Pinot Nero

Interessante Fakten über

Pinot nero ist eine der größten Trauben der Weinwelt - und zugleich eine der schwierigsten: Einerseits braucht er ein kühles Klima, andererseits ist er extrem wetteranfällig. Der Pinot Nero stammt aus Bourgogne und hat im Trentino Winzer und Schulen von Rebsorten gefunden, die dank der sehr aufmerksamen Forschung im Laufe der Jahrhunderte in der Lage waren, eine typische Sorte mit einer ausgezeichneten Qualität und niedrigem Ertrag zu erzeugen. Giovanni Manetti hat ideale Bedingungen für seine Pinot Nero-Reben in einem nach Westen ausgerichteten Grundstück gefunden. Samtartig, dicht und filigran zugleich, dieser riskante, vinifizierte Pinot, der die Unabhängigkeit, Intensität und den Charakter fast jedes großen Pinot besitzt. Traubensorte: Pinot Nero - Pinot Noir.

Interessante Fakten über

"Was viele Weinbauern über den Pinot Noire" erzählen, dessen besten Beispiele aus dem burgundischen Raum bereits mehrere hundert Euros gekostet haben. Durch die hohen Anforderungen an Böden, Klimaverhältnisse und Weinbauern ist es auch eine große Aufgabe und teilweise ein einfaches Steckenpferd der Weinbauern auf der ganzen Erde. Aus dem Südtiroler und dem lombardischen Land kommen die besten italienischen Pinot Nero.

Der altösterreichische Name Pinot Noir steht in Suedtirol oft auf dem Schild - in der Bundesrepublik wird er übrigens Pinot Noir genannt. Daraus resultiert ein sehr fruchtiger, eleganter und strukturierter Pinot Noir mit oft faszinierenden Fruchtsäure-Spielen und unendlichem Nachklang.

red pinot nero

Die Pinot Nero ist ein Pinot Nero, auch bekannt als Pinot Nero, Pinot Nero oder Pinot Nero und ist eine sehr gute Rotweinsorte. Die Bezeichnung "Pinot" kommt vom französichen Begriff für Pinie oder Tannenzapfen, der an die Traubenform erinnernd ist. Die roten Trauben werden in kälteren Gebieten kultiviert, darunter nahezu alle Weinbaugebiete Deutschlands.

Der Pinot Noir wurde nach der Einführung in der Bundesrepublik 884 von Kaisers Charles III. als "Clävner" vorgestellt, weshalb die Sorte in der badischen Sprache lange Zeit als "Clevner" oder "Klevner" bekannt war. Der Traubensorte kommt eine starke Reaktion auf klimatische Schwankungen zu, und die schlanke Traubenschale erfordert einen sensiblen Griff, da Schalenverletzungen den Fruchtsaft zu schnell freisetzen können.

Obwohl die Klonselektion einige dieser Schwierigkeiten verringert, ist sie eine anspruchsvolle Traubensorte. Nichtsdestotrotz erregt die Sorte aufgrund ihrer Geschmacksqualität immer mehr Aufmerksamkeit beim Züchten.

red pinot nero

In kleinen Körben werden die Weintrauben von Hand gelesen, damit die sensiblen Weintrauben beim Abtransport nicht beschädigt werden. Die Weintrauben werden nach dem Entrappen leicht gekeltert und bei ca. 15- 18 Grad Celsius sehr abkühlen. Das Klären und Lagern findet in Edelstahltanks statt, wo auch die zweite Vergärung durchgeführt wird (Charmat-Methode). Herrliches lachsfarbenes Rosa, intensives Aroma nach Himbeere und einigen Rosenblättern, eleganter Säuregehalt mit feinster Brillanz.

In kleinen Körben werden die Weintrauben von Hand gelesen, damit die sensiblen Weintrauben beim Abtransport nicht beschädigt werden. Die Weintrauben werden nach dem Entrappen leicht gekeltert und bei ca. 15- 18 Grad Celsius sehr abkühlen. Das Klären und Lagern findet in Edelstahltanks statt, wo auch die zweite Vergärung durchgeführt wird (Charmat-Methode). Schönes lachsfarbenes Rosa, intensives Aroma von Waldhimbeeren und einigen Rosenblättern, eleganter Säuregehalt....

Mehr zum Thema