Rebsorte Malbec

Wenig bekannte Rebsorten (8): Malbec

Jedoch wurden die Weine der Rebsorte meist anonym in Mischfässern verkauft. Eine ausgezeichnete französische Rebsorte mit einer langen Geschichte, schöner Farbe und reichen Aromen, die Gewürze und Früchte verbinden. Der weltberühmte Weinbauexperte erhielt nicht umsonst den Verdienstorden für die Landwirtschaft in Frankreich. Malbec: Malbec ist eine alte französische Rebsorte, die noch immer in Frankreich angebaut wird. Auxerrois, Malbeck, Pressac, Côt (F).

Wenig verbreitete Traubensorten (8): Malbec

Die tiefdunklen, kräftigen, tanninhaltigen Tropfen kommen aus dieser uralten Bordeaux-Sorte, die in der Regel nur selten angebaut wird. Er hat sich vor allem in der argentinischen Küche einen ausgezeichneten Namen gemacht und ist ein Begriff für argetischen Wein par excellence. In den Cahor's kommt es zu einer neuen, oder sollten wir eine alte Blume aussprechen. In seiner Standardliteratur zur Ampelografie, dem "Dictionnaire Enzyklopédique des cépages", führt er 129 Sinnbilder der Rebsorte Malbec auf.

Der weltberühmte Weinbauexperte erhielt nicht ohne Grund den französischen Landwirtschaftsverdienstorden. Wenn man sich diese synonyme Vielfältigkeit wirklich vorstellt, wird deutlich, dass es sehr schwer sein muss, die Rebsorte in ihrer Entstehungsgeschichte zurückzuverfolgen. Der Bordeauxer Diplomphysiker de Lauterbach pflanzt die Rebsorte an mehreren Orten im Bordell.

Dadurch verbreitete er sich rasch über eine große Fläche und wurde ein integraler Teil des Sortenspiegels, später vor allem im Multi. Infolgedessen wurde der Kabernetauvignon schrittweise durch den als nobler eingestuften Kabernetauvignon ersetzt, so dass er heute noch in allen seinen Ursprungsregionen, aber als Randphänomen zu sehen ist.

Heute ist die einzige Möglichkeit die Cahor's. Neben diesen kräftigen, gerbstoffreichen und haltbaren Rotweinen gibt es auch Weißweine des Malbec und auch Hybrid-Wein. Wenn man dann einen Malbec im Becher hat, dann spürt man gleich die tiefe dunkle, von rötlich schimmernde Färbung. Ein altes französisches Malbec.

Die Tatsache, dass der "Schwarzwein" aus den Cahor's im Spätmittelalter ein ständiger Gast der britischen Aristokratenhäuser war, ist nicht gerade dagegen sprechend. Doch wer meint, einen überzogenen Weinriesen im Fass zu haben, wird überrascht sein. Sie müssen einen dieser Weine ausprobieren! Kraftvoll, aber auch edel und mit einem feinen Duft, ist dieser Malbecer leicht zugänglich.

Dort, wo die Voraussetzungen für die Rebsorte gegeben sind, ist sie schon lange eine geschätzte und autarke Rebsorte. Ungeachtet dieser Unabhängigkeit veredelt er oft auch Wein, besonders der Wein wird als besonders guter Begleiter angesehen. Malbec muss sehr rasch und sehr gut fermentieren. Vor allem in Lateinamerika, vor allem in Brasilien, aber auch in Brasilien und Brasilien ist die Rebsorte sehr beliebt.

Er ist die am meisten kultivierte der Rotweinsorten und strahlt im Gaumen klare Bordeaux-Eigenschaften aus. Versuchen Sie unsere François LuTon Weinsorten aus der argentinischen Region Mindoza im Gegensatz zu den kräftigen Classics aus den Cahor's von Close triguedina. Die Vielseitigkeit dieser farbenfrohen Variante auf hohem Qualitätsniveau wird Sie begeistern.

Auch aus der Serie Kaum bekannt gewordene Traubensorten sind erschienen:

Mehr zum Thema