Wein

Neuburg

Vor allem die Donau und die historische Altstadt prägen Neuburg an der Donau. Die Stadt Neuburg an der Donau (offiziell: Neuburg a.d. Donau) ist eine große Kreisstadt und Sitz der Kreisverwaltung des oberbayerischen Landkreises Neuburg-Schrobenhausen. Ferien ohne Koffer vom Treffpunkt für psychische Gesundheit Neuburg. Am Aueninstitut Neuburg ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (Lehrstuhl für Angewandte Physikalische Geographie) im Auenzentrum Neuburg angesiedelt. In malerischer Lage nahe dem berühmten Neuburger Wallberg befindet sich unsere Kindertagesstätte.

Ein Ort präsentiert sich

Vor allem die Donau als auch die geschichtsträchtige Innenstadt kennzeichnen Neuburg an der Donau. Für die Region Neuburg an der Donau gilt: Sie ist eine der schönsten Städte der Welt. Der Ort befindet sich im schönen Tal der Fränkischen Alpen an der Nordgrenze zu Deutschland. Seit 1505 war Neuburg an der Donau Hauptstadt und Residenz des neu gegründeten Landes Pfalz-Neuburg.

Der erste Pfälzer Graf Otto Heinrich (1502 – 1559) verkörpert den typisch kosmopolitischen Renaissance-Menschen. Die glanzvollste Zeit in Neuburg beginnt 1522 mit dem Bau des Residenzschlosses, der Hoffkirche, der Schloßkapelle und des Jagdschlosses Greenau. Darüber hinaus stellte er in Neuburg an der Donau den neuen protestantischen Glaubens- und Bogendruck vor. In der Folgezeit erweiterten die späteren Prinzen die Hansestadt weiter und machten sie zu einer der prächtigsten Renaissancestädte in Bayern.

Seit 2005 befindet sich im Schloß die Staatliche Galerie der Flämischen Malerei. Im Umkreis gibt es unzählige Radwandermöglichkeiten, über Schloß Grünaus, zur Pilgerkirche nach Bergen oder ins schottische Tal bis zum Eichstätter Jurahöhen. Diejenigen, die den Fußspuren der alten römischen Zeit folgen, können entlang der Route der Rätica durch die geschichtsträchtige Stadt radeln.

Die Stadt Neuburg an der Donau im Überblick

Die Stadt Neuburg an der Donau ist eine große kreisfreie Stadt und zugleich Verwaltungssitz des Bezirks Neuburg-Schrobenhausen. Die Stadt Neuburg befindet sich im Nordosten von Augusta und im Westen von Ingolstadt. Sie grenzt an die hier gelegene, besiedelte Insel der Leopoldinen. Im Norden von Neuburg befindet sich das Naturreservat des Finkensteins.

1717-1718 war Neuburg de facto ein Jahr lang Sitz der kurpfälzischen Regierung, bevor der neue Fürst Charles III. Philip seinen Hofe nach Heidelberg umzog. Nach dem Aussterben der Strecke Pfalz-Neuburg 1742 übernahm die Strecke Pfalz-Sulzbach die Nachfolge in der kurpfälzischen und in der Pfalz-Neuburg. Die 1777 ererbte Strecke Pfalz-Sulzbach Bayerns, das fürstliche Neuburg wurde 1808 aufgelöst und in den Landkreis Altmühl integriert.

Neuburg musste daher eine etwas geringere Signifikanz in Kauf nehmen. Im bayrischen Landkreis Schwäbisch und Neuburg (seit 1837) hatte die Gemeinde die Aufgabe eines Dorfzentrums und wurde später zu einem bedeutenden Amtssitz. Das Bezirksgericht Neuburg an der Donau existierte bis 1932. 1966 übersiedelte das lokale Landkonsolidierungsamt nach Reg., 1989 das Bezirks- oder Landesarchiv für Schwäbische Staatsbürger nach Augsburg. 1989 wurde die Gemeinde nach Deutschland verlegt.

Einen überregionalen Ruf hatte auch das Neuberger Kolleg mit einem Studium. Neuburg war jedoch lange Zeit vor allem als militärische Garnison bekannt (bis 1918 für das 15. Bayrische Infanterieregiment), dessen Tod im Ersten Weltkrieg 2085 durch ein Monument an der Fünfzehnten Straße erinnerte. In diesen Jahren hat sich die Entwicklung der Hansestadt vor allem mit den neuen Ansiedlungen im Westen und Westen deutlich ausgeweitet.

Auf dem Luftwaffenstützpunkt Neuburg wurde im Mai 1961 der Jagdflügel 74 (seit 2013 Tactical Air Force Wing 74) der Deutschen Bundesluftwaffe in Betrieb genommen. Neuburg an der Donau war bis zum 30. 6. 1972 eine selbständige Gemeinde und gehört zum Kreis Schwäbisch-Westfalen. Der neue Stadtteil Neuburg an der Donau ging mit Beginn der Bezirksreform am 1. Juni 1972 aus dem Stadtteil Neuburg und einem Teil der Stadtteile Neuburg und Schröbenhausen hervor, die am 2. Januar 1973 ihren jetzigen Standort erhielten.

Der neue Kreis wurde in den oberbayerischen Kreis verlegt. Neuburg wurde, wie andere Vergleichsstädte, als Kompensation für den Verlust der Bezirksfreiheit mit dem Prädikat Großstadt ausgezeichnet. Dazu gehört auch der Oberbürgermeistertitel für das Oberhaupt der Hansestadt Neuburg. Im Jahr 2002 trat er die Nachfolge von Herrn Dr. Günther Hu uniar an, der die Stadtverwaltung seit 1984 geleitet hatte.

Neuburg bekam sein heutiges Wappen nach dem Landhuter Nachfolgekrieg 1506 Neben dem originalen Tor-Turm wurden zwei Steckreiter-Kinder – die beiden fürstlichen und später die fürstlichen Herren Otto Heinrich und Philippe – und ein Löwe bebildert. In Neuburg an der Donau gab es eine nicht unerhebliche Klosterlandschaft, von der noch Reste vorhanden sind.

Der Benediktinerorden Berg bei Neuburg geht auf das Jahr 976 zurück und wurde später mit dem 1002 gegrÃ?ndeten Benediktinerkloster Neuburg verschmolzen. Das Geriatrische Zentrum Neuburg liegt auf dem Gelände des früheren Klosters. 1840 zogen die Schwestern in das St. Elisabeth-Kloster ein Das Stift existiert noch und unterhält die St. Elisabeth-Kliniken in Neuburg.

Die Neuburg, das Stadtschloß Neuburg, geht auf eine Schlossanlage aus dem 13. Jh. zurück und wurde später zu einem Renaissance-Schloss umgestaltet. Von 1603 bis 1609 datiert das Stadthaus mit Anbauten von 1640 bis 1642. Auch die ehemaligen königlichen Ställe, die um 1530 bis 1535 errichtet wurden, sind einen Besuch wert.

Auch die Staatsbibliothek und die Stadtbibliothek (Bücherturm) sind weitere namhafte weltliche Gebäude in der Innenstadt. Die Denkmälerliste in Neuburg an der Donau bietet einen Einblick in die Denkmäler von Neuburg. Neben dem Städtischen Staatstheater, dem Neubau des Volkstheaters e. V., dem Neubau des Marionettentheaters Neubauten, dem Neubau des Boulevard Theaters sowie den Bühnen papp&klapp (Kinder- und Jugendtheater), dem Neuen Theater Neuburg und der Neuen Theater oper gibt es sieben Bühnen in der Innenstadt.

Es gibt mehrere Häuser in Neuburg: Das Landespalastmuseum Neuburg an der Donau beheimatet den neugestalteten Museumsflügel zur Historie des Landes Pfalz-Neuburg im Erdgeschoss des östlichen Flügels der Burg Neuburg. In der zweiten Etage des Gebäudes ist das Archäologische Landesmuseum Schloß Neuburg als Filialmuseum der Staatlichen Sammlung untergebracht. In der dritten Etage sind Kirchenschätze zu sehen, vor allem die wertvollen Stoffe aus dem früheren Kloster Neuburg Ursuline (Ante-Stipendien).

Im Westtrakt des Hauses beherbergt die Staatsgemäldesammlung Neuburg – Flandern seit 2005 auch ein Filialmuseum der Staatlichen Gemäldesammlungen Bayerns, in dem Arbeiten so wichtiger Künstler wie z. B. Petersen Paul Rubens, Antonis von Dick und Johann Brüghel ausgestellt sind. Das von der Geschichtsvereinigung Neuburg betriebene und der Geschichte der Stadt gewidmete Städtische Museum im Barockschloss des Weveldhauses in der Aachener Voralpenstraße.

Im Jahr 1998 wurde auf Veranlassung von Herrn Dr. med. Armin Géus das Biohistorische Zentrum Neuburg als nicht-universitäres, nicht-staatliches Institut eingerichtet. Die Schlossfestspiele Neuburg werden alle zwei Jahre am vergangenen Juniwochenende und am ersten Juli-Wochenende begangen und erinnern an die Zeit der Renaissance: Die Bewohner ziehen sich in historischen Kostümen zurück und hinterlassen in der pittoresken Innenstadt das fünfzehnte Jahrhundert.

Höhepunkte des Burgfestes sind die Vorstellungen der Steckenreitertänze im Burghof und ein bunter Stadtumzug. Zu den kulturellen Veranstaltungen in Neuburg gehören die jährlichen Konzerte des Barock im atmosphärischen Ambiente der Stadtresidenz Neuburg mit namhaften Künstlerinnen und Künstler aus dem In- und Ausland. Für die Besucherinnen und Besucher ist es ein Muss. Die Donauschwimmhalle Neuburg ist das grösste Winterbad Europas.

Im Jahr 2005 gab es 2107 Badegäste bei einer Temperatur von -6 Grad Celsius in der nur 1,5 Grad Celsius heißen Flut. In dieser Zeit werden auf dem Volkfestplatz in der Nähe von Neumünster ein Zelt mit Weizengarten, mehrere Fahrgeschäften und Essständen errichtet. Noch am selben Tag erfolgt der Angelstich an der Donaau. Die Festspiele finden in der ganzen Fischgasse statt, die unmittelbar am Donauufer ist.

Seit mehr als 30 Jahren ermöglicht die Sommer-Akademie Neuburg allen Interessierten die Teilnahme an Lehrveranstaltungen in den Fächern bildender Künste, Musiktheater, Jazz und Alter Musik. Für alle, die sich für das Thema Kultur interessieren. Zu den weiteren Ereignissen gehören das Hofgartenfestival, die Regentschaft, das Weinfestival und das Weihnachtsfest in Neuburg. Die acht Gemeinden Domstadt, Bad Honnef, Bad Honnef, Bad Honnef, Bad Honnef, Bad Honnef, Dollnstein, Bad Honnef, Bad Honnef und Bad Honnef, haben am 21. 09. 2011 die Arge Urbonautal gegründet, deren Ziel es ist, den Fremdenverkehr im Vogtland zu fördern und zu koordinieren.

Größte Auftraggeber in der Hansestadt sind die Firmen in der Glas- und Chemieindustrie: die Firma VERALILIA D, die Firma ROCKWOLLE, die Firma FAURECA, Leoni[16] und die Firma HAUPTMANN Group (Sonax und die Firma HAUPTMANN Mineral). Neuburg nimmt auch die klassische Aufgabe eines Gewerbe- und Servicezentrums für den ländlichen Raum wahr. Im Stadtteil Neuburg gibt es einen lokalen Verein des Technischen Hilfswerks (THW).

Am Standort Neuburg engagiert sich das ThW vor allem im Hochwasserschutz. Von 1985 bis 1990 wurde die Strafvollzugsanstalt Neuburg-Herrenwörth in Herwörth erbaut. Zum Gedenken an dieses geschichtsträchtige Erlebnis erhielten die Tageszeitung „Neuburger Rundschau“, die „Süddeutsche Zeitung“ und der „Donaukurier“ eine Bescheinigung in einer Kupferummantelung. Hinzu kommt das Gefängnis in Neuburg (Altstadt).

Es gibt in Neuburg drei Primarschulen, ein Realgymnasium, zwei Unterstützungszentren, eine Handelsschule, zwei Sekundarschulen, eine Berufsfachschule, drei Berufsschulen, ein Fachgymnasium und ein Realgymnasium. Der Tod von Herrn Rudolph Robert W. A. P. A. P. A. P. H. Rupp trat im Jahr 2001 im Landkreis H. S. H. Heinrichsheim an der Donau ein. Die spätere Entdeckung der Skelettkarosserie von Herrn Dr. med. Rudolf Robert P. A. P. A. P. M. P. S. M. S. B. S. B. S., am Lenkrad seines in der Wiener Straße versenkten Wagens, bewies, dass die meisten Erkenntnisse aus dem Ingolstädter Landgericht nicht richtig sein konnten.

Geschichtsträchtiger Reiseführer durch die Altstadt von Neuburg a.d. und die nähere und weitere Umgebung. Für alle, die es noch werden wollen. Neuberg 1951 Adam Horn, W. Meyer: Die Kulturdenkmäler Schwabens; Neuburg City und Stadtteil an der Donaau. Oldenburg, Muenchen 1958 Ernst Pohl: Der fruehmittelalterliche Friedhof von Braunschweig, Kreis Neuburg-Schrobenhausen. Die Schlosskapelle Neuburg an der Donau. Für alle, die es noch werden wollen.

weissenhorn 2016, nr. Isbl. 978-3-87437-572-6 x lud ein: Zeitreisen durch Neuburg und seine umgebung. Neuberger Anzeigeblatt 1872. Juni 1872 Sonderheft der Neuberger Runde „Aus einem entlegenen Stadtteil in den Neuberger Vorort“, Heft 23/24. bis 1969. August Neuburger Rundschau, 4. Februar 1959, 26. bis 1985. Juli Neuburger Rundschau, 27. bis Mai 1965.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.