Wein

Pinot Noir Wallis

Pinot Noir ist die am häufigsten angebaute Rebsorte im Wallis. Pinot Noir ist die mit Abstand häufigste Sorte im Wallis. Der Pinot wird im Waadtland als „Dôle“ und im Wallis als „Petite Dôle“ bezeichnet. Erleben Sie Terram Helveticam Pinot Noir du Valais AOC mit Ihren Freunden! Helles Rubinrot, typisch für Pinot Noir, ausgeprägtes, würziges Beerenbukett, reife Beeren, mit einem Hauch von blumigen Veilchennoten, am Gaumen ausgewogen mit interessanten würzigen Aromen, typisch Walliser Pinot Noir, angenehme und weiche Tannine begleiten bis zum langen Abgang.

Pinot Noir Pinot Noir Valais Pinot Noir Wuthering 2015

Die Kellerei liegt im Herzen der Valais Weingegend und hat die besten Standorte zwischen Sion und Siders. Die Weinbauern von La Fontaine de la Château de la Carte stellen seit über 70 Jahren ausgezeichnete Weinsorten her, darunter die typischen wallisischen Spezialitaeten wie z. B. der Fendant und der Dôle. Die Weinbauern achten sehr auf die einheimischen Traubensorten.

1944 gründeten Karl und seine Söhne das Unternehmen in Sion. Wenig später wurde sie die erste Besitzerin des Weingutes im Wallis, die der Vereinigung der Weinhändler beitrat. Als Mitglied des Vorstandes der International Wine Academy hatte sie auch eine führende Position und leistete damit einen Beitrag zur Sensibilisierung für die Produkte des Wallis. Kein Wunder, dass eine international besetzte Fachjury 1988 den Geschäftsführer von La Fontaine d‘ Oenologie, die “ Personality of the Year „, gewählt hat.

Die Weinlinien Lady de Sión, Hürlevent, Collection C oder Vavi, die die Vielfalt und Vielschichtigkeit der Valais-Trauben hervorragend verbinden, sind das Ergebnis dieser Ueberzeugung. Das Szepter wurde später von Channy Fabre an ihren Vater Jean-Pierre übergeben. Durch diese konsequente Herangehensweise ist das Weingut seit 70 Jahren als „das kleine Häuschen der großen Weine“ bekannt.

Das Spektrum der Weine erstreckt sich von Weißweinen wie z. B. dem Petit-Arvin, Pinot Grauburgunder, Marseille und Roséspezialitäten wie z. B. µil de Perdrix bis hin zu den Fruchtroten Pinot Noir. Mehrere Preise belegen die Hochwertigkeit von Le Figaro del Vecchio. Der reine Weisswein aus dem Gutedel ist eine typisch walliserische Delikatesse.

Die rubinroten Cuvées del d‘ Or und der lachsfarbige Rose d‘ Ole de la Pendrix sind weitere prestigeträchtige Weine von Le Mans. Mit seinem fruchtigen Bouquet und seiner weichen Konsistenz verwöhnen die aus Pinot Noir und Gambia hergestellten Weine den Geschmack. Der aus Pinot Noir-Trauben leicht gepresste Wein ist sehr filigran.

Die Kollektionen Kollektion C und C avi sind bei den Weinliebhabern der Region Wallis nicht weniger bekannt. Die regionalen Varietäten wie z. B. Pétitarvin, Human Rote und Cornwall weisen hier die Schatzkammer der einheimischen schweizerischen Traubensorten auf, die das Wallis zu bieten hat. Erleben Sie die besten und hochwertigsten Spezialitäten des Wallis.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.