Wein

Meinklang Grüner Veltliner

Unabhängigkeit und Freude zeichnen diesen Grünen Veltliner aus. Die Grünen Veltliner von Meinklang, hergestellt aus biologisch zertifizierten Trauben, glänzen in einem leuchtenden Strohgelb. Naturally Grüner Veltliner, Image: Domäne Wachau Steinfeder, Image: Pfaffl Weinviertel DAC Selection, Image: Vintage Selection Grüner Veltliner, Image: Meinklang Gruener Veltliner, Image: Prechtl Weinviertel DAC Classic, Image: Jochinger Berg Grüner Veltliner, Image: Grüner Veltliner is a worldwide trend. Hellgelb-grün, frische Frucht in der Nase, gelbe Apfelnoten, einige birnen- und blumige Facetten, saftige Frucht am Gaumen, leicht mineralische und pfeffrige Noten, lebendige Säure, ausgewogener, belebender Abgang.

Grüner Veltliner Meinklang 2015

Meinklang Grüner ist ein typisch österreichischer Weisswein. Die frisch-fruchtige Reifung harmonisiert mit der Säurestruktur und gibt ihm eine leicht pikante, leicht salzige Ausprägung. Mit dem Meinklang Grüner Veltliner wird die österreichische Küche, Fischgerichte und Gemüsegerichte würzig begleitet. Bei der Suche nach einer reinrassigen Vinifikationsmethode, die den feinen Klang des Meinklang Grünen Veltliners optimal erhält, fand Meinklang ein bisher nur sehr wenig genutztes Material: reiner Zement.

Ideal für den Meinklang Grüner Veltliner ist die Vielfalt der feinsten Porositäten im Beton, durch die der Rotwein genau die Sauerstoffmenge absorbiert, die er für seine Reifung benötigt. Der handverlesene Grüne Veltliner gärt kalt und selbständig mit seinen Naturhefen aus dem Weingarten und auf der Schale der Beeren. Anschließend bleiben die Tropfen im Edelstahlbehälter auf dem Feinhefe-Lager für eine gute Zeit still, um ihre klare Rebsorte und Terroir-Ausprägung optimal zu entwickeln, bevor sie sehr schonend und mit viel eigener Gärungskohlensäure auf den Weinflaschen abgefüllt werden.

Die Meinklang Grüner Veltliner sind ideal als belebender Apéro, zu herzhaften und kühlen Vorgerichten, Fischen mit Beurre-Blanc, Geflügelfleisch, Frühlingsgemüsen, leichten Cremesuppen oder Speisen der fernöstlichen Gastronomie.

Grüner Veltliner Meinklang

Durch einen kleinen Regenschauer konnte die Weinlese im Monat Dezember 2009 beliebig festgelegt werden. Die beiden Herren haben sich für zwei Runden entschieden: Vom achten bis zum zehnten Mal haben viele fleißige Helfer die frühreifen Weintrauben geerntet, am 26. September folgte die Nachlese. Während der Vergärung verlässt sich das Paar auf die natürliche Hefe im Weingarten.

Durch Entwöhnung und Abfüllung wird der junge Tropfen klar. Die Hefe und die Hefen werden im Gärbehälter auf den Grund abgesenkt, bevor der junge Tropfen in ein anderes Gefäß abgelassen wird. Noch bis zum Jänner lagerten die Tropfen in Stahltanks; das ist sehr bedeutend, da der Tropfen auf diese Weise ungehindert ausreifen kann. Anschließend wurde der Rotwein mit natürlichem Tonmineralstein geglättet und über Zellstoffschichten schonend gefiltert, um eine optimale Aroma- und Strukturerhaltung zu gewährleisten.

Ein typischer, junger Weißwein mit einer beeindruckenden Vielfalt an Aromen.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.