Wein

Pinot Gris Beschreibung

Die Grauburgunder sind bekannt für ihre Qualität und ihre Fähigkeit, extraktreiche Weine herzustellen. Charakteristik: Pinot Gris ist eine Mutation des Pinot Noir. Der Grauburgunder ist in Frankreich, Australien und Luxemburg weit verbreitet. Die Grauburgunder unserer Big G. Serie ist opulent und kraftvoll. Beschreibung: Ein lebendiger, feinsinniger und zugleich betont kräftiger Wein mit einer aufregenden Vielfalt an Aromen von reifen Früchten und frischen Kräutern.

Den richtigen Tropfen

Einer bekannten Sage zufolge brachte Freiherr Dr. med. Lazare van Schendi, der den Österreichischen Imperator in seinem Krieg gegen die Türkei unterstützt hatte, um 1565 Weinreben aus der Ortschaft Tokaj (Ungarn) mit. Während dieser Zeit träumte man in den Weinbaugebieten von der Produktion des sehr beliebten Tokaj, der aus der Traubensorte der Furminze stammt.

Nach Ansicht einiger Experten entspricht die von der Firma vorgestellte Sorte wohl nicht dem bekannten ungarischen Qualitätswein. Die Grauburgunder aus der Burgund, bekannt für ihre Qualität und die Fähigkeit, sehr konzentriert zu produzieren, soll sie als Tokaj-Grau abgelöst haben. Wenn sein Name vor 1870 Grau war, wurde er dann nach und nach Tokai Gris, Tokai d’Alsace, Tokai Pinot Gris und schliesslich, seit dem 2. Juli 2007, Pinot Gris benannt.

Optische Anmutung: Der Pinot gris hat eine wunderschöne gold-gelbe, manchmal bernsteinfarbene Ausstrahlung. Die Pinot Gris entwickelt oft typische Rauchnoten: Gerüche des Waldfußbodens, verbrannte Reben, Moose, Pilze, Trockenfrüchte, Marillen, Bienenwachs, Pfefferkuchen…. Der Pinot Gris, der natürlich recht zurückhaltend ist, besticht durch seine Karaffe, bevor er aufgetischt wird.

Geschmackserlebnis: Ein nobler Tropfen, der viel Substanz bringt, ist wunderbar rund und manchmal auch vollmundig. Pinot Gris ist ein kräftiger Rotwein, der am besten zu schmackhaften Gerichten passt. Der Pinot Gris ist auch ein köstlicher Aperitif. Pinot gris ist vom Pinot nouveau nur in der Beerenfarbe verschieden.

Die Grauburgunder ist eine ziemlich starke, aber nicht sehr ertragreiche Sorte.

Grauburgunder 2015

Zusammen mit seiner Ehefrau Jvonne leitet er die Kellerei und beschäftigt sich wie sein Familienvater mit Süßweinen. Außerdem ist er vor allem für Weinberg, Weinkeller und Vertrieb zuständig. Diese Aktion wurde im April vom Finschmecker Magazin mit dem „Feinschmecker Weinpreis2017 “ prämiert. Bei den Weinen geht es nahezu ausschließlich um den Edelfäulebrand (Botrytis cinerea) oder das Resultat davon: Beerenauslese und Trockenbeerenauslese von höchster Güte, vor allem aus den Rebsorten Welschriesling, Straßenbahn, Chardonnay, Scheurebe, Muskateller und gelegentlich Zweiglt.

Jährlich werden 10 bis 15 Trockenbeerenauslese in zwei unterschiedlichen Veredelungsarten hergestellt.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.