Rose Wein Empfehlung

Die fünf besten Roséweine.

Die Roséweine für Anfänger und Fortgeschrittene: meine Empfehlungen. Deshalb möchte ich diesen Beitrag nicht weiter mit allgemeinen Überlegungen aufhalten, sondern meine weinfreundlichen Rosé-Empfehlungen aussprechen. Die trockenen bis leicht bitteren Roséweine passen besonders gut zu Speisen, da sie sich geschmacklich nicht in den Vordergrund drängen, sondern die Speisen angenehm und unaufdringlich begleiten. Außerdem hatte Rosé lange Zeit einfach ein Imageproblem, da die Weine nur im unteren Preissegment existierten, oft ohne Liebe produziert wurden und es kaum imagefördernde Weinempfehlungen geben konnte. Frischer, fruchtiger Roséwein, der mit mineralischen Komponenten punktet.

Die fünf besten Rosé-Weine.

Durch das Meer von Roséwein tranken wir, um Ihnen exakt die Flasche zu nennen, die wirklich gut schmeckt. Auf der Zunge wieder süße Walderdbeeren, aber auch Himbeeren und rosafarbene Grapefruits. Köstlich frische Säuren und milde Sahne am Geschmack. Von der Weinkellerei Franke Müller für 8,90 EUR bei uns im Hause zu haben. Weil dieser aus dem pfälzischen Weinkeller der Firma KNIPSERS aus den für die Region charakteristischen Bordeaux-Sorten CABNET SAVIGNON, CABNET FRANCE und MARLOT hergestellt wird, hat er diesen Namen erhalten.

Im Bukett volles Himbeeraroma mit leicht rauchigem, pikantem Nachgeschmack. Schon wieder Himbeeren im Munde. Leicht säuerliche Aromen von grünem Pfeffer und einer verspielten Säuerlichkeit. Die Weinkellerei des Weinguts der Firma Knoppser für 8,60 EUR. Nein, das ist ein wirklich ernster Wein. Im Bouquet voller Topf mit Erdbeeren und Himbeeren. Die Weinkellerei des Weingutes Schloss L'Château de la Palma de la Palma für 13,99 EUR in der Galerie kaufen.

Sehr schlank und voll von Rosen aus der roten Zweigelt-Parade. Aber hier sind es Himbeeren und reife Äpfel. Geringer Säuregehalt, aber genug, um die richtige Menge an frischer Luft zu produzieren. Erleben Sie einen Rosenkranz mit einem erstaunlich starken Nachgeschmack. Im Bouquet besticht dieser Pinot Noir Schaumwein aus dem pfälzischen Weinkeller des Winterlings durch sein intensives Himbeeraroma mit leichtem Kressegeschmack.

Auf der Zunge feines Perlmutt und wieder Himbeeren, die an Ahoj-Brause erinnern. Mit seiner eleganten Säurestruktur verbindet er alles und belebt den Geschmack, wo die herrliche Creme nach dem Schlucken noch eine Weile gute Stimmung macht. Champagner Spätburgunder vom Weinkeller für 13,00 EUR ab Hof. Für den Preis von 13,00 EUR.

Frühlingsfarbe: Rosa

Bei dieser Gelegenheit ist unser Kollege Herr Dr. med. Dominique Gröten wieder auf der Suche nach optimalen Tropfen mit der zarten rosa Färbung - damit Sie zu Beginn des Frühlings den richtigen Wein ausschenken können. Nach einer gewissen grundsätzlichen Skepsis gegenüber Rose muss ich nun feststellen, dass dieser Wein in der Tat perfekt in den Übergangszeitraum vom Frühling zum Sommer einpasst.

Der Rosenkranz hat immer noch nicht das schönste Bild. Inzwischen habe ich durch viele gute Erlebnisse in Sachen Rosa etwas anderes gelernt. Der wichtigste Moment meiner ganz privaten Rosé-Erfahrung war für mich der Moment, in dem mir klar wurde, dass die Vielfalt von Rosen sehr groß sein kann. Besonders, wenn man sich einen gut gegliederten Weisswein zum Mahl vorstellt, aber die roten Beerenaromen eines Rosés einfach einen weiteren Anteil zum Mitnehmen haben.

Deshalb möchte ich diesen Vortrag nicht weiter mit allgemeinen Überlegungen verzögern, sondern meine weinfreundlichen Rosé-Empfehlungen ausdrücken. Für rosa hat Peth-Wetz in Rhinehesse wirklich ein Talent. Dieser Wein kommt in einem herrlich delikaten Rosa und ist für mich der perfekte Wein zum Grille. Besonders beim Verwöhnen von gebratenem Huhn oder gebratenem Fleisch trägt der Rosenkranz mit seinen Johannisbeernoten dazu bei.

Jeder, der schon einmal im Lubéron war, kennt die Wichtigkeit von Rosen in dieser Region. Genießen Sie mit dem Rosenkranz der Familie Périn die gemütlichen Sommernächte in Südfrankreich auf Ihrer eigenen Terasse. Der Wein besticht neben der roten Beere vor allem durch seine blumigen Akzente und den feinen Zitrusanteil.

Erfrischend und nicht ermüdend ist dieser Rose. Ganz im Gegenteil: Es hat eine " schluckende, belebende " Wirkung und verträgt aufgrund seiner sehr ernst zu nehmenden Beschaffenheit auch eine Mahlzeit perfekt. Mit Herz und Verstand ist sie ein richtiges "rhessisches Mädchen". Mit der populären und traditionellen Weingutkultur in der grössten Weinregion des Landes groß geworden, ist sie mit Weisswein besonders gut vertraut.

Mehr zum Thema