Wein

Roter Muskateller

Der Roter Muskateller ist eine Weißweinsorte mit starkem Muskatbukett, die als Mutation des gelben Muskateller entstanden ist. Eine Spezialität unseres Unternehmens ist der Rote Muskateller – die ursprüngliche Sorte des Gelben Muskateller. OUR Red Muscat: Unser Muscatel ist auch eher untypisch für unsere Region und deshalb macht es uns noch mehr Spaß, mit dieser Sorte zu arbeiten! Eine absolute Rarität und die Spezialität unseres Unternehmens ist unser ROTER MUSCATELLAR. Der weiße Rebsorte ist durch Mutation des gelben Muskateller entstanden und ist daher, mit Ausnahme der roten Beerenfarbe, sehr ähnlich.

Rote Muskateller

Die Rot-Muskateller stammen aus einer Veränderung des Gelb-Muskateller und entwickeln im Kontrast dazu in der Schlussphase eine feine Rötung der Beerenschale, die ihr auch ihren Titel gegeben hat. Wie nahezu alle Muscat-Sorten besticht er durch ein ausgeprägtes Fruchtaroma mit einem eher klaren Muskataroma.

Er produziert daher in gutem Alter sehr duftende und in weniger gutem Zustand recht aufdringliche Sorten, außerdem entfaltet er eine grasartige, nicht harmonische Säuerlichkeit. Die roten Muskateller sprießen recht frühzeitig, daher muss der Ort wegen der Bodenfrostgefahr gut ausgewählt werden. Sie neigt dazu, im Mittelalter zu reifen, ist empfindlich gegen Falscher Schimmel, durch die Milbe übertragbare Erkrankungen und auch gegen Reisigkrankheiten.

Die relativ feine Haut birgt auch das Risiko von Fäule. Obwohl der Roter Muskateller für den Weinanbau in allen Regionen Deutschlands anerkannt ist, hat er sich nicht wirklich etabliert. Die Roter Muskateller eignen sich zur Herstellung von edelsüssen Dessertwein.

Rote Muskateller

ist eine der traditionsreichsten Traubensorten und in vielen Sorten erhältlich. Der Roter Muskateller ist eine Weissweinsorte mit kräftigem Muskatbukett, die als Variante des gelbe Muskateller entstanden ist. Sie ist mittelgross und rötlich gefärbt. Sie ist in allen Anbauregionen Deutschlands anerkannt, konnte sich aber nicht behaupten.

Geringe Populationen sind auch in Österreich,[1]Frankreich (316 ha, ab 2007,[2][3]) und Finnland bekannt. Das Gebiss ist im Verhältnis zu den Traubensorten mittel. Sie sind rundlich bis leicht länglich, von mittlerer Größe und leicht rötlich gefärbt. Das Fruchtfleisch der Früchte ist dicht. Der Duft der fruchtigen Früchte ist delikat und hat ein würziges Bouquet mit einem ausgeprägten Muskataroma.

Weinanbau in Deuschland, Weinanbau in Südfrankreich, Weinanbau in Griechland und Weinanbau in Österr.

Rote Muskateller 2016 Stift am Zipfel 2016

Nicht allzu modische Rotweine, die schwarze Trauben produzieren, keine barrique-dominanten Kraftpakete oder angenehme Schmeicheleien, sondern Wein en, die sich durch ihre klaren, frischen Früchte und unlackierte Mineralikzeichnen. Obst und Terroir-Ausdruck sind ihm wichtig als jeder verkaufsorientierte Mainstream-Geschmack. 2005 übernimmt Herr Dr. Klaus Schwartz das Unternehmen von seinen Vätern.

Aber schon Jahre zuvor hat er im Weinkeller selbständig gearbeitet und seine eigene Schrift im Weinanbau entwickelt. Die Umstellung auf ökologischen Weinanbau ist seit Mitte 2008 zu Ende. Für Thompson Schwartz heißt organisch grüner, lebender Ackerboden, kein synthetisch-systemischer Schutz der Pflanzen, sondern ein intakter Lebensraum. Die Herstellung von Weinen, die aufgrund ihrer Vollreife und Gesundheit schmackhaft sind, ist in der heutigen Zeit eine Umwälzung.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.