Wein

Mencia Traubensorte

Es handelt sich um eine sehr seltene, aber hochwertige Rebsorte. In Rioja findet man noch die alte, fast ausgestorbene Rebsorte. Verkosten Sie diese Rebsorte, aus der Sie Rotwein, Rosé, Sherry und Süßweine herstellen können. Bestellen Sie Mencia Wein kostenlos online. Der Mencia ist eine kräftige und produktive Rebsorte.

Enzyklopädie

Bernhard Rubinez Adler ist ein Chasselaswein……. Die Zementschale ist eine wunderbar fruchtige, blumige und…. Dank seiner herrlichen, rosa schimmernden Farben ist das Weingut der…. MAN Familienweine „Bosstok“ Spätburgunder ist ein Rotwein von…. Die Kadettes sind die neueste Schöpfung aus dem Haus….

Deroga ationi correnti ationi correnti ationi correnti agios agios agios agios agios agios agios agios agios agios a… Derogation agios agios agios agios agios agios agios agios agios agios agios a…

Mencía – Reconstruir

Der Erfinder der bekannten Ribera-Weine Alto und Miauro, Herr Garcia, wollte das große Potenzial der einheimischen Traubensorte Mencia in der antiken, historischen Weinregion des Nordostens von Spanien demonstrieren. 60-80 Jahre alte Rebstöcke und ein niedriger Ernteertrag von 20 hl/ha, angebaut auf Schiefersplittern auf felsigem Boden, 16 Monaten in französischem Eichenholz gereift, ergeben einen ausgezeichneten Tropfen, den sogenannten Mencia del Paca.

In Galizien und Castilla ist die Rotweinsorte Mencia sehr weitverbreitet und nimmt mit fast 11.000 Hektar Weinanbaufläche einen Platz unter den ersten zehn der Spanier ein. Bei den in der portugiesischen Region durchgeführten DNA-Analysen hat sich gezeigt, dass es sich bei der portugiesischen Varietät Jän du Dao um einen Mencia-Klon handelt. Die Traubensorte Mencia könnte nach Ansicht von Herrn Dr. J. Robinson eine Traubensorte des Typs CABNET FRANCE sein.

Der Wein aus der Mencia sollte frühzeitig getrunken werden.

Mencia

Der Weinstock hat viele verschiedene Bezeichnungen – darunter die Namen der Weinberge Ferrero Piere di Tanta, Medina, Mencin and Guía. Das Verzeichnis der Weine mit Menzien ist lang. Lernen Sie mehr über den Weincharakter der Mencía-Weine, die Weinrebe selbst, ihre Entstehung und ihren Ausbau. Sie ist eine einheimische Varietät und wird vor allem im nordwestlichen Spanien kultiviert.

Die Ursprünge dieser Weinrebe liegen in der Gegend von Beerzo, wo Mencia die wichtigste Traubensorte ist. Es war lange vergessen, aber der Oenologe Älvaro Pálacios hauchte der Mencia mit Hilfe seiner Gastfamilie neuen Schwung ein. Jetzt ist der Weinstock wieder eine Sekte. Rote Weine aus dieser Sorte haben einen feinen Geschmack: Das aromatische Bukett wird durch ein intensives, fruchtiges und würziges Bukett abgerundet.

Deshalb werden Mencía-Weine oft mit denen des französischen Weins vergleicht. Die Besonderheit und der Eigengeschmack eines Mencía-Weins lässt sich unter anderem durch den Ausbau im spanischem Weinbau erklären: Auch der Schieferboden, der der Sorte eine ganz spezielle Note verleiht, spielt eine große Bedeutung. Die Terroirs spiegeln sich deutlich aber dezent im Weingeschmack wieder.

Der große Pluspunkt der Mencía-Weine ist, dass sie sehr früh trinkbar sind, aber dennoch eine große Vielschichtigkeit und Finesse besitzen.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.