Italienischer Merlot

Mélange aus Italien

Der Anbau von Merlot in Italien kann vor allem entlang der Strada del Merlot beobachtet und erlebt werden. Ursprünglich aus dem Médoc in Frankreich, der Region der weltberühmten Bordeaux-Weine, wurde der Merlot-Rotwein zu einem der besten Weine Italiens entwickelt. Es wurde sogar nach ihm auf seiner eigenen Weinstraße, der Strada del Merlot, in Venetien benannt. Durch den vielen Nebel, der auf Italienisch "nebbioso" genannt wird, kann man vor allem in der . Der italienische Merlot harmoniert auch mit der italienischen Küche.

Der Merlot aus ltalien

Der Merlot kommt wahrscheinlich aus dem französischen Gebiet von Bordelais, einem der traditionsreichsten Weinbaugebiete Westeuropas. Der Rotwein ist eine frühreife Sorte und die daraus hergestellten Weinsorten charakterisieren sich durch einen reichen Körper und eine fruchtbare Fülle. Der Merlot ist trotz seiner Namensgleichheit nicht mit dem Merlot verbunden, sondern mit den Mutanten Merlot Grau (grauer Merlot) und Merlot-Rosa.

Der Merlotanbau in Süditalien kann vor allem entlang der Straße des Merlot beobachtet und erlebt werden. Die Weinroute, die entlang des Isonzos in Friaul-Julisch-Venetien verläuft, kann sowohl an Land als auch auf dem Meer befahren werden. Der italienische Merlot aus dem Nord-Osten kann in der Sorte von hellrot bis schwer und dicht in Barriques gereift sein.

Außer in Friuli wird die Sorte in 13 der 20 Gebiete Italiens angebaut. Sie wurde dort erstmals 1855 als Nutzpflanze genannt und führt den zweiten Namen Bordeò, wahrscheinlich weil sie aus der französichen Gegend von Bourdeaux kommt. Merlot wird in vielen Fällen mit den Weinen des Sangioveses in Südfrankreich und Süditalien vermischt, produziert aber auch einen wunderbaren Rebsortenwein.

Südtiroler Merlot aus ltalien

Aus dem französischen Departement Medoc, der Region der weltberühmten Bordeaux-Weine, wurde der Merlot-Rotwein zu einem der besten Weinsorten Italiens ausgebaut. Sie wurde nach ihm auf ihrer eigenen Weinstraße, der Straße des Merlot, in Veneto umbenannt. Die Rebsorten dieses Weins variieren vom hellen bis zum dunklen Barrique-Wein.

Zusätzlich zu den in ganz besonders häufig in Deutschland vorkommenden qualitativ hochstehenden Cuvés, bei denen Merlot von den Weinbauern zur Abstimmung verwendet wird, wurde in Südtirol besonderes Augenmerk auf die Entwicklung von reinen und qualitativ hochstehenden Merlot-Weinen gerichtet. Der Merlot ist der ideale Partner zu vielen dunklem Fleisch. Rinderrouladen mit Rotkraut für Ihre Gaeste zubereiten, die Sauce mit Merlot würzen und den gleichen Tropfen zum Abendessen ausschenken.

Der gleiche rote Italiener mit dem folgenden Käse-Gang beweist, dass ein perfekter Speiseplan mit nur einem einzigem Tropfen auskommt: einem gut entwickelten Merlot.

Mehr zum Thema