Wein

Pinot Noir Elsass Kaufen

Traubensorten & Weine im Elsass. Sieben Rebsorten dominieren: Riesling, Pinot Blanc, Gewürztraminer, Muscat d’Alsace, Sylvaner, Tokay Pinot Gris und Pinot Noir. Pinot Gris (Pinot Gris) ist eine Mutation des in Burgund heimischen Pinot Noir, der immer fein gewürzte, extraktreiche Weine hervorbringt. Im Elsass ist der Pinot Noir die wichtigste rote Rebsorte. Die Vogesen bevorzugen Riesling, Pinot Blanc, Gewürztraminer, Pinot Gris, Pinot Noir, Sylvaner, Muscat d’Alsace Climate Seminkontinental.

Wein aus aller Herren Länder

Das 14.500 ha große Weinanbaugebiet des Elsass erstreckt sich über 119 Kommunen in den Departements Bas-Rhin und Haut-Rhin. Bereits im Jahr 900 Dokumente beweisen, dass in mehr als 160 Elsässer Dörfern damals Wein angebaut wurde. Der elsässische Weinberg erstreckt sich entlang eines etwa 100 Kilometern Länge und nur bis zu drei Kilometern Breite entlang des Rheintales – von den Osthängen der Vogesen gegen schlechte Witterungsbedingungen abgeschirmt.

In den vorherrschenden Westwinden ist die westliche Seite des Gebirges wesentlich stärker ausgeprägt als die Hänge auf der Rheinseite, die von warmem und trockenem Vorwind dominiert werden. Das Elsass produziert durchschnittlich 1,15 Mio. hl Wein pro Jahr, davon 90 % Weißwein. Im Elsass ist der Vertrieb von Weinen in loser Schüttung verboten, daher werden sie ausschliesslich nach der Flaschenabfüllung verkauft.

Seit 1945 ist das Elsass eine Weingegend mit einer kontrollierten Ursprungsbezeichnung (Appellation d’Origine Contrôlée, AOC). 1975 wurde die prestigeträchtige Qualitätsbezeichnung als“ Grande Cru“ eingeführt, die seit 2007 von 47 Dörfern mit 51 Weinbergen und einer Gesamtfläche von fast 1.700 ha genutzt werden kann. Die maximale Ausbeute pro ha darf 70 hl nicht übersteigen.

Auf 22% der Weinbaufläche des Elsass werden jedes Jahr 250.000 hl des Rieslings erzeugt. Der seit dem 15. Jh. im Elsass angebaute Riesling ist damit die wichtigste Traubensorte im östlichen Frankreich. Im Elsass sind 19% der Weinberge für den weissen Gewürztraminers reserviert. Der Traubenmost der roten Früchte wird verwendet, um 170.000 hl dieses intensiven, goldgelben Weißweines pro Jahr zu produzieren.

Elsass Weingebiet

Trockenes und warmes Wetter und die aussergewöhnliche geographische Position am östlichen Hang der Departements begünstigen die Weinreben. Die Westwinde, die am westlichen Hang der Vulkane regnen, treffen auf die Gegend als trockenen, warmen Gegenwind. Deshalb hat das Elsass mit weniger als 500 mm pro Jahr den geringsten Niederschlag aller französischen Anbauländer.

Der Boden im Elsass ist äußerst ergiebig. Sieben dominierende Rebsorten: Weißburgunder, Spätburgunder, Gewürztraminer, Muskat d’Alsace, Silvaner, Tokajer Pinot Grau und Pinot Noir. Eine Ausnahme bildet der aus wenigstens zwei weissen Traubensorten bestehende Elsass. Im Elsass ist der Vertrieb von Fässern verboten.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.