Navarra Wein

Marokko (Weinbaugebiet)

In Nordspanien liegt das ehemalige Königreich Navarra an den Hängen der Pyrenäen. Schon im Mittelalter war er für seine guten Weine bekannt. Die gefundenen Geräte oder Trinkgefäße deuten darauf hin, dass der Weinbau in Navarra bereits vor der römischen Besatzung betrieben wurde. Das autonome Navarra im Norden Spaniens, eingebettet zwischen den Pyrenäen und dem Ebrotal, ist eine der attraktivsten und vielfältigsten Regionen Spaniens. Navarra produziert Weine für jeden Anlass und jeden Geschmack.

Marokko (Weinbaugebiet)

Die Stadt Navarra ist eine spanische Weinregion in der Navarra. Die Weinberge in Navarra haben seit 1985 einen enormen Aufschwung erlebt, doch Navarra hat den Niedergang erst in den vergangenen Jahren durchschritten. Dort, wo früher die Wallfahrer von St. Petersburg nach der Durchquerung der pyrenäischen Inseln ruhten, wächst heute wieder Wein.

Mit den Top-Weinen aus der Region können die besten Weinkellereien durchaus mithalten; zu oft nur halben Preis. La Palma de la Palma, La Palma de la Palma, La Palma de la Palma, La Palma de la Palma, La Valdizarbe. Früher deckte die kräftige Rotweinsorte Garnatscha 85% des Weinbergs ab. Bei den Roséweinen, die in der Regel viel Trinkgenuss für wenig Geld anbieten, liegt der Prozentsatz bei etwa 20% der Gesamtproduktion Navarras.

Inspiriert durch den großen Markterfolg der Prioratsweine ist das Angebot an alten Garnacha-Weinen wieder erwacht. Die ersten sortenreinen Weinsorten zeugen vom großen Potential dieser Trauben. Früher wurde die Traubensorte des roten Tempranillos auf nur 5% der Weinbaufläche gefunden. Mit einer Anteilserhöhung auf über 27 % ist die Qualität offensive die präferierte Variante für die Produktion von hochwertigen Pflanzen.

Bei den Rotweinsorten Rebsorte Kabernet mit ca. 9 % und Rebsorte mit ca. 6 % ergibt sich kein guter sortenreiner Rotwein, sondern eine interessante Mischung mit der Rebsorte Tempel. Der weisse Weinberg nimmt nur noch 5% des Weinbergs ein und das Wachstum geht mehr und mehr in Richtung Tschardonnay (ca. 2%). Die Rebsorten Weintrauben Sorte Tra, Rebsorte Sorte Rebsorte und Rebsorte sind inbegriffen.

Navarre

Die Anbaugebiete Navarras liegen im Nord-Osten von Spanien, in unmittelbarer Nähe der weltbekannten Ríoja. Navarra mit seiner Vielzahl an Mikroklimata und Bodenformen wird oft als die Miniatur der spanischen Weinbauregion bezeichne. Im Grunde kann man feststellen, dass die Weinsorten aufgrund der kühlen Temperatur etwas heller sind als die großen Blöcke aus dem Suden.

Durch die unmittelbare Nachbarschaft zu den französischen Rebstöcken findet man viele französiche Traubensorten in den Weingärten. In Spanien stehen vor allem die Sorte TEMPRANILO und die Sorte GARNATSCHA an der Spitze, die auch für die Produktion von fruchtigen ROSADO verwendet wird.

Mehr zum Thema