Wein

Rivaner österreich

Der Rivaner ist eine Kreuzung aus Riesling x Gutedel, aber der Name leitet sich von der ehemaligen scheinbaren Kreuzung Riesling x Silvaner ab. Heute sinkt der Stern der Rivaner. Die Bezeichnung Rivaner leitet sich von den Namen Riesling und Silvaner ab, da zunächst fälschlicherweise angenommen wurde, dass die Rebe eine Kreuzung der beiden Sorten sei. Der Rivaner ist ein häufig verwendetes Synonym für Müller-Thurgau(er) in Österreich. Im malerischen Umland von Fels am Wagram gedeiht der Rivaner zu dieser bekannten und beliebten Delikatesse.

Weinwanderung ins Weingut von 10 bis 19 Uhr am Samstag, den 8. Mai.

Die Weinviertler Weinreise wird auch in diesem Jahr wieder am ersten Osterwochenende, 7. und 8. April von 10.00 bis 19.00 Uhr durchgeführt. Wir haben neben der Degustation des neuen Jahrgangs 2017 auch regionale Köstlichkeiten und nützliche Informationen rund um das Weinthema zubereitet. In diesem Jahr wurde zum ersten Mal das Erlebnis Hohenwarth inszeniert.

Die Devise lautete: „Ein schöner Tag im stilvollem Umfeld der Weinberge von Hohenwarth am Eingang zum Weinviertel“. Gegen 15 Uhr begann eine aufregende Tour durch die Weinberge von Hohenwarth mit der Königin der Weine Christoph.

Feiner Rebennivaner

Der Rivaner lebt in der idyllischen Gegend um das Städtchen herum von dieser berühmten und volkstümlichen Delikatesse. Dieser Rivaner ist ein säurearmer, milder und süßer Tropfen. Die Rivaner sollten bevorzugt als junger Tropfen genossen werden (innerhalb der ersten zwei Jahre). Bei 7 – 8 Grad Celsius abkühlen.

Ideal zu Vorgerichten, Kalbfleisch oder Gemüse.

Flussufer (Müller-Thurgau)

Entstehung/Vertrieb: 1882 vom schweizerischen Dr. Herrmann Müllers gezogen; ist eine Mischung aus Rebsorte des RieslingsxGutedel. In den 50-er Jahren nach 1913 nach Deuschland. Früher die zweitgrößte Rebsorte Österreichs, sinkt nun der Star des Rivaners. Eigenschaften: Nicht sehr anstrengend, bevorzugen aber kältere Anbauflächen, nährstoffreichere, tiefe Lehmböden und Lössböden mit guter Wasserführung.

Traubensorte: 100% Rivaner (RieslingxGutedel) Boden: Kampftaler Erde Alk: 11,5 % Volumen Sre: 6,6 bis 1,4 g/l Reifepotenzial: 2016, aber am besten zu genießen.

Das Kreuz von Rivaner 2014 Das Kreuz von Rivaner bringt einen hellen, delikaten und fruchtigen Rotwein mit einem feinen Muskelnoten. Die Weinbereitung Die Weinlese erfolgte Ende des Septembers von Handeingabe, sorgfältig gerieben und mit wenig Anpressdruck. Die geklärte muss ohne Verwendung von Pumpe aus dem Kelterhaus in den natürlichen Keller fließen, wo sie bei ca. 18°C gÃ?rt wurde.

Dieses temperaturgeführte Vergärung ermöglicht das Intensivtraining von Obst- und Geschmacksstoffen, die für unseren Rivaner besonders wichtige sind. Getränkeempfehlung Das Zusammenspiel von jugendlicher Fruchtigkeit, dezenter Säurespiel und fruchtigem Aroma macht den Tropfen zum perfekten Getränk, paßt auch sehr gut zu gegrillten, gebackenen und gebratenen Wurstwaren und vor allem zur Gans“.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.