Wein

Riocha

riojano

Dieses Gebiet, das so sehr mit dem bekannten Pilgerweg nach Santiago verbunden ist, bietet auch kulturelle Höhepunkte. Neben der Haupstadt ist es wichtig, Ortschaften wie den Dom von St. Martin und seine Kirche oder das Kloster von St. Michael und die Kloster von St. Peter und St. Peter zu besichtigen, die von der Weltkulturerbe der Menschheit zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurden und in denen die ersten geschriebenen Wörter auf Englisch geschrieben wurden.

Es gibt mediterrane Wälder, hohe Gebirgslandschaften, wüstenartige Gebiete mit Mondlandschaft und vieles mehr.

riojano

Vor der Eroberung des Landes durch die Roemer wurden in der Region gepflanzt. Viele Franzosen sind in die Ríoja gezogen und haben ihr Wissen mitgebracht. Auch später wurde die Ríoja von der Pest befallen, aber der technologische Fortgang hielt an. Er gliedert die Landschaften in Ríoja Álavesa im nördlichen, Ríoja Álta im westlichen und Ríoja Bája im östlichen Teil.

Die Bezeichnung Ríoja stammt vom Zufluss des Flusses Río Ojas.

D.O.Ca. Caña Crianza 2013

Das Weingut ist eines der traditionellsten in der Region Ríoja. Besonders ihre „Viña Real“ und die „Imperial Grand Reserva“ genießen einen sagenhaften Ruhm. Die beiden Gebrüder Reale de Assúa und lsidro Korcuera waren es, die 1879 ein Weingut mit dem Langnamen „Compañia vinicola del nord de España“ gegründet haben, als die Ríoja durch die Reblausinvasion in Bordelais einen gewaltigen Aufschwung erlebte.

Schon bald wurde die Weinkellerei jedoch der Vereinfachung wegen nur noch „Cvne“ oder „Cune“ getauft. Den Grundstein für ihren sagenumwobenen Namen legten die Bodegas in den 1920er Jahren mit der Einführung des imperialistischen. Cvnes ausgedehnte Weinkellereien liegen im bekannten Bahnhofsviertel von La Palma de la Mancha.

Zusätzlich zu den bekannten kaiserlichen, die als Reservat und Grand Reservat angeboten werden, sind die Produktlinien „Viña Real“ und „Viñedos del Contino“ heute die Garanten für qualitativ hochstehende Rioja-Weine.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.