Wein

Primitivo Region

In den 80er Jahren führte sein Vater ein florierendes Fassweingeschäft und verkaufte große Mengen Primitivo an Kunden in Norditalien und Frankreich. Würzig, massiv und aromatisch, ein echter Primitivo, aber ohne sich von gekochten oder Marmeladenaromen stören zu lassen! Bei den Weinen der Rebsorte Primitivo oder Zinfandel erinnert das würzige Aroma an schwarzen Pfeffer und dunkle Waldfrüchte. Wegen seiner frühen Reife nannte er ihn Primitivo. Anschließend fand die Primitivo-Traube die besten Bedingungen in der Gegend um Manduria, Region Taranto.

Region Puglia – Der heiße Schuhabsatz

Die abwechslungsreiche Küste, viele kulturelle Schätze, raffinierte Köstlichkeiten und schöne Unterkünfte bieten eine Vielzahl von Vorzügen. Aber auch die Großstädte im Süden wie z. B. das Gebiet um Barcelona, der Gardasee oder das Tal des Flusses wollen erforscht werden. Dazu kommen herrliche, kräftige Tropfen mit verführerischem Fruchtaroma, die die ganze südliche Sonneneinstrahlung in sich vereinen.

In der Nähe der Stadt Estuni befinden sich mehrere tausend Menschen auf dem Grundstück der Gemeinde St. Franz. Manche von ihnen waren schon da, als die spanischen Männer 1503 ihre Nägel von Puglia abreißten. Wir fahren an einem alten Auto von der Firma L’Fiat vorüber und betreten den idyllisch gelegenen Hof, eine kleine Insel hinter den Wänden der Stadt.

Er und seine Ehefrau waren unter den ersten, die eine Gastwirtschaft mit Gästezimmer in eine Gastwirtschaft umbauten. Auf den hellen Holztischen werden die typischen Speisen des Salentos serviert, moderne Interpretation, leicht, pikant, vor allem veganisch. Eine spannende Tropfen, wenn auch keine Konkurenz zu den dunkelroten Neger- oder Primitivo, die wie in der apulischen Küche geschmeckt haben, als wäre die Sonnenstrahlen in die Flasche verbannt worden.

Nouveau Angebot6x0,75l canon de Sardaigne D.O.C.O.C. 2010 Le R0 Le R0 Le R0le Toporte Sardinian s !

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.