Pinot Wein

Spätburgunder Weine online kaufen

Lebkuchen-, Mandel- und Nussaromen vermischen sich harmonisch mit den reifen Pfirsich- und Aprikosenaromen des Pinot und bringen eine gewisse Frische in den Gaumen. "In der Seele einer Millésime im Körper einer Brut" wird dieser Wein treffend, genussvoll und zugleich schön komplex dargestellt. Wein: Pinot Noir kann hochwertige, lagerfähige Weine an idealer Lage, mit hoher Reife und gekonnter Vinifikation erzeugen, auch wenn die sensible Sorte im Weinberg und im Keller eine Herausforderung für den Winzer darstellt. Spätburgunder produziert in Neuseeland wunderbar duftende, wunderbar elegant-fruchtige Weine. Pinot Noir ist einer der ältesten und bekanntesten Rotweine der Welt.

Spätburgunder Wein bestellen

Der Pinot Noire ist eine der besonderen Traubensorten dieser Gegend. Dort, wo Kabernet, Mé, oder Málbec es gern warm mögen, zieht er den Pinot Noire, in der Bundesrepublik als Spaetburgunder bekannt, ziemlich cool und sehr hartnäckig vor.... mehr lesen.... Der Pinot Noire hat seinen Anfang, wie der englische Begriff schon sagt, im französichen Weinbau. Sie erobert von hier aus die kühlen Weinanbaugebiete der ganzen Erde und verzaubert die Weinliebhaber mit einer ganz besonderen Ausstrahlung.

Der Pinot Noire ist fein und nicht so kräftig wie die Rotweine aus den warmen Anbaugebieten. Der Weinstock produziert viel Obst und eine Fülle von Aromen, und Pinot Noire ist auch ideal für den Reifeprozess in Holzfass. Alle diese Eigenschaften haben den Pinot Noire in der ganzen Weltberühmtheit gebracht.

Sie wird heute von der neuseeländischen Küste über Süd -Afrika bis nach Chiles und Californien in kühleren Gegenden, oft unter dem Einfluß der Meere, kultiviert und zu phänomenalen Weinen verarbeitet.

Weißburgunder (Grauburgunder, Ruländer)

Ursprung: Der Pinot Gris wurde vermutlich im 13. oder 14. Jh. von Burgundern nach Oesterreich geholt. Die Rebsorte kam aus dem Burgenland oder der Sektkellerei nach Deuschland. Bevor die Trauben reifen, ist die Rebsorte kaum vom Blauburgunder und dem Weißburgunder zu trennen. Bedeutsamkeit, Anforderungen: Diese Rebsorte hat einen höheren Zuckeranteil und ist daher gut für die Spätlese und Selektion einsetzbar.

Wein: Bietet mildere Qualitätsweine mit einem zarten, dezenten Bouquet von großer Persistenz. Der Grauburgunder ist sehr empfindlich gegen den Edelfäulebefall (Befall von Trauben mit dem für die Traubenreifung charakteristischen Honig-Ton ), weshalb er oft ein starkes Bukett hat.

Spätburgunder - Vollkommen "en Vogue".

In ihrem Anbaugebiet wird die Rebsorte unterschiedlich benannt. Der Pinot Grauburgunder ist vor allem im Elsaß, in der Bundesrepublik und in den Regionen Nord-Italien und Oesterreich verbreitet. Die Rebsorte wird in Südfrankreich Pinot Grau oder Tokajer Wein angebaut. Der Grauburgunder zählt im elsässischen Stil neben den Rebsorten Riesling, Gewürztraminer und Muskat zu den edlen Rebsorten, wo er viele kräftige, aber elegante Weißweine hervorbringt, die ausgezeichnet zu reichen Gerichten passen.

Der Name Pinot Gris wird in der Bundesrepublik und der Name des Landes benutzt. Zu den Anbaugebieten in Oberitalien gehören die Südtiroler und die friaulische Region mit einer hohen Streuung der modernen Weißweinsorte Pinot Gregorian. Der Pinot Graigio ist in der Lage, in diesen Lagen helle bis mittlere Weissweine mit feinen Noten von weissen Früchten und würzigen Noten zu erzeugen.

Ausserhalb Europas wird die Rebsorte Pinot Grau, Pinot Grau oder Spätburgunder genannt. Testen Sie diese beliebte Weissweinsorte aus den unterschiedlichsten Anbauregionen und suchen Sie Ihre Lieblinge aus unserem Angebot.

Mehr zum Thema