Wein

Malbec Aldi

Ist da mehr als Malbec? Es ist ein Malbec aus Argentinien, der andere ein Merlot aus Chile. Schmackhaftes Malbec aus Argentinien (San Juan) mit Aromen von kleinen roten und schwarzen Früchten. Fast die ganze Reise über trinken wir Malbec-Trauben, eine Traube, die sogar ALDI als Sonderangebot für die Feiertage in der Vorweihnachtszeit wirbt. Links zu „Sottano Malbec“.

Der argentinische Qualitätswein aus dem Hause Alpha Andrea.

Außerdem ist der Weißwein eine der bedeutendsten Weißweinsorten Argentiniens, da er unter den jeweiligen Klimabedingungen sehr gut reift und eine große Auswahl an verschiedenen Weinsorten produziert – von frisch, elegant und elegant bis hin zu schwer in Holzfässern gereiften Sorten. Ein frischer, saftiger Genuss ist dieser aus der Gegend von Mendosa am Fuß der andinen Regionen stammende Wein mit einem Hauch von Äpfeln, Zitrusfrüchten und Blüten.

Das Weingut ist der grösste argentinische Winzer und setzt sich aus einer Reihe von argentinischen Weingütern zusammen. Der Konzern ist mit einer Weinbaufläche von über 6.000 ha in allen großen Weinbaugebieten in Argentinien präsent – vor allem in der grössten und bedeutendsten Weinbauregion des Landes, der Region Mendosa. Die Firma wurde 1914 gegrÃ?ndet und hat sich seitdem zu einem der bedeutendsten Weinhersteller der Welt gemausert.

Der Ursprung der einzelnen Weingüter geht jedoch auf das 19. Jh. zurück. Das Weingut liegt am Fuß der andinen Berge auf einer Seehöhe von bis zu 1200m. Dort ist das Wetter für den Weinanbau optimal, denn an heißen Tagen und kühlen Nächten entsteht ein Spannungsfeld, das eine langsamere Reife der Weintrauben und eine Konzentrierung der Aromen in den Früchten gewährleistet.

Die Gletscherwässer der andinen Regionen, die den Rebstöcken durch raffinierte Anlagen zugeführt werden, sorgen für die notwendige Beregnung in der sonst sehr ausgetrockneten Gegend. Die Bewässerungsanlagen wurden bereits im 16. Jh. von den ersten Siedlerinnen und Siedler geschaffen, die den Weinanbau in Argentien gründeten. Die besonderen klimatischen Bedingungen, der Terroir und die Vielfältigkeit der Traubensorten sowie die lange Weinbautradition haben dazu geführt, dass das Land zu einem der größten Erzeugerländer für besonders gute Weine geworden ist.

Der Malbec kommt aus dem südwestlichen Frankreich und kam im 19. Jh. nach Argentien. Er produziert kräftige Tropfen und viele Weinkenner sind davon ueberzeugt, dass die Weinrebe ihr ganzes Potential nur in Argentien ausspielen kann. Malbec ist daher die typisch argentinische Traubensorte und unzertrennlich mit dieser Entstehung verknüpf.

Malbec erzielt in Maldoza eine Dichte, Tiefe und Anmut unter idealen, lang anhaltenden Reifungsbedingungen, die sonst nirgends auf diese Weise erzielbar sind. Vollmundig und saftig verzaubert dieser Malbec mit Düften von dunklen Früchten, Pflaumen und diversen Würzen und Kraut. Das Weingut ist der grösste argentinische Winzer und setzt sich aus einer Reihe von argentinischen Weingütern zusammen.

Der Konzern ist mit einer Weinbaufläche von über 6.000 ha in allen großen Weinbaugebieten in Argentinien präsent – vor allem in der grössten und bedeutendsten Weinbauregion des Landes, der Region Mendosa. Die Firma wurde 1914 gegrÃ?ndet und hat sich seitdem zu einem der bedeutendsten Weinhersteller der Welt gemausert. Der Ursprung der einzelnen Weingüter geht jedoch auf das 19. Jh. zurück.

Das Weingut liegt am Fuß der andinen Berge auf einer Seehöhe von bis zu 1200m. Dort ist das Wetter für den Weinanbau optimal, denn an heißen Tagen und kühlen Nächten entsteht ein Spannungsfeld, das eine langsamere Reife der Weintrauben und eine Konzentrierung der Aromen in den Früchten gewährleistet.

Das warme und trockene Andenklima in einer Durchschnittshöhe von 600 – 700 m ermöglicht die Produktion von starken und vollmundigen roten Weinen wie diesem Malbec. Die Gletscher wässer der Gebirge, die den Rebstöcken durch raffinierte Anlagen zugeführt werden, sorgen für die notwendige Beregnung in dieser sehr trocknen Zonen.

Die Bewässerungsanlagen wurden bereits im 16. Jh. von den ersten Siedlerinnen und Siedler geschaffen, die den Weinanbau in Argentien gründeten. Die besonderen klimatischen Bedingungen, der Terroir und die Vielfältigkeit der Traubensorten sowie die lange Weinbautradition haben dazu geführt, dass das Land zu einem der größten Erzeugerländer für besonders gute Weine geworden ist.

Eine rubinrote Malbec mit Noten von schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren und Kirschen.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.