Wein

Gute Rotweinsorten

Der beste Rotwein Kalabriens, der vollmundige, fein gewürzte Weine mit kräftigen Tanninen hervorbringt. Eine qualitativ gute, spätreifende Sorte, von der ein kleiner Teil in vielen Weinen aus Chateauneuf-du-Pape zu finden ist. Weil nicht nur ein guter Boden, sondern auch ein günstiges Klima für den Weinbau notwendig ist, gibt es in einigen Ländern der Welt mehr Anbaugebiete als in anderen. Wo kann ich gute Rotweine kaufen? Der Rotwein ist jeder Wein, der aus blauen Trauben hergestellt wird.

Die besten Weine

Smart-Phone- und Tablet-Nutzer können mehr über die besten roten Tropfen erfahren, indem sie auf + klicken. Perfekter Rotwein mit einem ausgeprägten Pflaumenaroma und niedrigem Tanningehalt. Südkalifornien, Österreich, Argentinien, Mexico, Deutschland. Kabinett FrancBordeaux hellrotFruchtig, heller als sein großer Bruder Kabinettwein. australische, kalifornische und südafrikanische Stadt. Mischung und Grundlage vieler bekannter Bordeaux-Weine. Roter Kabernet SauvignonBordeauxrubin 15-18 Monaten in Eichenholzfässern gereift, entfaltet er sein Vanillearoma, das an Korinthen und Lakritz erinnernd ist.

Die Region ist sehr empfindlich gegenüber Rebenkrankheiten (Echter Mehltau). CarignanAragon (Spanien) dunkelrotes Tannin und Säure mit wenig Zwetschgen- und Feigenaroma. Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Portugal, Algerien, Spanien. Empfindlich gegen Schimmel; Mischung für Rioja-Weine. Spanische und französische. Süsses, fruchtiges LambruscoEmilia-Romagnadunkelrot mit leichtem perl. Mendosa, Argentien (70%), Deutschland (!), Italien (20%), Italien, Deutschland. MerlotBordeaux dunkelrotSoft, leicht nach Pflaume, mit mittlerem Alkoholanteil.

Südfrankreich, Schweiz, Tessin, Deutschland. Großer Teil in der Cuvee (Mischung) der Bordeaux-Weine. Estland-Rumagna, Umrien, Californien, Korsica, Argentinien. Syras ( (Shiraz)Rhonetal dunkelrotTanninreich mit pfeffrigem Gewürz und starkem Johannisbeeraroma. Deutschland, Österreich, Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Schweiz, Australien (Shiraz), Kalifornien, Südafrika. Tiefroter TempranilloLa Ríoja (Spanien), groß, mit einem Hauch von Früchten, mit einem Hauch von Veilchen, Pflaume und Pflaume. Andalusien (auch in Navarra), Deutschland. Die beste Rebsorte Spaniens, gemischt für die Region Ríoja.

Kennst du noch andere gute Weine, die wir hier vergaßen?

Weine Schwerer Rotwein

Körperreich, ausgereift, mit Persönlichkeit – ein kräftiger Weißwein ist das richtige für Genießer, die sich Zeit zum Genießen lassen. Satt, zart, geschmeidig und körperreich, mit langem Nachhall. Aus dem Napatal ist ein Kabernetzsauvignon äußerst teuer. In der Regel ist ein solcher aus dieser Region teuerer als ein Vergleichsprodukt aus einem anderen Anbauland.

Das Barossatal ist eine seltsame Region. Gleichzeitig wird ein reichhaltiger und üppiger Weißwein mit einer saftigen Süße und beinahe öligen Füllung kultiviert.

Traubensorten rotweine

Überquerung von St. Laurentius und St. Laufränkisch. Tritt in nahezu allen Rotweinregionen auf. Einheimische Rebsorten. Perfekte Cuvée-Partnerin, die in der Regel seine abgerundete, „feminine“ Anmutung mitbringt und oft mit dem „maskulinen“ kantigen blaufränkischen. Eine Mischung aus Blue Cinnamon Traube und Beeren. Traubensorte. Blauburgunder. Naturbelassene Mischung aus Spätburgunder und Straßenbahn.

Internationaler Wein (z.B. Burgunder, Baden/D, CH; Weißwein in der Sektkellerei als Basiswein für Champagner). Steht auf coole Bereiche. Dünne, delikate Traubensorte. Naturbelassener Nachkomme des Spätburgunders. Gut haltbar. Einheimische Varietät, die wahrscheinlich aus dem Elsass abstammt. Kabernet-soße. Natürliches Kreuz aus Rebsorten wie z. B. Wein, Obst und Gemüse. Internationaler Rebsortentyp (z.B. Bordelais, Californien, Südafrika).

Bevorzugt heiße Gegenden und sandigen Boden. Naturbelassene Mischung aus den Rebsorten Kabernet Franz und einer nicht bekannten Sorte. Internationaler Rebsortentyp (z.B. Bordelais, Tessiner, Norditalien). Bevorzugt heiße Gegenden und sandigen Boden. Sehr gute Haltbarkeit bei hohen Reifegraden. Naturbelassene Mischung aus natürlichen Kreuzungen zwischen den Sorten Deluxe und Blank. Internationaler Weinstock (va Rhône-Tal in Südfrankreich und Australien). Gut haltbar. Natursämling von Héunisch, Verwandter von Hélène G. Meier.

Daneben auch als Süsswein, Gewitter, Sekt und gerbstoffreicher Rottweiner. Ursprüngliche Rebsorte in der West-Steiermark, dort legendär als Rosen unter dem Titel Schöner. Blauburger. Überquerung between Bleibränkisch and Bluem Portugal. Spezielle Zucht in der Klosterneuburger Zucht für kühlere Gegenden. Eine Mischung aus Blue Cinnamon Traube und Zimt. Einfacher, trinkender Wein.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.