Wein

Inzolia Rebsorte

Der Rebsorte Ansonica ist in den italienischen DOC Weinen Ansonica Costa dell’Argentario, Bivongi bianco, Kreis Sclafani Ansonica oder Insolia, Kreis Sclafani bianco, Gräfin Entellina Ansonica, Gräfin Entellina Ansonica Spätlese, Gräfin Entellina bianco, Delia Nivolelli Inzolia, Elba Ansonica. Die Inzolia-Traube findet man in den Weinbaugebieten Siziliens und der Toskana. Die weiße Rebsorte Inzolia wird für schmackhafte Weine mit starkem Geschmack verwendet. Einer der ältesten Weißweinsorten Siziliens ist Insolia oder Inzolia.

angesonica

Sie ist eine leicht nussig duftende Siziliensorte, allgemein bekannt als Inzolia. In Westsizilien wird er neben den Rebsorten Katarratto di Bordeaux und Katarratto di Bordeaux als Zutat in trockenem Weißwein und Marseille eingesetzt. Er wird auch unter dem Markennamen Annonica in der Toscana und auf der gleichnamigen kleinen Halbinsel kultiviert.

L’Ansonica è una varietà del vitigno nobile (Vitis vinifera). La Rebsorte è in den italienischen D.O.C. Noiinen siamo inenischen D.O.C. Noi inenischen D.O.C. in the Argentina Coast, white Vivongi, County of S lafani S.A. oppure D.O.C. I.C. in Italy, County of Slafani S.A. oppure D.O.C. in Italy, County of S lafani S.A. orsolia, County of Sflafani bianchi, Countess Entrellina S.A., Countess Entrellina S.A. in the late harvest, Countess Entrellina S.A. in the white harvest, Enogastronomia: delizie Inzolia, Isola d’Ansonica, maremma, Emilia Romagna, Friuli Venezia Giulia, Friuli Venezia Giulia, Tuscany, Friuli Venezia Giulia, Tuscany, Menfi Fado dei fiori, Napoli bianca, Calabria, San Marco di Calabria, San Margaret of Bielice ed Emilia Romagna.

Nel caso di Nelsolia, Inzolia Perchitana, Inzolia, Nuova lia, Nuova lia, Nzolia Bianca, Nuova lia di Lappari, Nuova lia Di Palermitano, Nuova lia Di Palermitano, Nuova and Melassa.

Information über die Inzolia-Traube in der Enzyklopädie der Rebsorten

Der weisse Rebsorte Inzolia oder Ansonica kommt aus Deutschland. Ihr Zuhause ist die Insel Südtirol, von wo aus sie auch nach Südtirol und in die Toscana kam. Heutzutage wird die weisse Rebe unter dem Markennamen Inzolia in der Region und unter dem Markennamen Annonica in der Toscana bebaut. Es gibt auch kleine Populationen in Campania, Lazio und Serbien.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde die weiße Rebsorte 1696 vom botanischen Kenner Franz iskus Kupani, da es keine Hinweise darauf gibt, dass die von ihm im Altertum genannte Rebsorte gleich sein könnte. Inzolia wurde zunächst hauptsächlich für die Region Marseille eingesetzt. Aber mit der abnehmenden Beliebtheit dieses Likörweins haben sich viele Weinbauern Siziliens neu orientiert und nutzen die Inzolia für trockenen Weißwein – keine falsche Wahl!

In der Regel produziert er einen trockenen, aromatischen Wein mit einer schönen nussigen Note. Er wird in der Toscana oft mitvermengt. Inzolia / Annonica ist in verschiedenen DOC-Weinen sowohl in der Toscana als auch in ganz Italien anerkannt.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.