Wein

Guthaben Handy Abfragen

Sie finden hier alle Kurzwahlen, USSD-Codes und Telefonnummern, mit denen Sie Ihr aktuelles Guthaben bei Ihrem Prepaid-Anbieter abfragen können. Sie können überprüfen, wie viel Geld noch auf Ihrem Handy ist, indem Sie Ihr Guthaben überprüfen. Um immer über Ihr aktuelles Guthaben informiert zu sein, haben Sie die folgenden zwei Möglichkeiten. Wenn Sie einen Prepaid-Tarif haben, kennen Sie das Problem: Sie müssen Ihr Guthaben in regelmäßigen Abständen aufladen, wenn Sie Ihr Mobiltelefon regelmäßig benutzen. Aber wie viel Guthaben ist noch auf der Karte?

Prepaidguthaben abfragen – Wie viel Guthaben habe ich?

Ein Teil dieser Kontrolle besteht darin, den Kredit regelmässig aufzufüllen. Weil ohne ausreichenden Kredit die Linie trotz guter Netzversorgung und voller Batterie leer ist. Um dies zu vermeiden, sollten Benutzer eines Prepaid-Handys regelmässig prüfen, wie viel Guthaben noch auf der Kreditkarte aufgeladen wird.

Um es den meisten Prepaid-Anbietern zu ermöglichen, ihr Guthaben zu überprüfen, haben sie eine Schnellwahl eingeführt. Die Kurzwahlnummern werden auch USSD-Codes bezeichnet und setzen sich in der Regel aus unterschiedlichen Zahlen und den Stern- und Diamantsymbolen zusammen. Er gibt eine Kurzwahlnummer in Gestalt von *100# auf seinem Handy ein, betätigt den roten Telefonhörer und zeigt dann das verbleibende Guthaben auf dem Bildschirm seines Mobiltelefons an.

Dieses Verfahren ist viel komfortabler, als einen Account-Service anzurufen. Manche Provider bieten aber auch einen solchen Account-Service an, bei dem der Gast sein Guthaben aus einer Sprachnachricht mitbekommt. Inzwischen sind im Mobilfunk in Deutschland etliche Mobilfunkanbieter beteiligt. Zwar ist die Kreditanfrage mit der Kurznummer *100# weit verbreiteten, aber nicht alle Anbieter machen die Anfrage mit diesem wohlbekannten USSD-Code bei weitem möglich.

Manche haben eigene Kurzwahltasten, andere haben diesen Dienst gar nicht erst angeboten und haben es bisher nur möglich gemacht, das Guthaben zu überprüfen, indem sie einen Kontodienst mit einer Sprachnachricht anrufen. Zur Überprüfung Ihres Guthabens geben Sie bitte die entsprechende Kennzahl ein und betätigen dann den grün hinterlegten Telefonhörer zum Einwählen.

Überprüfen & Guthaben aufladen: Überblick über alle Prepaid-Anbieter

Mit jedem Prepaid-Mobilfunkanbieter können seine Kundinnen und Kunden sowohl das aktuelle Guthaben schnell abfragen als auch unkompliziert aufladen. Wie Sie Ihr Guthaben auf Ihrer Prepaid-Karte bei den jeweiligen Providern auf Knopfdruck überprüfen können und welche Auflademöglichkeiten am meisten genutzt werden, erfahren Sie bei uns. So funktioniert es bei der Deutschen Telekom: Geben Sie die Zahlenkombination *100# auf der Handytastatur ein und bestätigen Sie diese mit dem Rufzeichen.

Sie können Ihr Guthaben auch kostenfrei unter der Nummer 2000 anfordern. Und so funktioniert es mit Wodafone CallYa: Geben Sie die Schlüsselkombination *100# oder *106# ein und bestätigen Sie die Eingaben mit der Ruftaste. Falls Sie eine Telefonansage bevorzugen, wählen Sie 22 9 22. Sie können Ihr Guthaben überprüfen, indem Sie *100# eingeben + auf das Anrufsymbol klicken.

Sie können auch die gebührenfreie Rufnummer 5667 wählen. Geben Sie *100# ein und bestätigen Sie Ihre Eingaben mit dem Anrufsymbol, um Ihr Guthaben bei uns zu überprüfen. Sie können auch die 9577 kostenfrei erreichen. Geben Sie die Schlüsselkombination *100# ein und bestätigen Sie Ihre Eingaben mit der Ruftaste. Sie können auch 5588 kostenfrei erreichen.

Geben Sie als Kunden von LiveCycle die Schlüsselkombination *101# ein und beenden Sie diese mit dem Rufzeichen. Geben Sie die Schlüsselkombination *100# ein und bestätigen Sie Ihre Eingaben mit der Ruftaste. Geben Sie die Schlüsselkombination *100# ein und bestätigen Sie Ihre Eingaben mit der Ruftaste. Sie können auch 9577 wählen. Wählen Sie mit Ihrem Mobiltelefon die Kurznummer *101# und bestätigen Sie Ihre Eingaben mit dem Rufzeichen.

Falls Sie eine Durchsage per Telefon bevorzugen, rufen Sie uns an. Sie können Ihr Fonic-Guthaben durch Drücken der Tastaturkombination *101# abfragen, die mit dem Anrufsymbol quittiert wird. Geben Sie die Schlüsselkombination *100# ein und bestätigen Sie Ihre Eingaben mit der Ruftaste. Sie können auch die Gratisnummer 9577 wählen. Bei vielen Prepaid-Anbietern steht eine eigene Applikation zum Aufladen von Guthaben und verschiedenen anderen Parametern zum Herunterladen bereitstehen.

Sie geben hier in der Regel Ihre Bankverbindung einmal ein, so dass im Fall einer Überweisung der Betrag von Ihrem Konto einbehalten wird. Websites wie guthaben.de erlauben es Ihnen, Ihr Guthaben schnell und einfach aufzuladen. Sie müssen sich einfach nur kostenfrei anmelden, Ihren Mobilfunkanbieter und den Betrag, den Sie aufladen möchten, wählen und dann Ihre Zahlungsweise – bei guthaben.de können Sie zum Beispiel zwischen den Zahlungsarten: paypal, google, GiroPay, softüberweisung oder per Karte wählen.

Sie können in vielen Läden eine bequeme Aufladebestätigung an der Kassa aufladen. Sie enthält eine multi-stellige Nachfüllnummer, mit der Sie Ihr Guthaben im Nu aufladen können – je nach Provider entweder durch Eingabe eines Schlüssels auf Ihrem Handy oder per Telefon.

Haben bereits alle Shops dicht gemacht, können Sie Ihr Handy-Guthaben bei den meisten Providern am SB-Terminal Ihrer Hausbank problemlos nachladen. Geben Sie Ihre Scheckkarte ein und wählen Sie den Menüeintrag „Handy aufladen“. Wählen Sie nun Ihren Mobilfunkanbieter aus und geben Sie Ihre Mobilfunknummer ein und der von Ihnen gewählte Betrag wird Ihrem Konto sofort aufgeladen.

Diese Aufstockung wird neben der Bank und der Bank auch von den volkswirtschaftlichen Banken unterstützt. Auch viele Prepaidanbieter bieten ihren Kundinnen und Kunden eine komfortable Kreditaufladung per Lastschrift an. Bei manchen Anbietern können Sie auch automatisch an einem gewählten Tag im Jahr aufladen.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.