Wein

Rioja Reserva

Gran Reservas werden jedoch in der Regel später verkauft. Das Weingut Barón de Ley produziert Weine im klassischen und eleganten Stil der Rioja. Der rubinrote Corte Mayor Reserva erzählt davon mit seinem verführerischen Duft nach Kirschen, Pflaumen, Schwarztee, Vanille und Zigarrenkiste. Ein Crianza reift zwei Jahre lang, einer davon in Eichenfässern; der Reserva hat mindestens ein Jahr in Barrique und drei Jahre in der Flasche dahinter. Die Cvne (Compania Vinicola del Norte de Espana) ist eines der ältesten und größten Häuser der Rioja.

Reserva de Rioja

Der Rioja ist das bekannteste Weinanbaugebiet in ganz Europa. Der Rioja ist eines der beiden DOCa-Gebiete in diesem Jahr. Dieses Prädikat hat die Gegend dank der guten Weinqualität erreicht. Die Rioja unterliegt daher strengeren Weinbestimmungen als das übrige Land. Jeweils für eine Woche: Ja, für eine Woche, für Crianza, Reserva und Gran Reserva. Rioja Reserva Wein darf die Kellerei erst nach drei Jahren verlässt.

Eine Rioja kann als Reserva angesehen werden, wenn der Rotwein für mind. 36 Monaten zwischengelagert wurde. Die weißen Reserven müssen sechs Monaten in Fässern und sechs Monaten in Flaschen ausreifen. Praktisch ist die Reifezeit von Rotweinen höher als vom Gesetzgeber gefordert. Die Reifung erfolgt in 225 Liter-Fässern.

Sämtliche Rioja-Weine werden in unserer eigenen Gegend abfüllt. Die Rioja-Reserven sind rubinrote Rotweine und aromatische Noten von Rotfrüchten, aber auch von Holz und sinnlichen Holz. Die Rioja haben ein hohes Lagerpotenzial.

DOC Rioja Reserva 2014

In der Regel werden die Bezeichnungen „Marques de Riscal“ und „spanischer Wein“ in einem Zug erwähnt. Das 1858 gegrÃ?ndete Unternehmen ist eines der Ã?ltesten und am meisten preisgekrönten WeingÃ?ter in der Rioja. Die Weinkellerei war die erste nicht-französische Weinkellerei, die ein Ehrendiplom der Bordeaux-Ausstellung erlangte. Auf diese Weise bleiben wir unseren Kernwerten, nämlich der Verbindung von traditioneller und innovativer Arbeit, verpflichtet.

Ausserhalb der vier Wände des Weinguts sind bedeutende Etappen in der Erschliessung des Weinmarktes Spaniens auf die Dynamik der Weinfamilie Robert F. A. C. A. F. A. F. A. C. A. zu verdanken. Die so genannte „Weinstadt“ im Zentrum der Rioja hat das Unternehmen ein neuartiges, zukunftsweisendes Konzept rund um seinen Hauptsitz entwickelt. Kurzum: Mit reiner Passion und hervorragenden Tropfen will das Unternehmen seinen Gästen ein aussergewöhnliches Geschmackserlebnis anbieten.

DOC Rioja Reserva 2013

Beim Eintreffen in der Weinkellerei werden die Weintrauben von Hand selektiert und die einzelnen Weintrauben nach ihrem jeweiligen Körpergewicht sortiert. Sie werden nach diesem Doppelselektionsverfahren abgebeert und zerkleinert, bevor sie 22 Tage lang in Edelstahlfässern vergoren und vergoren werden, mit deutlich besseren Farbergebnissen sowie viel komplexeren und tanninhaltigeren Weinen, Nach der ersten Vergärung wird der Most in Barriques gefüllt, wo die moleaktische Vergärung erfolgt und er für 18 Monaten in einem Barrique aus amerikanischem und französischem Eichenholz ausreift.

Danach wird der Rebensaft in der Flasche gelagert und für mind. 12 Monaten gereift. Die historische Weinkellerei, meist in traditioneller Bauweise aus Natursteinmauern erbaut, ist ein Markenzeichen der Stadt El Ciego im Zentrum der Rioja Álavesa und nur wenige Schritte von der Pfarrkirche entfernt. Auf 22.000 Quadratmetern finden die für Rioja und Reserva notwendigen Reifezeiten von Barriques und Flakons ausreichend Raum.

Es wird eine ausgewogene Kombination aus altem und geröstetem französischem und amerikanischem Eichenfass verwendet, bei der die Früchte nie vom Wald ertrinken. Die Weinkellerei hat großen Wert darauf gelegt, trinkfertige und elegante Weinsorten zu schaffen, nicht übertriebene Powerbomben, so dass auch ein zweites Gläschen ein Genuss ist. Das Weingut ist das erste der sechs Weinkellereien der Unternehmensgruppe Mural.

Jeder einzelne trägt zur Unternehmensphilosophie bei, unabhängige Weinsorten in die ganze Welt zu bringen, die den regionalen Charme und die Vielfalt der Traubensorten wiedergeben.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.