Wein

Riesling Auslese

Unsere Riesling Auslese mit ihrem süßen, feinen und saftigen Geschmack schmilzt auf der Zunge und hinterlässt einen Hauch von Honigsüße am Gaumen. Am Gaumen ist dieser feinherbe Riesling perfekt ausbalanciert: Süße und Säure werden den Kugeln zugesetzt und machen ihn zu einem wahren Trinkgenuss. Weisswein Enthält Sulfite WeinbergWiesoppenheimer Am Heiligen Häuschen Rebsorte Riesling Auslese edelsüß. Die Riesling-Auslese aus dem Weingut Kreuznach Paradies überzeugt durch ihr fruchtiges Aroma, ihre feine Reife und Süße. Das reine Weinbergpfirsicharoma kombiniert mit der besten integrierten Säure machen die Riesling Auslese zum perfekten Begleiter zu etwas würzigeren oder schärferen Gerichten.

Riesling-Auswahl: Prädikat Wein

Riesling Auslese ist ein Weisswein von geprüfter deutscher Qualität. Zusätzlich zum Landeswein und dem QualitÀtswein einiger Produktionsgebiete steht der PrÀdikatswein, ehemals QualitÀtswein mit Auszeichnung, auf höchstem Niveau. Das garantiert bundesweit den selben Anspruch an Optik, Duft und Geschmacksqualität und soll den Rotwein so weit wie möglich von Weindefekten befreien.

Besonders bei Prädikatsweinen werden besonders große Ansprüche an das Gewicht des Mostes, den Traubenzustand und die Ernteart der Weine gestellt. 2. Der Prädikat wines are divided into Kabinetts, Spätlesen, Auslese, Beerenauslesen, Trockenbeerenauslesen and Eissorten. Prädikatweine müssen ein gewisses Gewicht haben, abhängig von der Höhe des Prädikats, das in der Einheitsgrad Öchsle angegeben wird.

Für die Auswahl eines Weines dürfen nur reife oder edelfäule Trauben ausgelesen werden. Die Trauben müssen zur Selektion ein größeres Traubengewicht haben als z.B. die Spätlesen des Spätlesen-Präfikats. Die Mindestmostmasse hängt jedoch von der Anbaufläche und der Traubensorte ab. Die Riesling-Auslese muss am Beispiel der Pfälzer Alpen einen Mindestgehalt von 92° Öchsle und einen Alkoholanteil von 12,5Volt haben.

Riesling Auslese ist einer der renommiertesten und qualitativ besten Weine in ganz Europa. Die Riesling Auslese sollte für den vollmundigen Genuss erst ein Jahr nach der Lese verzehrt werden. Der Riesling wird in diesem Land am häufigsten kultiviert. Sie wird auch in allen dreizehn Weinanbaugebieten der Bundesrepublik betrieben und umfasst rund 23.000 ha, also knapp ein Viertel der Anbaufläche.

In der hessischen Weinbauregion Rheinau wird mit ca. 80 % viel Riesling gezüchtet. Andere bedeutende Anbauflächen sind die Departements Moselle, Pfälzer, Rheinhessen, Thüringen, Bayern, Baden u. Naherholung. Der Riesling wird in Moldau, Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich, Italien, Spanien und Italien gezüchtet. Die Republik Moldau ist der zehntgrößte Weinerzeuger der Erde und baut auf über 2400 ha Riesling an.

Rund 2.015 ha sind in Ã-sterreich mit Riesling bestockt. Der Riesling ist in Deutschland nur für die Produktion von Qualitätswein im Elsaß erlaubt. Die Anbauflächen betragen dort ca. 3480 ha. Die Anbauflächen in Luxembourg betragen rund 160 ha, das sind zwölf Prozentpunkte der Anbauflächen.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.