Wein

Rivaner Rheinhessen

In der Rivaner finden wir die junge, sportliche und spritzige Art unseres Sohnes Hermann. Der Rivaner (alias Müller-Thurgau) verdankt seine Substanz alten Reben und verführt mit exotischen, blumigen und pflanzlichen Aromen, viel Emaille und fruchtiger Frische. Der Rivaner ist ein guter Schritt in die Welt der Weine. Der Rivaner, Synonym für „Müller Thurgau“. Der Rivaner ist ein Synonym für frischen, zart duftenden Weißwein, für Frühlings- oder Terrassenwein und für Wein für Gartenfeste.

Weine im Internet bestellen

Im Dreiländereck zwischen den Städten Burgund, Brandenburg, Mainz und Würms, eingerahmt vom imposanten Rheintal, befindet sich die Weinregion Rheinhessen. Seit dem frühen Mittelalter ist diese Region, wie die Stadtnamen schon zeigen, Zeugen der deutschen Vergangenheit – aber auch des Weinanbaus. Rheinhessen ist mit über 26.000 ha Weinbergen das grösste Weinanbaugebiet in Deutschland.

Das Sortenspektrum ist außergewöhnlich vielfältig, allen voran Müller-Thurgau und Rheinriesling. Genießer wissen den Rheinhessenwein vor allem deshalb zu würdigen, weil er immer schön weich und milder ist.

Rheinhessen Rivaner Rheinhessen Schrank für Klosterberge (6×0, 75 l)

Disclaimer: Obwohl wir alle Anstrengungen unternehmen, um die Genauigkeit der Produktinformationen auf unserer Website sicherzustellen, können die Produzenten ihre Liste der Inhaltsstoffe von Zeit zu Zeit abändern. In den Produktverpackungen und den dazugehörigen Dokumenten können Informationen vorhanden sein, die über die Informationen auf unserer Website hinaus gehen und/oder von diesen abweichen. Alle Produktinformationen auf unserer Website dienen ausschließlich zu Ihrer Information.

Es wird empfohlen, dass Sie sich nicht nur auf die auf unserer Website dargestellten Informationen stützen, sondern die mit der Waren gelieferten Aufkleber, Warnungen und Anweisungen vor der Verwendung oder dem Konsum der Waren durchlesen. Falls Sie irgendwelche Sicherheitsprobleme haben oder weitere Informationen über die Waren benötigen, bitte die Informationen auf den Labels und Verpackungen durchlesen.

Diese Informationen auf dieser Website können nicht die Fachinformationen Ihres behandelnden Arztes, Pharmazeuten oder sonstigen Fachpersonals ersetzten. Die von uns gemachten Ausführungen und sonstigen Informationen über die Ware sind nicht dazu bestimmt, eine Erkrankung oder einen Gesundheitszustand zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern.

Weißburgunder Rivaner Rheinhessen 2015

Ansprechende Optik (dunkle Flaschen, elegante Etikette und moderne Schraubverschlüsse), in goldener Schrift als deutsche Qualitätsweine, das alles zu einem äußerst günstigen Gesamtpreis, der zu testen war. GEBRAUCH: Die diffus fruchtige Nase setzt sich nicht nur im Gaumen weiter durch. GESAMTER DRUCK: Ein Jahrgang 2015 sollte bis Ende 2016 keinen so unerfreulichen Firngeschmack haben (auch nach der offiziellen Testnummer 2016 abgefüllt).

Eine genauere Betrachtung des Etiketts auf der Rückseite ergibt, dass der Moselwein von einem der größten Hersteller Deutschlands (Andreas 0ster Kellerei KG) in Flaschen abfüllt wurde. Wird der Rheinhessische Weißwein zuerst an die Mosel transportiert, um dort gemeinsam gekippt und dann zu einem Schleuderpreis verkauft zu werden, sollte man sich nicht wirklich darüber wundern, wenn er keinen Trinkgenuss bietet.

Hintergrundinformation: Der Ausdruck FIRNE wird für Wein verwendet, dessen Inhaltsstoffe (Säure, Spiritus, Färbung, etc.) sich durch Oxidationsprozesse ändern – nach der Flaschenabfüllung; dies hat verständliche Wirkungen auf Duft und Geschmäck. Auch diese Oxidationsprozesse können zu Trübung und Farbveränderung beitragen. Vor allem bei Weissweinen kann man diesen Duft und seltsam bitteren Nachgeschmack erkennen, meist bei zu lange oder fehlerhaft gelagerten Trauben.

Die Bezeichnung geht auf das altdeutsche Schlagwort firm (alt oder Vorjahr) zurück. Der Farn steht dem frischem und fruchtigem Trinkvergnügen mit billigen, rasch trinkbaren Getränken (d.h. Wein oder langem Reifepotential) im Wege und wird daher als Irrtum angesehen. Einige Weinliebhaber mögen diesen Nachgeschmack, wenn dieses spezielle Alterungsbouquet mit sonst makellosen Tropfen, oft der Ausdruck „Edelfirn“ in diesem Kontext verwendet wird.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.