Premium Wein

Spitzenwein

Hinzu kommt oft ein sogenannter zweiter Wein oder auch ein dritter Wein. Der Premiumwein hat jedoch keine weinrechtliche Bedeutung. Außerdem bieten wir Cru-Weine und Premium-Weine an. Der Begriff Cru steht für eine definierte und registrierte Herkunft, einen individuellen Standort in einem bestimmten Weinbaugebiet. Der Premiumwein zeichnet sich durch ein besonderes Terroir aus und wird durch spezielle Techniken der Traubenverarbeitung veredelt.

Spitzenwein

Benennung (auch Flagschiff, Flagship, Hauptwein, Unterschriftenwein ) für den besten Qualitätswein oder die besten Tropfen eines Weinguts. Der Ausdruck erster Wein (Grand Vin) ist in der französischen Sprache für den besten Wein eines Weinguts besonders verbreitet. Hinzu kommt oft ein sogenannter zweiter Wein oder auch ein dritter Wein. Premium-Wein hat jedoch keine weinrechtlichen Bedeutungen.

Dies ist bei der Benennung "Premium" sicherlich der Fall; s. unter Vorrat.

Weindelikatessen - Premium Wines

Weindelikatessen - Premiumweine, die richtigen Adressen, um Spitzenweine zu erstehen. Bei uns können Sie neben Wein aus Südfrankreich auch internationale Spitzenweine für jeden Geschmack genießen. Die Weinhandlung für Spitzenweine. In unserem Online-Weinkeller können Sie sowohl aus dem Ausland, aus Australien stammende Roten von der Firma PENFOLD, als auch aus der Region Deutschlands oder Portugals stammende Roten von der Firma PENFOLD oder Weissweine von der Firma L'Claymore vorfinden.

Unsere Auswahl an Spitzenweinen, auch von Herrn Dr. R. Bauer, dessen berühmte Parker-Punkte die Welt des Weines revolutioniert haben, bietet Ihnen eine zuverlässige Orientierungshilfe bei der Auswahl der Weinsorten. Unsere Palette an evaluierten Tropfen reicht vom billigen, aber hochgeschätzten Argentiniens bis hin zum teuren, aber nahezu einmaligen Italiens-Charlot. Bei größeren Festen bietet sich unter der Rubrik Partyweine natürlich eine Auswahl an schönen Qualitätsweinen zu günstigen Preis.

Premium-Wein einkaufen?

Bahnhöfe in Ihrer Nähe:

Das große Jahr der Auszeichnung für höchste Qualitätsweine in Deutschland war 1855, als die erste internationale Ausstellung in London stattgefunden hat. Das Klassifizierungssystem für Bordeaux-Weine wurde hier entwickelt, angeführt vom Grande Crus, der sich in die Kategorien Première, Deusième, Troissième, Qatrième und Chinquième Crus unterteilt und auf exzellente Weinkellereien verweist.

So erhalten zum Beispiel im Elsaß und im Burgenland Top-Standorte ein Etikett anstelle von Waren, und in Saint-Émilion findet ein jährlich stattfindendes Antragsverfahren statt. Damit auch andere herausragende Weinproduzenten ein qualitativ hochstehendes Prädikat erhalten, wurde um 1932 der seit 1979 unter europäischem Recht stehende und unter dem Namen Grande Crus stehende Wein Crus bürgerlich" geschaffen, der aber oft ebenfalls hervorragende Top-Weine produziert.

Ob Prämienwein oder Großen GEWÄCHS - seit langem ist die Bundesrepublik eine verlässliche Klassifikation der Spitzenweine. Dabei wurde der QualitÀtswein mit PrÀdikat oder heute PrÀdikatwein als das Maß aller Dinge gewertet. Der Begriff Großes Kreuz bedeutet nichts anderes als "Großes Gewächs", mit dem in der Bundesrepublik hervorragende Trockenweine nach einem vielschichtigen Pflichtenheft ausgezeichnet werden (das unter anderem genehmigte Traubensorten beinhaltet und die manuelle Lese vorschreibt).

Als Alternative gibt es im Rheingaus auch den Begriff "Erstes Gewächs". Darüber hinaus sind die standortbezogenen Preise "Große Lage", "Erste Lage", "Ortswein" und "Gutswein" ab 2012 gültig. Die besten Weinsorten einer Gegend können sich unter dem Namen DOKG bezeichnen. In ganz Europa wird die Herkunftsbezeichnung für herausragende Weinsorten mit dem Titel "e Garantita" und dem Namen DOKG ausgezeichnet.

Mehr zum Thema