Wein

Pinot Blanc Weißburgunder

Bis der Weißburgunder – im deutschsprachigen Raum Pinot Blanc oder Pinot Blanc genannt – eindeutig als das bezeichnet werden konnte, was er ist: eine Mutation des Grauburgunders oder Pinot Gris, die wiederum eine Mutation des Pinot Noir ist. Die Popularität des Weißen Burgunds hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Der Wein – Rebsorten – Weißwein – Pinot Blanc. Das Bukett des Pinot Blanc ist zurückhaltend, aber nicht wirklich typisch für die Sorte. Der Weißburgunder hat damit eine große Fangemeinde in Deutschland gewonnen.

Weißburgunder Weißburgunder Blanc Weißburgunder WILD, Güte 2016

Die Gebrüder H. und H. Gsellmann wurden zu H. und H. Gsellmann zusammen. Um mit ihren beiden Brüdern einen neuen Weg zu gehen, haben sich die beiden Gebrüder Hanns und Mathias im Sinn einer vereinfachten Regelung der Nachfolge voneinander gelöst. Der Qualitätsanspruch von Herrn Dr. H. Hans und Herrn Dr. A. H. A. H. ist ganz auf die Qualität der Weine ausgerichtet, während die natürliche Beschaffenheit des Weinbergs im Vordergrund steht.

Auch die neue Präsentation der Weinsorten war besonders erfolgreich, wodurch sich die Freude an der Innovation auch bei den Verschlüssen wiederspiegelt. Son Andrea ist seit 5 Jahren für das Unternehmen zuständig. Bei der Verkostung von Herrn Gsellmanns Straßenbahn 2013 hatten die Testpersonen von uns ein „Wow-Erlebnis“: Rosenaromen, Orangenschalen, Wiesenkräuter und leichte Früchte streichelten ihren Geschmack.

Die feinen Gerbstoffe und die vollkommene Säurestruktur machen diesen Weißwein zum besten Alternativwein des Jahrgangs.

Traubensorte Weißburgunder

Weißburgunder (auch Pinot Blanc, französisch: Pinot Blanc, italienisch: Pinot Bianco) zählt zur Familie der burgundischen Weine und wurde durch Mutationen aus dem Pinot Gris hergestellt. Die Popularität des Weißburgunders hat in den vergangenen Jahren kontinuierlich zugenommen. Weißburgunder hat einen hohen Anspruch an den Standort, an dem er wächst.

Eine typische trockene Pinot Blanc-Sorte benötigt ein hohes Mostgewicht und eine mittlere Spätlese. Typisch, mit seiner Frische, leichten Säurestruktur und seinen edlen Früchten, ist er ein hervorragender Begleiter zu einer Mahlzeit oder einem beliebten sommerlichen Genuss. Er ist etwas neutral und schmaler als ein Pinot Gris. Der Trieb des Weißburgunders ist offen und kräftig weisslich hellgrünhaarig.

Bevorzugt wird der dezent wirkende, mineralische Weißburgunder. Unser Pinot Blanc zeichnet sich durch einen nicht zu großen Alkoholanteil aus. Kennzeichnend für einen Pinot Blanc ist seine helle bis leicht gelbe Färbung im Weinglas, sein delikater Geruch und sein Nussaroma. Hochwertiger Pinot Blanc ist auch für den Barriqueausbau beliebt und erzeugt sehr gute Tropfen mit einem feinen Eichenaroma.

Typisch für Weißburgunder sind die Noten von Nüssen, Äpfeln, Quitte, Birne, Zitrusfrüchten, Vanille und Aprikosen. Durch seine milde Säurestruktur und seine feine Fruchtigkeit ist er ideal zu vielen Gerichten wie z. B. Fischen, Seafood, Kalbfleisch und Schweinen oder, als kräftiger Barriquewein, zu Jungwild und Schwein.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.