Petit Verdot Traube

Zwerg Verdot

Seinen Namen verdankt die Rebsorte "kleiner Grünling" ihrer beachtlichen Säure und den dicken Schalen, die viel Tannin liefern. Der Petit Verdot liebt und braucht das warme Wetter am Ende der Weinsaison für die perfekte Reife. Vina Cerrons Rabia (Rage) ist eine der wenigen und schönsten einreihigen Petit Verdots der Welt. Im Herzen Spaniens findet diese Traube das perfekte Klima. Der Petit Verdot ist eine rote Rebsorte, die zu den klassischen Bordeaux-Sorten gehört.

Zwerg Verdot

Die Rotweinsorte zählt zu den Klassikern des Bourdeaux. In der Regel werden nur kleine Portionen verwendet, da der reine Petit Verdot kräftig tanninhaltig und sauer ist. Bekannte Mischungen mit Petit Verdot sind z. B. das Schloss Schloß Maria und das Schloss Lattor. Die Bevölkerung von Petit Verdot ist seit Jahren rückläufig - im 19. Jh. war sie noch weitläufig, vor allem in Deutschland.

Weniger Charakter hat die Varietät Große Grünlinge (Gros Verdot).

Wein aus aller Herren Länder

Egal ob Rot-, Weiß-, Rosen- oder Schaumwein und Schaumwein - die Palette ist so groß, dass es für Genießer, Verliebte und Entdeckende oft mühsam wird. Nutzen Sie unsere langjährige Expertise bei der Selektion eines exquisiten Weinsortiments von herausragenden Winzern rund um den Erdball. Unsere Verkostungspakete, die wir nach ausgewählten Produzenten oder Weinregionen zusammengestellt haben, sind besonders geeignet für neue Erlebnisse.

Wählen Sie aus unterschiedlichen Zahlungsmethoden und lassen Sie sich Ihre Weine aus aller Herren Länder rasch und bruchfest an die gewünschte Adresse liefern.

Die Petit Verdot-Weine sind nobel.

Die vor allem in der Region angepflanzte Sorte Petit Verdot inspiriert die Weinwelt durch ihren ausdrucksstarken Charakter. Aus der wertvollen, spätreifenden Rotwein-Sorte entstehen sehr dunkel, beinahe schwarz-rote Rotweine mit einem hohen Säuregrad. Die daraus resultierenden Weinsorten haben wie nahezu alle spätreifenden Sorten einen hohen Tanningehalt und eine gute Gewürznoten. Nach einem Gentest stammt die Sorte aus der Traube namens Apfelwein.

Heute wird der Petit Verdot nur noch vereinzelt kultiviert, da er sehr aufwändig anzubauen ist. Bei der Reife bilden sich sehr kleine, gleichmäßig große Traubenkugeln mit einer dunkelvioletten Unterhaut. Die unpigmentierten, nach Himbeeren schmeckenden Fleischstücke sind kaum von den Weintraubenkernen zu entfern. Reine Petit Verdot Weinsorten sind immer sehr bunt und haben einen kräftigen und körperreich.

Moderne vinifizierte Weinsorten haben ein wunderbar aromatisches Aroma von Himbeeren und Reife. Das macht diese Sorte zu einem gefragten Mischungspartner. Nahezu alle Weinsorten der Margauxregion beinhalten etwa 5% Petit Verdot.

Mehr zum Thema