Wein

Marsala Likör Kaufen

Im Online-Shop die köstlichsten sizilianischen Marsala-Weine kaufen und den edlen Dessertwein aus Sizilien genießen. Der Marsala ist ein roter oder weißer Likörwein, benannt nach der sizilianischen Hafenstadt Marsala. Die süßen Marsala-Sorten eignen sich besonders gut als Dessertwein. Es gibt drei verschiedene Süßegrade, in denen der Likörwein reift. Der Likör sollte in keinem Weinsortiment fehlen.

Order Marsala here on-line

Der Marsala ist ein Rot- oder Weißlikörwein, benannt nach der südsizilianischen Stadt Marsala. Der Marsala entstand bei der Konservierung des Weins aus Sizilien durch den Zusatz von hochprozentigen Alkoholen für den Versand. Der Zusatz von Eigelbe und Kristallzucker verleiht Marsala einen süßen und milden Beigeschmack.

Dieser Typ von Marsala wird nach einer Mahlzeit serviert.

Sizilia Marsala D.O.C. Feiner Spirituosenwein

Marsala D.O.C. ist ein edler Sizilienwein. Der Likör sollte in keinem Wein-Sortiment fehlen. Der Likör darf nicht ausgelassen werden. Dieser zarte Likör muss mindestens ein Jahr in Eichenfässern gereift sein, bevor er verkauft wird. Genießer wissen die Marsala D.O.C. Feine mit ihrem angenehmem Duft als Apéro zu würdigen.

Dieser Likör besticht durch seine Aromen von vanillig, karamel, nussig und honigartig. Das Marsala wird ebenso gut präsentiert wie eine Wüste nach dem Abendessen. Der Likör wird oft als aromatische Komponente in der Gastronomie zubereitet.

9,27 € / 1 litro,

Der vollmundige süße Wein aus dem Ort gleichen Namens, der hauptsächlich aus weissen Weintrauben hergestellt wird. Typisch Marsala charakteristisch, stark und würzig. 11,33 / 1 l, Wein sizilianisch, 9,27 / 1 l, 14,00 / 1 l, warmer, körperreicher und runder Wein mit einer eleganten Bittermandelnote, 14,00 / 1 l,

Marsalá Myriam

Der Marsala ist ein Süßwein, der nach seiner Herkunft aus Sizilien genannt wird. Das Marsala wird auf eine Weise zubereitet, die sehr an ähnliche Erzeugnisse (Porto, Madeiras, Jerez) erinnernd ist. Die Weinproduktion erfolgt nach der Traubenlese, bei der nur die gereiften Weintrauben geerntet werden, ohne den Traubenmost mit dem Traubentrester in Berührung zu bringen.

Dann wird das Füllgut in 3-4 Hektoliter große Gebinde abgefüllt, die nur zu 2/3 befüllt werden. Die Marsala folgt dann dem Reifeprozess nach dem „Solera“-System: Aus den aufeinander gestaffelten Trommeln wird ein Teil in die darunter liegenden Trommeln umgelenkt ( „ein Drittel des Inhalts“). So werden die verschiedenen Weinsorten vermischt und man bekommt immer das gleiche Erzeugnis.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.