Wein

Madeira Likörwein

Der Madeira ist ein Likörwein, der auf der gleichnamigen Insel, die zu Portugal gehört, hergestellt wird. Der Likörwein aus Madeira eignet sich sehr gut zum Verfeinern von Speisen. Das milde atlantische Klima hat einen außergewöhnlichen Likörwein hervorgebracht. Die Likörweine des portugiesischen Archipels verdanken ihre. Der Madeira ist ein portugiesischer Likörwein, angereichert mit Spirituosen von Justino’s Madeira Wines.

Hier können Sie Madeira aus dem portugiesischen Raum kaufen.

Der Madeira ist ein Likörwein, der auf der gleichen Namensinsel, die zu der portugiesischen Provinz gehört, zubereitet wird. Er ist ein Sekt mit oxidativem Aroma. Auf Madeira wird die Gärung mit einem hochprozentigen alkoholischen Getränk, vergleichbar mit dem des Portweins, unterbrochen, um die Lagerfähigkeit zu verbessern. Während des Reifeprozesses wird der bereits aufgesprühte Madeira einer Temperatur von 40-50°C ausgesetzt.

Dadurch bekommt er seine typisch oxydierende Karamell-Note. Den besonderen Genuss gab es früher, als die Weinsorten in Fässern unter der prallen Sonneneinstrahlung über den Ozean gebracht wurden. Madeiras sollte aufrecht aufbewahrt werden. Die Luftzufuhr im Hals der Flasche ist gut für den Rotwein und bewahrt seinen charakteristischen Charakter.

Madeiras Lik鰎wein Feiner Reichtum – Justino’s Madeira – 0,750L

Im Bouquet und am Geschmack nach Pampelmuse, Kaffe und Karamel. Charakteristik: Die Weinlese auf Madeira fängt im Monat Juli an und dauert bis zum Monat September. Der exakte Erntezeitpunkt wird vom Madeira-Institut f黵 aller Produktionsbetriebe errechnet. Seit dem Einsatz von Geräten in Madeira憇 Weingärten ist beinahe unm鰃lich, die Weintrauben werden von uns von Handgelesen.

Im Bouquet ein eleganter Duft, reich und ausgereift mit Anklängen von Pampelmuse, Kaffe und Karamel. Auf der Zunge taucht dieses gehaltvolle Madeira mit einem sanften K鰎per auf. Die Düfte des Bouquets werden auch hier reflektiert und geben ihm einen schönen Ausklang. Dieses Madeira kann auch nach dem Abendessen eingenommen werden.

Madeira-Weine: Likörwein von der lnsel

Zufällig wurde der Madeirawein an Weinliebhaber auf der ganzen Erde weitergegeben. Die Likörweine aus dem Schärengarten Portugals verdanken ihren außerordentlichen Genuss einer typisch porugiesischen Tradition: der Seefahrerei. Diese Karamellisierung eines Teils der Fruktose gibt dem Likörwein sein außerordentliches Aroma. 2. Wenn diese Methode auch für andere Weine verwendet wird, sagt man gar von „Madeirisieren“.

Der Madeira-Wein wird vom „Instituto Don Vino Da Madeira “ (IVM) kontrolliert – nicht zu letzt, um die Authentizität des Weingutes zu gewährleisten. Um einen Likörwein von hoher Qualität von der porugiesischen Seite zu erhalten, sollten Sie eine der beiden Weißweinsorten wählen: Die besten Trockenweine Madeiras werden von uns hergestellt.

Sie ist relativ leicht und verwöhnen Sie mit den Noten von getrockneten Früchten, Bienenhonig, Kaffe und Milch. Geschmacksrichtungen nach Citrusfrüchten, aber auch Kaffe und Karamel bieten ein ganz spezielles Geschmacks-Erlebnis. Ein klassischer Likörwein in süßer Süsse wird aus der noblen Malvasia-Traube hergestellt. Geschmacksrichtungen wie z. B. Karamel, Mandeln, Vanille und Marmelade bestimmen den Madeirawein aus diesen Bohnen.

Beim Madeirawein sollte es tatsächlich heißen: Was lange hält, wird noch besser sein. Nicht nur die eingesetzte Traubensorte ist für die Güte, sondern auch die Reifezeit ausschlaggebend. Man kann natürlich nicht generell sagen, dass lange reife Tropfen von selbst besser abschmecken, aber es gibt eine klare Neigung.

Der jüngere dieser Portugiesen wird nicht nur im aufwendigen Canteiro-Verfahren aufbereitet. Es ist daher am besten, einen Madeirawein zu wählen, der älter als zehn Jahre ist. Die Düfte sind besonders intensiv. Unter den besonders erlesenen Weinen befinden sich unter anderem die Sorten Ernte, Collheita oder Einfaß. Diese werden zu 100 % aus einer Sorte hergestellt und sind durch eine besonders lange Reifedauer gekennzeichnet, die ihnen eine unerhörte Vielschichtigkeit gibt.

Bei einigen dieser Weinsorten bezahlen Genießer vierstellige Beträge.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.