Wein

Riesling Silvaner Wein

Erfrischender, muskatbetonter Wein mit Noten von Wiesenblumen und exotischen Früchten. Eine Spur Restsüße macht den Riesling x Sylvaner zugänglich und schmackhaft. Knusprig & frisch Dieser Weißwein, auf modernste Weise vinifiziert und früh abgefüllt, eignet sich als Aperitifwein, zu Vorspeisen, Spargel, feinem Fisch und fantasievollen Currygerichten sowie anderen fernöstlichen Gerichten. Helles Zitronengelb im Glas und ein umfangreiches Zitrusaroma mit einem Hauch von Pfirsich und feinen Muskatnoten kennzeichnen diesen Wein im Auftakt. Die Weinkellerei von Peter Wegelin in Malans ist ein Paradebeispiel für die Qualitätsarbeit der modernen Winzergeneration.

Same but different, same

Man verwendet sie zum Verdünnen von austauschbarem Wasser aus dieser Rebsorte. Üppig, fruchtige Weinnase fließt aus dem Wasser. Man denke an die gelben Apfel und die Citrusfrüchte, eine stählerne Mineralik durchzieht das Ganze und trägt zu einem großartigen und aufregenden Ausklang bei. Er reift nach ca. einem Jahr in der Flasche und hält sich lange Zeit….auch nach Tagen im Kühlraum!

Hans-Peter Lampe, Herr Maienf. Riesling-Silber 2016

Hersteller: Die Weinkellerei wird seit drei Jahren von der Unternehmerfamilie Hans Peter Lamperts geführt. Mehr als fünf Hektaren Weinberge befinden sich heute im Besitz des Gutes, von denen zwei Dritteln mit mehr als 20 Jahre alten Rebstöcken bepflanzt sind, die älteste davon über 45 Jahre alte. Durch den steinigen, schieferhaltigen und kalkhaltigen Boden kann die Firma Lamperts filigran, mineralisch und tiefgründig sein.

Gegend:Die Bundesherrschaft trug ihren Titel seit dem 16. Jh., als die „Drei Bünde“ das Areal ankauften. Erst im 17. Jh. wurden die heute mit Abstand größten Anteile der Erzeugung von Rotweinen vorgestellt. Inzwischen gibt es auf rund 420 Hektar mehr als 40 Traubensorten, die von rund 90 Weingütern angebaut werden.

Viele Weinfreunde glauben, dass die BÃ??ndnerherrschaft neben dem Burgunder wohl das schönste Gebiet fÃ?r SpÃ?tburgunder hat. Ingredienzien des Erfolges sind die unerschöpflichen, wasserdurchlässigen Bodenschichten aus Schlamm, Schotter, Sanden und Graubündner Sandstein. Hinzu kommt das Idealklima im Graubündner Rheintal, das durch viel Sonne, den hohen Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht und durch den hohen Anteil an Sonneneinstrahlung gekennzeichnet ist.

Riesling-Silvaner -Wein der Woche ausgezeichnet

Es handelt sich um den Müller-Thurgau 2016 der Schlossanlage Schloss Schönbrunn in Weingarten. Die Weißweine gewannen die „Riesling-Silvaner-Trophy“ in der in diesem Jahr erstmalig vergebenen Klasse der trockenen Trophäen. Die Eigenschaften sind in der Tat für die Verleihung sprechend: hellgelb, sauber in der Nase, fruchtige blumige Aromen, leicht mineralisch, im Geschmack herb (die Restsüße beträgt weniger als 4 Gramm/Liter), leicht, aber vollmundig, dank lebhafter Säurestruktur erfrischend, schnörkellos, vollmundig, puristisch, lang.

Die Alkoholkonzentration beträgt moderate 12%. Der Gutshof hat bewußt auf den Abbau von biologischer Säure verzichtet. Deshalb ist die Bachtobel-Grundstücksanierung nicht notwendig. Dadurch entsteht mehr Lebendigkeit im Wein. Im Jahre 1882 wurde der Riesling-Silvaner vom Schwyzer Herrmann Müller-Thurgau im Geisenheimer Gebiet erzogen. Die Bezeichnung ist irreführend: Eine Genanalyse hat gezeigt, dass es sich um eine Mischung aus Riesling und Madeline Royal handelte.

Die Veranstalter des Wettbewerbes, die Schweizer Weinverbindung und die Fachzeitschrift „Falstaff“, wollen mit der Trophäe zur Würdigung der Vielfalt und der Weinsorten aus der Dt.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.