Wein

Klosterneuburg Grüner Veltliner

GESCHMACK: Im Glas helles Strohgelb mit zarten grünen Reflexen, feinwürzigen Nuss- und Pfefferaromen mit einem Hauch von grünem Apfel. Die weltberühmte und klassische österreichische Rebsorte Grüner Veltliner begeistert mit einem Hauch von grünem Apfel und in der Nase mit feinwürzigen Nuss- und Pfeffernoten. Farbton helles Strohgelb mit grünlichen Reflexen; Geschmack: Apfel, Pfeffer; Passt: Geflügel, Salate, Salate; Herkunft: Österreich > Niederösterreich; Charakter: Die weltweit bekannte und klassische österreichische Rebsorte Grüner Veltliner begeistert mit einem Hauch von grünem Apfel und in der Nase mit feinwürzigen Nuss- und Pfeffernoten. Name: Green Veltliner monastery Klosterneuburg. Eigenschaften: Qualitätswein, Klosterneuburger Stiftsweingut Klosterneuburg trocken, feine Würze, feiner Wein mit Süßwasserfisch, würzige Art, grüne Reflexe.

Der Grüne Veltliner

Im Geschmack zeigt der frisch-fruchtige Grüner Veltliner Classic einen eleganten, lebendigen und trinkanimierenden Pfeffer. Über die Vielfalt und den Ursprung dieses Weines: Der Veltliner ist die Österreichische Paradetraube und macht ein gutes Viertel der Weinbaufläche des Bundes aus. In Klosterneuburg, in der Nähe der Danube und am Anfang des Weidlingtals, einem Nebental der Danube, befinden sich unsere Veltliner.

Sie ist mit einer Anbaufläche von 108 ha eine der grössten und bekanntesten Weinkellereien in Österreich. Der Weinberg befindet sich in ausgesuchten Lagen in Klosterneuburg, Vienna, Gumpoldskirchen and Tattendorf. Für den Weinanbau sind die Weinberge in der Nähe von Klosterneuburg, Vienna, Schleswig-Holstein und Mülheim. Sie ist seit 2009 das erste klimaneutral arbeitende Unternehmen in Österreich. Sortiment: Die mit dem Klosterneuburger Stadtwappen gekennzeichneten klassischen Tropfen sind junge, fruchtige, rebsortentypische Sorten.

Der Klassiker repräsentiert die Österreichische Weinbautradition in ihrer trinkbarsten Ausprägung.

Das Grüne Veltliner Reservat

Beschreibung: Das Grüner Veltliner Reservat besticht durch seine üppige gelbe Apfelfrucht mit tropischem Geschmack sowie seinen kräftigen, sahnigen Emaille mit sehr feiner Säure. Über die Vielfalt und den Ursprung dieses Weines: Die Weintrauben für diesen gewaltigen Veltliner kommen von den älteren Reben in der Stadt.

Das 8ha grosse Einzelgrundstück befindet sich am Rand von Klosterneuburg und ist nach Südosten ausgerichtet. Sie ist mit einer Anbaufläche von 108 Hektaren eine der grössten und bekanntesten Weinkellereien in Österreich. Der Weinberg befindet sich in ausgesuchten Lagen in Klosterneuburg, Vienna, Gumpoldskirchen and Tattendorf. Für den Weinanbau sind die Weinberge in der Nähe von Klosterneuburg, Vienna, Schleswig-Holstein und Mülheim. Sie ist seit 2009 das erste klimaneutral arbeitende Unternehmen in Österreich.

Die physiologische Reife der Weintrauben, die lange Reifung auf feiner Hefe in Weißweinen und die Reifung in großen und kleinen Holzfässern in Rotwein ergibt einmalige, lang anhaltende Rotweine.

Der Grüne Veltliner 2017 | Klassisch

Im Geschmack zeigt dieser frisch-fruchtige Veltliner einen eleganten, lebendigen und trinkanimierenden Pfeffer. Sortiment: Die mit dem Klosterneuburger Staatswappen ausgezeichneten klassischen Tropfen sind junge, fruchtbare, sortentypische Sorten. Der Klassiker repräsentiert die Österreichische Weinbautradition in ihrer trinkbarsten Ausprägung. Trinkfertig: Die klassischen Tropfen bieten den größten Trinkgenuss in ihrer jugendlichen Ausprägung. Bestes Essen: Sommersalate, Fische, Rindfleisch und Backwaren.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.