Heiligenstein Gruner Veltliner

Junggeselle

Der Grüne Veltliner Kamptal DAC Reserve Ried Zöbinger Heiligenstein. Hierfür werden Trauben aus den besten Lagen rund um den Heiligenstein (Lamm, Raupe, Renner) verwendet. Feiner Duft nach Zitrusfrüchten, Pfirsichen und gelben Steinobst, angenehme Süße und Säure, aus dem Heiligenstein entspringt bereits ein großer Süßwein. Der Grüne Veltliner wächst auf Löß am Gaisberg. Den Grünen Veltliner im Griff.

Hirschbock

Dieser aromatische, würzige und geschmeidige Tropfen ist charakteristisch. Der Weingutbesitzer hat sich entschlossen, den Titel seines Weins "Kammerner Heiligenstein - Der Grüne Veltliner" aus dem Weingut umzubenennen. Die neue Benennung leitet sich von dem aus dem burgundischen Raum stammenden Dorfsystem ab: Weingüter aus großen Weinbergen, die daher keine spezifische Weinbergbezeichnung haben, werden nach dem Herkunftsort genannt; daher heisst der neue Begriff "Kammern Grüner Veltliner".

In manchen extremen Frostnächten kam es zu sehr schmerzhaften Verlusten für den Veltliner. Der Jahrgang 2016 zeigt viel Fruchtigkeit und Vollmundigkeit, verführt durch ein komplexes Zusammenspiel von Aromen, gestützt durch ein gutes Säuregerüst.

WEISSWEIN

feine Düfte von frischem Kraut, Schnittgras und weissem Paprika - schönes, festes Aussehen, frisches, belebendes Obst. Saftig, cremig der Grüne Veltliner, der vor allem zwei Eigenschaften bietet: ein hoher Trinkgenuss und ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis. Frisches, fruchtiges, leichtes! Wohlgeruch nach frischem Apfel, Wiesenkräuter, gut eingebundene Säure, die diesem Rotwein eine ungeheure Fülle an frischer Ausstrahlung gibt.

Manat, auf Edelhefe gereift, weist in der Nase eine leicht reife Frucht auf, die auch am Geschmack zu finden ist, wunderschöne Fruchtgewürze, Pfeffernote, Gewürze und intensive Emaille. Ein sehr guter Tropfen, der zu nahezu jedem Gericht gehört, aber auch alleine getrunken wird, zu 100% durchdacht. Lagerung 10 Monaten auf Feine Hefe, einem Grünen Veltliner mit reichhaltiger, weicher Schmelze und einem breitgefächerten Würzfächer.

Im Geschmack Birnen, Weidekräuter, Zitrusnoten und die schönen Mineralien der steinernen südlichen Lage "Zöbinger Heiligenstein". Dieser Veltliner wird aus zum Teil über 80 Jahre altem Rebmaterial gekeltert; klarer, konzentrierter, schmelziger, kompakter und mit einem Hauch von Kräutern, reich an reifen Früchten und Mineralien, alle von feiner Verzweigung und hoher Eleganz; von ungeahnter Ausprägung.

Pfirsich-Duft in der Nase und im Mund getragen von feinen Früchten wie z. B. Maracuja und Maracuja. Ungemein erfrischend, fruchtig und unkompliziert. Wenn Sie nach Wein suchen, finden Sie ihn hier zu einem Top-Preis, der an Blumenhonig und grünen Weinbergpfirsichen erinnerte.

Hellgrüne Schimmer im Weinglas, schöne Riesling-Aromen mit Blumen- und Steinobstaromen, intensive und engmaschige Aromen am Geschmack, optimal abgerundet durch reife Säuerlichkeit. Er ist ein guter Begleiter für ganz spezielle Gelegenheiten oder Momente. Mehr kann man sich nicht wünschen..................................................................................................................................................................................................... Weinlese anfangs Nov. in einem großen 1000-Liter-Holzfass, 12-monatige Reifung auf feiner Hefe, fein gemahlene Früchte, Zitrusaromen, blumige Aromen, gleichzeitig dichter und frischer Geschmack.

In der Sommersaison eine wunderbare Auswahl für gegrillte Fische und Antipasti, mit einem einladenden Geruch nach Quitten und Kräutern, dazu Noten von Zitrusfrüchten und Tee. Einmalig und unverwechselbar.................der Pinot Gris, der im teils neuen Fass vergoren und 12 Monaten auf der feinen Hefe gereift ist, ist ein wunderbarer Burgund voller Extrakt und Körper, der seinesgleichen sucht! Der Pinot Gris ist ein echter Klassiker!

Im Bouquet und am Geschmack helle vanillige Noten, feine Karamellnoten, geräucherte Holznote, Superstruktur, perfekte Schärfe, riesengroß.

Mehr zum Thema