Wein

Italienischer Perlwein

Kaufen Sie Perlwein aus Italien online und bestellen Sie günstig bei Ruesing. Puzzle-Hilfe für italienischen Sekt. Der Prosecco Frizzante aus Italien ist einer der beliebtesten Schaumweine. Als Frizzante bezeichnet man einen italienischen Sekt, der auf Französisch Pétillant oder auf Deutsch Secco genannt wird. Der italienische Sekt wird von Kennern als Genuss angesehen, aber auch in vielen anderen Teilen der Welt wird Sekt hergestellt.

Italienische Perle

Die Weinbautradition in ganz Europa ist sehr lang. Man kultivierte, verarbeitete und trank den Tropfen sowohl in den südgriechischen Siedlungen als auch auf etruskischen Böden. Der italienische Weinexport erfolgte unter der römischen Regierung in alle Bundesländer. Noch heute ist der Handel mit den Weinen einer der bedeutendsten Zweige der Wirtschaft des Staates und ltalien ist einer der bedeutendsten Weinerzeuger Europas.

Weine aus Südtirol gibt es in jedem Lebensmittelmarkt in Deutschland. Sie können auch Weine direkt im Internet kaufen.

Frische & Schaumweine

Noch sind die Bezeichnungen Schaumwein und Krause nicht weitläufig, aber das wird sich bald verändern. Diese Schaumweine werden wegen ihrer Leichtheit, ihres geringen Alkoholgehalts und ihres geringeren Kohlensäuregehalts immer beliebter. Außerdem bietet der Schaumwein unkomplizierten Trinkgenuss, ist jugendlich und erfrischend. Nicht so wichtig wie Schaumwein ist der Ausdruck Schaumwein, aber seine große Relevanz nicht nur für Produzenten und Verbraucher, sondern auch für die Steuerbehörden.

Der Perlwein ist in erster Linie ein Sammelbegriff für alle Schaumweine mit niedrigem Kohlensäuregehalt. Weil Schaumwein per Gesetz wesentlich mehr Kohlendioxid enthält, wird Schaumwein oft als Sektvorstufe angesehen. Sie kann mit Kohlendioxid versetzt oder durch erste Fermentation hergestellt werden. Der Schaumwein wird in Deutschland als “ Weinschaumwein “ und in Deutschland als “ Friaulwein “ bezeichnet.

Der Umstand, dass der Ausdruck Schaumwein in der Bundesrepublik wenig populär ist, ist darauf zurückzuführen, dass Schaumwein immer noch häufig als Sinnbild für alle kohlensäurehaltigen Getränke benutzt wird und daher viel besser bekannt ist. Der Perlwein erlebt seine erste Blüte in den 50ern und 60ern. Dies wurde von der Firma PROSECO eingeführt, die wieder sehr populär geworden ist.

In der Vergangenheit war er immer ein Sekt, heute kann er entweder ein Schaumwein (mit zweiter Gärung) oder ein Sekt (mit erster Gärung) sein. Mittlerweile hat die Beliebtheit des Sektes auch in Deutschland Eingang gefunden und zeigt sich oft auf dem Label als „Secco“. Das ist keine Subspezies, sondern nur ein weiterer Name für den Sekt.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.