Wein

Preise von Weinen

Hier finden Sie den richtigen Wein zum besten Preis. Die Preisliste Weinverkauf von Südtiroler Weinen der Kalterer Winzergenossenschaften. Unsere Leidenschaft ist es, edle Weine und echte kulinarische Köstlichkeiten zu finden. Im Weinkeller haben Sie die Möglichkeit, unsere Auswahl an Südtiroler Weinen zu entdecken. Weinbauern / Weine / Preise.

Preisliste Weinversand von Südtirol-Weinen der Kellerereigenossenschaften

Unsere Leidenschaft ist es, edle Tropfen und kulinarische Köstlichkeiten zu finden. Bei uns im Keller haben Sie die Gelegenheit, unsere Weinkarte mit unseren Weinen aus Südtirol zu durchstöbern. Zahlreiche Weinsorten sind im Jahresverlauf vergriffen. Benutzen Sie unseren kostenfreien Dienst und buchen Sie Ihren Liebling. Für Rückfragen und Reservierungen stehen wir Ihnen gern per E-Mail zur Verfügung.

Cablaggio versaenden keine Noi. Ogni vino è venduto a prezzo di produzione (prezzo dell’azienda)! Valori espressi in EUR e comprensivi di imposta sul valore aggiunto (IVA). Tutte le tariffe sono in EUR e sono comprensive di P.I.V. (IVA esclusa).

Weinbauern / Weinbau / Preise

Download PDF: im Shop – bitte nachfragen! Andere EU-Länder oder andere Destinationen auf Wunsch. Lieferung in Österreich auf Wunsch möglich. Die Preise sind inklusive aller Abgaben. Irrtum, Druckfehler und Satz sowie Preisänderung bleiben ausdrücklich vorbehalten. Ausgeschlossen. Durch die aktuelle Liste verliert die bisherige Liste ihre Geltung.

Preise steigen explosionsartig an

Die 2005er Weinlese ist fabelhaft. Wein-Papst Albert Bauer gibt Traumnotizen. Der Preis für die Spitzenweine aus dem Klassiker Frankreichs steigt in Schwindel erregende Höhe. Rotweine aus den klassizistischsten Weinbaugebieten Frankreichs erreichen Schwindel erregende Preise, die es in der Bordeauxgeschichte noch nie gibt.

Zum Beispiel kostete eine Weinflasche des Jahrgangs 2005 von Schloss Trolong-Mondot 275% mehr als die des Vorjahres. Das bekannte Schloss wurde um 337% auf 350€ gesteigert. Wenn Sie den raren Bordeaux-Tropfen von Chateau Austone ausprobieren möchten, sollten Sie vor dem Spinnwurm zum Selbstkostenpreis von ca. 500 EUR warnen.

Ist der 2005er Wein, der als „fabelhaft gut“ bezeichnet wird – inmitten einer Krise des Überflusses – alles zerfallen? Bei fast perfektem Klima während des ganzen Jahres hat die französische Südwestnatur 2005 dazu beigetragen, den Geschmack der großen Bordeaux-Weine zu stärken. Die Weinlese im wunderschönen herbstlichen Ambiente wurde von keinem Sturm gehackt.

Der Traumzettel, den der Amerikaner Papst Albert Bauer für den 2005er Weinjahrgang verteilte, rief die Einkäufer aus den Vereinigten Staaten an. „Das sind die Leute, die nur kommen, wenn der Weinjahrgang ihnen etwas einbringt“, sagt Patrik L. A. MAROTEUX, Vorsitzender der Vereinigung der Grands Crus im Bordelaiser Land. Die Tendenz ist nicht so aktuell, aber immer dann, wenn die Aktienmärkte auf vollen Touren laufen und ein Wein aus den Bordeaux-Weinbergen ungewöhnlich ist.

Einige Flaschen eines 1996 erworbenen Rohkaffees aus dem Hause Bardeaux sind heute 1000% teurer. Die Preise einiger Drops sind im Jahr 2000 innerhalb weniger Tage in schwindelerregende Höhe gestiegen – was bei den weniger beliebten Jahren 2001 und 2004 nicht der Fall war. Aber auch der französiche Aktienindex sprach für den Bordeaux-Wein als Gewinnquelle: Der so genannte 40er stieg in zehn Jahren um 93% an.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.