Mosel Saar Ruwer

Die Mosel, Saar und Ruwer

Der Riesling von der Mosel ist der Inbegriff des deutschen Weins für Kenner in aller Welt. Das Moselland ist Deutschlands ältestes Weinbaugebiet und eines der klassischen europäischen Weinbaugebiete. Ferien an der Saar, Entspannung im Keller des Stausees, Gästezimmer, Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Region Saar-Ruwer Das Gebiet der Weinregion Mosel-Saar-Ruwer muss sich nicht vor Ihrer großen Schwester der Mosel verstecken. Der Riesling ist zweifellos die Rebsorte Nummer eins an Mosel, Saar und Ruwer. An der Mosel liegt eines der bekanntesten deutschen Weinanbaugebiete.

Mosel, Saar und Ruwer

Auch wenn einige Landsleute den Weinbau wie gewohnt kritisch beobachten möchten, genießen die 11.985 Hektar Weinberge von der Mosel einen internationalen Ruf. Es ist nachvollziehbar, dass 40 % der Erträge an der Mosel exportiert werden. Ein perfektes Gleichgewicht zwischen Süßigkeit und Fruchtweinsäure ist die Leidenschaft der lokalen Weinbauern.

Abgesehen von dem äußerst frischen Geschmacksempfinden in der Jugend ist auch der Wein ein einfaches Prädikat in gutem Jahrgang mit hervorragender Reifegradentwicklung. Abgesehen von tieferen Überlegungen zur Zeit, die in einem solchen Tropfen liegen kann, ist eine leicht ausgereifte Riesling-Spätlese mit ca. 9% Vol. auch für Menschen geeignet, die sich noch nicht für Weine im Allgemeinen interessieren.

Ein kurzer Reifeprozess (3-6 Jahre) harmoniert die Säuren und das Bouquet vollreifer Früchte und die diskrete Süsse sind ein gewohnter Genuß.

Beherbergungsbetriebe, Gasthöfe und Ferienappartements an der Saar

Ferien an der Saar, Entspannung am Kellersee, das zum Weinanbaugebiet Mosel-Saar-Ruwer gehörige Areal muss sich nicht vor Ihrer großen Moselschwester verbergen. Weinkenner stufen den Saar- und Ruwerwein mindestens als dem des Moselweins ähnlich ein und so ist es nicht verwunderlich, dass es zu einer solchen Verschmelzung der drei Weinbaugebiete kam.

Naturschön, unmittelbar an der französischen Landesgrenze, finden die geneigten Wanderer und Radfahrer eine Vielfalt an gut gepflegten und beschilderten Wegen. Eine der reizvollsten und sehenswerten Großstädte in Rheinland-Pfalz ist die gleichnamige Schlossruine mit ihrem geschwungenen Stadtkern mit geschwungenen Gassen und Holzhäusern, einer Glockengiesserei und einem 20 Metern hohem Stadtwasserfall.

Zu den weiteren Zielen gehören die beiden Burgen Maria und Grünenhaus, die eine Fahrt z.B. mit einer längeren Fahrradtour lohnenswert sind. Fotoquelle: Unser Gasthof im Winzerdorf Schloden - unmittelbar am Saarbrückenweg - mit seiner jahrhundertealten Weinbaukultur und begabten Landschaften ist die Basis für einen wunderschönen und entspannenden Ferienaufenthalt.

Ruhig an der Saar gelegen, ist unser Ferienhaus ein optimaler Ausgangspunkt:

Mehr zum Thema