Primitivo 2014

Primativo del Salento IGT 2014 - Masseria Capoforte

San Marzano Fiefdoms Sechzig Jahre Primitivo von Manduria 2014 (1 x 0,75 l). San Marzano Weingüter Primitivo di Manduria 2014, sechzig Jahre alt. Primitiv italienisch trocken. Der beeindruckende hochwertige Primitivo erhielt in den letzten vier Jahrgängen immer zwischen 96 und 98 Punkte vom Weinkritiker Luca Maroni und wurde auch als "bester Rotwein Italiens" ausgezeichnet. Üppiger Primitivo aus dem Salento, kräftiges Rubinrot, feiner Duft nach Pflaumenmarmelade und Amarenakirschen.

Primitivo Amarama: Absolutes Meisterwerk, primitivo auf dem Höhepunkt seiner Macht und Verführung.

Il Primitivo del Sale 2014 - Masserizia Cappoforte

Produktinformation "Primitivo del Sento IGT 2014 - Der Primitivo von Capoforte" ist ein weiteres Motiv für die Liebe zu Rotweinen aus Puglia - kräftig, komplex und herrlich sanft am Geschmack. Der Primitivo weist im Inneren des Glases eine kräftige Rubinrotheit auf. Der Duft ist kräftig und komplex: Rotbeeren, Sauerkirschen und Zwetschgen sind angenehm präsent und werden von feinen Noten ergänzt, die an Zigaretten und Kaffeegeschmack erinnernd sind.

Zum Abschluss kommen noch Aromen von Cacao, Coffee und Vano. Das Primitivo passt sehr gut zu dunklen Fleischsorten und Wildgerichten.

arriba de la vechia primitiva 2014

Puglia zusammen mit der Peninsula Salentin bildet den Schuhabsatz Ital. Die Herkunftsbezeichnung für den Wein ist eine von 25 in Puglia, die auf den heimischen Traubensorten Schwarzer und Primitivo aufbaut. Letzteres repräsentiert die Traubensorte in unserem kräftigen Rot. Das umliegende Wasser der Adria und des Ionenmeeres wirkt ausgleichend auf das klimatische Umfeld. Der Oenologe Dr. Énnio Chagnazzo profitiert von den guten Wachstumsbedingungen auf der Insel des Salentos an der Ferse der Stiefel für diesen schmackhaften Wein, der viel Herzlichkeit verbreitet.

Il Primitivo di Salento IRT, Capo del Tribunale 2014

Die Weinkellerei unter dem Namen "Bepin de eto" (Prosecco) führt in der Region seit mehreren Jahren ein Weinkellerei in der Region Apulien unter dem Namen "Capoforte". Umso sorgfältiger wird in diesem neuen Weinkeller die Qualitäts-Philosophie der Muttergesellschaft umgesetzt. Das Primitivo ist pikant, kräftig, der Spiritus ist optimal integriert und als solcher nicht wirklich oberflächlich wahrnehmbar (trotz 14,5%).

In diesem Teil von Puglia, wo die Erinnerungen an alte Überlieferungen leben, liegt im Tal des Salentos das Gebiet von magischer Naturschönheit. In diese Düfte und Farbtöne ist die Firma Kapoforte bei Taranto und Orange eingelassen. Inmitten des Meeres und der Felswände, in Puglia, im Salent, auf dem von Jesus und Adligen gewählten Weg, entstand das Landgut Kapoforte di Amor.

El Primitivo 2014

Der Es steht laut Frédéric F. für Fingerspitzengefühl und unermeßliche Passion (mit der dieser Tropfen hergestellt wurde), kompromisslos, ohne Spielregeln, frei von Platz und Zeit, logisch und moralisch. Es ist ein sehr konzentrierter, intensiver und lang anhaltender Nachhall. Produktion: Nach der Vergärung in Stahltanks reift der Rotwein 9-monatig in französischen Eichenfässern, von denen 50% frisch und 50% zum zweiten Mal verwendet werden.

Dann wird der Weißwein ohne Klärungsmittel und ohne Fällung des Weinsteines abgefüllt, wo er weitere 6 Monaten gereift ist, bevor er auf den Handel kommt. "Der Primitivo di Mantua Es 2014 ist ein schwächerer Jahrgang des muskulösesten Weins Apuliens. Fabriqué aus Appassimento-Trauben (lufttrocknend wie Amarone) ist ein kühner und gut ausgestatteter Primitivo, der in Eiche gereift ist und alle männlichen Fähigkeiten und Kühnheiten, die für die Persönlichkeit Apuliens so typisch sind, auszustoßen scheint.

Nevertheless, Goranfranco always offers an thrilling and intoxicating adventure that is not for the faint-hearted. You are grabbed and embraced by this powerful power. It is dark in concentration and syrup-like, with high alcohol values and obvious sugars. This is the famous fruity bombshell with all these flavours of cherries and prunes.

But he carries this name with pride."

Mehr zum Thema