Pfaffl

Weinkellerei R. & A. Pfaffl

Die Weinkellerei R&A Pfaffl ist ein österreichisches Weingut im Weinviertel in Stetten. Die Familie Pfaffl führt das Weingut als Familienbetrieb. Der Klassiker von Pfaffl. Die Pfaffl steht für gleichbleibend hohe Qualität. Dies war unter Roman Pfaffls Starrheit und mit der nächsten Generation hat sich nichts geändert.

Weinkellerei R. & A. Pfaffl

Die Weinkellerei Grüner Veltliner zählt wie das Weinhaus R. & A. Pfaffl zu den Weingütern. Vor mehr als dreißig Jahren entdeckte Pfaffl das Potential dieser Rebsorte und war einer der ersten, der sie als Qualitätsweine abfüllte - in allen Sorten, auch in Holzfassaden. Damals ging ein Rauschen durch die Weinlandschaft, und das Veltliner-Sortiment von Pfaffl ist bis heute so ausdifferenziert.

Aber auch die Weinkellermeister Römer Joseph Pfaffl und Pater Römer Pfaffl wissen mit dem Thema Wein bestens zurechtzukommen. Doch auch mit internationalem Charakter will die Weinviertler das Potential des Hauses demonstrieren. In der Rotweinbranche steht der Römer Joseph Pfaffl an der Spitze. Die große Auswahl an angebotenen Produkten dürfte unter anderem auf die Bodenvielfalt der Pfaffl zurückgehen.

Darüber hinaus hat sich Herr Pfaffl selbst die strengsten Qualitätsanforderungen gestellt.

Weinkellerei Pfaffl

Die Weinkellerei R&A Pfaffl ist ein österreichischer Weinkeller im Weinviertler Land, in der Region Stein. Der Weinkeller wird von der Fam. Pfaffl als Familienunternehmen betrieben. Im Jahr 1989 war der Hof auf eine Fläche von 5,2 ha angewachsen, hinzu kamen 7 ha Weinberge in der Gemeinde München, hauptsächlich Terassen in der Gemeinde Sonleiten, die nach dem Erwerb abgeholzt und umgestaltet wurden.

1991 hat Pfaffl mit dem Export seiner Weinsorten ins benachbarte Ausland begonnen. Pfaffl wurde 1996 von der Fachzeitschrift für Weinbau und Weinbau in Österreich zum Weinmacher des Jahres gewählt. Im Jahr 2000 war der Hof auf 30 ha gewachsen. Danach erfolgte die Übergabe des Schlossweingutes Böckfließ (ca. 10 ha). Die aktuelle Weinbaufläche liegt bei 100 ha (Stand 2016), von denen 70 prozentig mit weissen Traubensorten bepflanzt sind.

Es werden auch die Sorten Weißburgunder, Spätburgunder, Riesling, Weißburgunder, Spätburgunder, Cabernet und Spätburgunder produziert. In den 80er Jahren wurde der Weinkeller von Herrn Pfaffl, der zusammen mit seiner Ehefrau Adam Pfaffl das Unternehmen aufbaute, in der Fachpresse "Herr Veltliner" genannt. Wichtig sind auch die Riesling-Terrassen Sonleiten und Amberg.

Mehr zum Thema