Rose Wein Halbtrocken

Halbgetrockneter Roséwein: Trend trifft Sommerfeeling

Die Weine von Saint Laurent Rosé sind die Adligen unter den hell gepressten Rotweinen. Gewürz und Charakter versprechen dem Weinliebhaber großen Genuss und wecken Vorfreude auf die nächste Flasche. Der Roséwein ist mit seinem schlanken, leichtfüßigen und prickelnden Charakter zum Star vieler sommerlich inspirierter Weinkarten geworden. Das frische Rosé zeigt einen unverwechselbaren Weißweincharakter, ohne seinen Rotweinhintergrund zu verbergen. Die halbtrockenen und leicht bitteren Roséweine aus dem Weinbaugebiet Saale Unstrut können Sie günstig kaufen und nach Hause bestellen.

Halbtrockene Roséweine: Trends treffen auf Sommerfeeling

Der halbtrockene Rosenwein wird seit einigen Jahren nur noch mit viel Liebe reproduziert und getrunken, der französische Sekt in Rosen mit halbtrockenem Antlitz ist ein unveränderlicher Maßstab für kulinarische Hochgenüsse. Der Restsüßgehalt, der nach der Regelung im Wein 18 g pro l nicht überschreiten und nicht mehr als 10 g über dem Säuregehalt sein darf, wird in der Regel über die Dosierung für Sektvarianten zugegeben.

Doch bei einem qualitativ hochstehenden halbtrockenem Rosé-Wein setzt der Winzer mehr auf das Wechselspiel von Traubenmostgewicht und Gärdauer - die anschließende Zugabe von Zucker ist für Weinkenner ein Tabuthema. Der halbtrockene Rosé wird aus Rotwein hergestellt, dessen Schale entweder nur einen geringen Anteil an der Püre hat oder unmittelbar gepresst wird. Allerdings ist es nicht so leicht, das Präparat halbtrocken in einer gewissen Geschmacksrichtung zu finden.

Weil die Restsüsse dafür sorgt, dass ein tatsächlich frisch gerader Rosenkranz viel fruchtiger wird - ohne eine dominierende Süsse. Im zart bitteren von Diehl Merlot-Rose " eins zu eins " ist die Süsse ein wesentlicher Teil der köstlichen Aromastruktur. Die Verkostung "Rosé zum Verlieben" bringt Ihnen das volle Potential von rosa und stellt Ihre Haltung zum Thema Halbtrockenheit manchmal auf leckere Art und Weisen in Frage.

Besonders leicht findet man hier die halbtrockenen Rosé-Weine, die so elegant sind wie ihre großen Angehörigen in den Farben Weiss und Schwarz. Mit ihren toskanischen Rosato-Interpretationen sind auch die italienischen Künstler präsent, die sich aber vor allem einer ziemlich ausgetrockneten Formensprache zuwenden. Aber auch Namen oder zu viele technische Grundkenntnisse werden Sie nicht abschrecken: Halbgetrockneter Rosé ist ein unkomplizierter Genusswein, der Ihnen auch ohne großes Wissen leicht zugänglich ist.

Der halbtrockene Rose zeigt als besonderer Wein im Sommer sein volles Aroma mit leichtem Grillgut und untergehender Sonne. Haben Sie den Mut, Ihre Weinsequenz auf jeder Speisekarte durch rosa zu ersetzten. Das kleine Farb-Experiment zeigt Ihnen, wie vielfältig auch halbtrockene Roséweine sein können - und dass der Trends mehr als berechtigt sind.

Mehr zum Thema