Wein

Muscadet

Vignoble du Muscadet“ ist der Name eines Weinbaugebietes am Ende des Loiretals an der französischen Westküste. Muscadet produziert trockene Weißweine aus der Rebsorte Melon de Bourgogne. Der Muscadet ist eine französische Rebsorte, die einen leichten, frischen, leichten, angenehmen, frühreifen und trockenen Weißwein hervorbringt. Muscadet wird aus Melon de Bourgogne Trauben hergestellt. Weil es neben dem einen billigen Massenwein aus der Loire noch einen weiteren Muscadet gibt: den guten.

Moscadet

Der Muscadet („Vignoble du Muscadet“) ist der Titel eines Weinbaugebietes am Ende des Loiretales an der franz. West Küste. Muscadet produziert trockenen Weißwein aus der Traubensorte Melone de Burgund. Ein Dekret des Römers Prof. Dr. Probus zeigt bereits, dass das Anbaugebiet eine Tradition im Weinbau hat. Muscadet liegt an der Loiremündung, im Süden und Osten der Hauptstadt und erstreckt sich über eine Gesamtfläche von rund 13.000 ha.

Die Region Muscadet ist Teil des Bezirks Nantai und damit der Weinregion Loiré. Die Region Muscadet ist in vier Bezeichnungen unterteilt: Muscadet Šèvre et Mainé (seit dem Dekret vom 9. Oktober 1995, seit 1936 für die Region OAO; erstreckt sich über eine Gesamtfläche von etwa 8800 Hektar). Die berühmteste Gegend in Muscadet. Die“ Muscadet-Côtes de Grandlieu“ (seit dem Dekret vom 29. Dez. 1994, seit 1994 die“ AOC“; erstreckt sich über eine Gesamtfläche von etwa 300 Hektar).

Die“ Muscadet-Coteaux du Loire“ (seit dem Dekret vom 14. Nov. 1936, seit 1936 die“ AOC“; erstreckt sich über eine Gesamtfläche von etwa 200 Hektar). Er gilt als der schärfste in Muscadet. Bei der Gärung muss der Most einen natürlichen Zuckergehalt von mindestens 144 g/l aufweisen, was einem Weinalkoholgehalt von 9 % vol entsprich.

Wird die Chaptalisierung in ungünstigen Jahren zugelassen, darf der Gehalt an Alkohol im fermentierten Zustand 12% vol nicht überschreiten. Danach findet die Abfüllung sofort nach dem Zapfen statt, jedoch nicht später als am 30. November des auf die Weinlese folgende Jahrgangs. Durch den längeren Hefekontakt mit der Schale erhält der Rotwein ein komplexes und frisches Bukett.

Zudem bleibt der Anteil an Kohlensäure gering, so dass der Rotwein leicht kitzelt. Nur wenn eine ausreichend große Partie gewonnen wurde, wird dem Weißwein wieder Kohlensäure zugesetzt, um dem Weißwein sein schönes Mousse zurückzugeben; das Resultat ist jedoch bei weitem nicht so gut. Hochwertige Muskateller können daher nur Produzentenabfüllungen sein, die mit dem Label Meise en bouteille au Château oder Meise en bouteille au Domäne gekennzeichnet sind.

Der überwiegende Teil der Muskeln sollte in drei Jahren konsumiert werden, obwohl es dafür Ausnahmeregelungen gibt: Einige Musketen können leicht für zehn Jahre aufbewahrt werden, je nachdem, auf welchem Grund sie angebaut wurden und wie sie produziert wurden. Der Muscadet ist meist ein schlichter und schnörkelloser Tropfen, der durch seine Klarheit, Frucht und leichte Mousse bestechen.

Der Muscadet und die dem Grünen Pflanzenbau ähnlichen Weinsorten sind die klassischen Austernbegleiter.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.