Gruner Veltliner Lidl

Grün-Veltliner DOC, Weißwein 2016

Die aktuellen Lidl Grüner Veltliner Angebote und Preise in der Broschüre. Hier finden Sie Grüner Veltliner Angebote von Lidl und anderen Händlern. Der Kellermeister Roman Horvath und Kellermeister Heinz Frischengruber setzen als klassisches Wachauer Weingut auf die typischen Sorten Grüner Veltliner und Riesling. Aber der Weißwein hier bei LIDL ist auch nicht billig, ich meine. Rheingau abseits vom Riesling - Erster Teil: Grüner Veltliner.

Grün-Veltliner AOC, Weisswein 2016

Der Veltliner wird in Suedtirol nahezu ausschliesslich im Tal des Eisacks kultiviert. Ein besonderes Kleinklima mit heissen Tagen und kalten Abenden sorgt für frischen, fruchtigen Wein. Der warme, leicht verwitterte Boden verleiht dem Grüner Veltliner eine elegante, mineralische und einmalige Ausstrahlung. Der Wein hat ein feines strohgelbes Aussehen im Becher und macht vom ersten Tropfen an Spass mit knusprigen Äpfeln und Citrusaromen und Noten von weissem Paprika.

Dazu passen weiche Käse, Fisch- und Geflügelgerichte oder als Aperitiv. Geniessen Sie diesen Grüner Veltliner bei einer idealen Trinktemperatur von 8-10°C.

Der Grüne Veltliner im Vergleich

Grüner Veltliner ist eine berühmte und populäre Weißweinsorte aus Deutschland. Sie beansprucht dort mehr als 1/3 der Anbaufläche und inspiriert die Weinfreunde Jahr für Jahr auch über die Landesgrenzen hinweg. So werden beispielsweise in der Wachau grössere Flächen bewirtschaftet, die mit ihren Lößböden die besten Bedingungen für das Wachsen der Rebsorten sind.

Die Weißweinsorte ist eine der populärsten Trockensorten der Gegend, sie besticht durch ihr Frucht- und Frischearoma. Ein weiteres typisches Merkmal des Veltliner ist die Pfeffernote, die dem Rotwein eine angenehm pikante Würze gibt. Der Grüne Veltliner ist charakteristisch, fruchtig, frisch-scharf. Die Düfte wie Zitrusfrüchte und Pfirsiche sowie Paprika oder Rauch auskristallisieren, und der Zusatz weiterer Aromastoffe verleihen dem Weinbauer seine ganz eigene Note.

Die Favoritin aus Österreich - Grüner Veltliner passt zu den unterschiedlichsten Gerichten. Er wird in Weissweingläsern ausgeschenkt. Eine weitere gebräuchliche Benennung für den Kleinen Veltliner ist weißgipfel. In der Branche kann man einzelne Fläschchen erwerben, außerdem werden Schachteln, in der Regel mit einem Gehalt von z.B. 6 oder 12 Fläschchen, verkauft.

Unsere Spitzenköchin auf der Suche nach.... dem besten Billigwein

Von Wiener Schnitzel bis zum hausgemachten Ice Tea, vom Croissant bis zum heimischen Bieren. Diesmal probiere ich Weißwein. Ich habe mir in fünf Geschäften den günstigsten Weißwein geschnappt, den ich haben konnte. Ich fühle 58 Grade im schattigen Raum, meine Füße im Wasser und meine Lefzen auf dem kühlen Weißwein, ich setze mich auf die Terasse.

Im Bouquet sehr reizvoll, Anklänge von Mandeln und Gewürzen. Richtiger Tropfen für Aperitifs oder Käsegerichte und überraschend gut für den 4.20. Auch hier ein sehr leichter Tropfen mit grünlichem Schimmer. Eine sehr zurückhaltende Schnauze. Diesen Tropfen vergisst man rasch. Und mit dem Kleingeld kaufst du besser zwei Fläschchen vom Nachfolger.

Eine sehr saftige Schnauze, typischerweise für ihn. Der Geschmack bleibt unglücklicherweise nicht, was die Blume versprechen - trotzdem gut integrierte Säuren, Fruchtaromen wie z. B. Pfirsiche und Pfirsiche. Es riecht nach einem guten Tropfen. Frischer, typischer Gutedel. Typischerweise der Grüne Veltliner. Im Vergleich zu anderen Weingütern, die mit Bedacht gepresst, vielleicht gar von Menschenhand geerntet wurden und ein Barriquefass von drinnen sahen, sind die von mir geprüften Tropfen als "trinkbar" zu bezeichnen.

Der Wein ist ziemlich sauer mit einigen fruchtigen Aromen und eignet sich daher als Aperitifwein oder als Begleitung zu einem Fonduta oder Raclett. Sie sind auch geeignet, um eine größere, betrunkene Runde glücklich zu machen. Den Grünen Veltliner vom Lidl kann man auch nicht niesen. Der letzte Redebeitrag von Herrn Bernard P. L. Berthoud ist auf der Suche nach dem besten Gipfel von Biers.

Infos: Einer der wenigen Küchenchefs, die nicht in einem Lokal oder einer Hotelanlage arbeiten, ist Herr de Biel. Ein Gourmetdinner wird am Abend des Jahres 2015 vom Starkoch Philipp Bertoud und dem Küchenchef der Region veranstaltet. "à "à la Coupole" ist der Name einer etwas anderen Benefizveranstaltung. Im ältesten autonomen Jugendhaus der Welt, dem Gourmetchef des Landes, Philippe Bertoud, treffen subkulturelle Küche und gehobene Küche aufeinander - eine außergewöhnliche Mischung - hier ist es nicht "à la carte", sondern "à la coupole"!

Im Rahmen dieser Aktion werden Mittel für das Konversionsprojekt "Coupole bleibt Coupole" eingenommen. Alle Teilnehmenden zahlen und spenden soviel sie können und wollen: Ab 150 Francs sind freie Platzverfügbarkeit. Schirmherren können einen Sitzplatz ab CHF 500 pro Kopf buchen, Paten ab CHF 1000 pro Kopf (auf Anfrage im Séparé).

Mehr zum Thema