweiligen Bundeslandes zu finden.

Zusätzlich werden zwei Grüner Veltliner aus den Weinbergen von Weingütern von Wösendorfer gepresst. Das traditionsreiche NÖ Weingut hat sich als Teil des “ Weinguts der “ Weinkellerei Weinbauern “ der Niederösterreichischen Weinkellerei verpflichtet, dem strikten Qualitätsstandard dieses Vereins zu folgen.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.