Merlot Rotwein Trocken

Der Merlot - der Vielseitige

Dieser Rotwein ist in Frankreich und Italien bereits fester Bestandteil der Weinkultur und erfreut sich auch in Deutschland wachsender Beliebtheit. Die Rebsorte stammt aus Frankreich und ist eine der Rebsorten, die für Rotwein verwendet werden dürfen. Herrlicher Merlot der gehobenen Art, strahlt toskanische Lebensfreude aus. Der Merlot überzeugt durch seine kirschrote Farbe, ist fruchtig, vollmundig und zeigt Aromen von Pflaumen und dunklen Beeren. Mit Wild, Ente, Rindfleisch und feinen Pasteten setzt dieser Merlot besonders geschmackvolle Akzente.

Der Merlot - der Vielseitige

Diese Traubensorte ist eine der besten Rotweinsorten. Sein vollmundiger und einzigartiger Charakter macht diesen Tropfen auch bei Gelegenheitsweintrinkern sehr populär. Es ist nicht leicht, Merlot zu bezeichnen, da aus dieser Sorte sehr verschiedene Weinsorten werden. Vom ganz schlichten, bäuerlichen und dennoch hochwertigen Qualitätswein bis hin zu wirklich erstklassigen Waren.

Diese Sorte ist ebenfalls früh entwickelt und daher vollfruchtig, körperreich und samtartig. Die Reifung kann jedoch zu einem reiferen und weicheren und dann weniger fruchtigen Geschmack führen. Die Geschmacksrichtungen des Merlot sind so unterschiedlich, wie die dazu passen. Der italienische Merlot harmoniert auch mit der italienischen Küche.

Der französische Merlot kann mit hellem und der amerikanische Merlot mit Fischen und Meerestieren serviert werden. Darüber hinaus gehört die Traubensorte zu den in ganz Europa, aber auch international in den Weinbaugebieten vertretenen Marken. Der Weinstock bietet als Zusatz zu anderen Rebsorten eine gute Gelegenheit zur Verfeinerung und optimalen Abstimmung.

Eine aussergewöhnliche und abgerundete Beilage zu einem speziellen Speisen. Merlot ist eine Traubensorte für Rotwein. Sie ist eine Mischung aus den beiden Sorten Maddeleine Noir des Charente und Wein. Die Traubensorte kommt aus dem französischen Raum und ist eine der Rebsorten, die für Rotwein verwendet werden dürfen.

Der Wein zeichnet sich durch eine intensiv dunklere Färbung und einen abgerundeten und etwas an Pflaumen erinnernden Wein aus. Diese Traubensorte ist eine sehr frühreife Sorte. Denn nur so kann eine gleich bleibende Produktqualität gewährleistet werden. Schon nach wenigen Jahren Lagerzeit sind diese Weinsorten reif für den Verzehr und genießen große Popularität.

Bei längerer Lagerung gewinnt der Weißwein an Wert, was unter anderem dazu führt, dass er nachlässt. Er hat einen mittelgroßen bis großen Alkoholgehalt. Trotzdem kommt der Merlot nur in seltenen Fällen als reine Sorte vor, da sich diese Sorte auch sehr gut zur Verfeinerung und Ergänzung anderer Rebsorten eignen. Weil diese Sorte auch sehr gut zu Eichenholz passt, können diese Weinsorten auch sehr gut in der Faßlagerung verwendet werden.

Eine davon ist die Sorte Merlot-Blanc. Dies ist eine Naturkreuzung zwischen Merlot und Merlot-Blank. Wie ist der Merlot gemeint? Nach wie vor stehen jedoch nach wie vor die Franzosen und Italiener an der Spitze und können die klassischsten Tropfen ausliefern.

Die französische Sorte ist bekannt für ihren unverfälschten Geschmack. Der teuerste und hochwertigste Qualitätswein, der von Weinkennern als pur oder fast pur beschrieben wird, ist weltbekannt. Seit einigen Jahren wird auch in der Bundesrepublik versucht, die Weinqualität von Weinen aus Südfrankreich oder Süditalien zu verbessern. Die bisher erreichte Güte liegt jedoch unter dem spezifizierten Wert.

Im Grunde genommen kann man jedoch sagen, dass diese Sorte in fast allen Weinbaugebieten eine wichtige Bedeutung hat und ein integraler Bestandteil der Eigenschaften ist. Und was essen Sie mit Merlot? Würziger Schnittkäse. Aufgrund ihres eigenen abgerundeten und fruchtigen Geschmacks passen diese Tropfen besonders gut zu pikanten oder kräftigen Gerichten. Doch auch zum einfachen Genuss an einem gemýtlichen Tag kýnnen diese Tropfen eine sehr gute Ergýnzung sein.

Eine gute Abrundung sind kleine Köstlichkeiten, die in die Salz- oder Gewürzrichtung gehen, wie z. B. gesalzene Brezeln oder Gewürzknacker. Günstige Merlot-Weinangebote gibt es auf der Übersicht der Weine. Im Grunde genommen sind diese Weinsorten jedoch immer eine gute Auswahl und werden allgemein gut aufgenommen.

Mehr zum Thema