Rotkäppchen Rotwein Trocken

Das Rotkäppchen Rotwein - Ist das ein Pinot Noir?

Das Etikett dieses kleinen Rotweins liegt! Das Rotkäppchen Spätburgunder Trocken ist ein typisch deutscher Spätburgunder - leicht und harmonisch im Geschmack, mit einem fruchtigen Aroma nach Erdbeeren und Brombeeren. Heller, trockener Rotwein Rotkäppchen Pinot Noir mit fruchtigen Aromen. Viele Kunden mögen die Sorte Rotkäppchenwein Pinot Noir Dry. Trockener, vollmundiger und harmonischer Rotwein, fruchtiges Aroma nach Erdbeeren und Brombeeren Rheinhessen.

Das Rotkäppchen Rotwein - Ist das ein Pinot Noir?

Dieser kleine Rotwein passt dazu! Dieser kleine Rotwein ist im Becher nicht rotbraun, sondern orangerot! Hier gibt es helle rote Weine, die ziemlich rosa sind. Die Süßweine sind orangefarben (besonders im Alter). Einen Orangenrotwein - ernsthaft? Dieser Pinot Noir von Little Red Riding Hood kann im Duft nicht viel ausrichten: Er ist ein echter Hingucker: Wer das Becherglas lange schwenkt, findet vielleicht eine kleine Prise Himbeeren.

Der Rotwein Rotkäppchen wirkt im Geschmack sehr leicht, aber nicht zu platt. Das ist so beunruhigend, dass ich mich wundere, ob es nicht besser gewesen wäre, den Rotwein doch halb trocken zu reifen! Die Etikette dieses kleinen Rotweins liegt! Es hat nicht einmal den Geschmack von Pinot Noir! Bei so einem schlechtem Tropfen ist die Trinkflasche auch nicht gerade günstig: ganze 3,99 EUR!

Selbst wenn ich nur von diesem Tropfen abweisen kann: Der Wein: Das Rotkäppchen Pinot Noir trocken ist bei Nett, Real, Adeka, Kaiser's und Rewes für 3,99€ zu haben.

Rötkäppchen Rotwein trocken 12,5% Vol. ab 0,75l

Frühere Verkaufspreise im Laden oder bei Sets: Vergleichspreis beim Einzelverkauf Sonderangebot vom 13.04.2018 bis 20.04.2018, beim Einkauf eines Produktes aus unserer veganen Rubrik bekommen Sie eine Schachtel Jackfrucht Grün 200 g kostenlos mit Ihrer Warenbestellung. Solange der Vorrat reicht. Was? Der Zusatz wird ohne weitere Aktionen in den Einkaufskorb gelegt.

Vom 02.04.2018 bis 22.04.2018 bekommen Sie eine Trinkflasche (0,75 l) Wasser von Herrn Dr. med. Thomas Henri und eine Trinkflasche (0,75 l) Bier von Herrn Dr. med. Dr. med. Ingwer kostenlos bei der Warenbestellung. Solange der Vorrat reicht. Was? Der Zusatz wird ohne weitere Aktionen in den Einkaufskorb gelegt.

Unter allen Weinen ist der kulturhistorisch sehr alte und zugleich nobelste aller Weine der Erde.

Unter allen Weinen ist der kulturhistorisch sehr alte und zugleich nobelste aller Weine der Erde. Auch in den Ältesten Kulturimperien der Menschen am Nordosten, in Jordanien und in Mesopotamien am Juphrat und Tiger wurde Wildwein angebaut. Der Nahe Osten wird als die Geburtsstätte des Weins angesehen.

Schon die alten Lehmtafeln der sumerischen Bevölkerung berichteten über den Weinbau und die Weinbereitung. Ursprünglich war das Produkt der Traube jedoch nicht der Rotwein, sondern die Trauben und der daraus gewonnene Saft. Trauben, Weine, Traubensirup und Weinbeeren waren bedeutende Erzeugnisse im mediterranen Handel der Antike. Aufgrund von Kriegen und Völkerwanderung erreichte der Weißwein den Süden und Mittelland.

Roemer und Kelten waren Kenner des Weinanbaus und der Weinbereitung. Es waren vor allem Cisterzienser und benediktinische Weinbauern, aber auch Karls der Große war ein begeisterter Anhänger des Weinanbaus. Unzählbar mit dem Thema des Weines ist auch die kulturelle Geschichte des Abendlandes verknüpft. Mit Hilfe von Jesu Christi und dem Abendessen wird der Wein zu unserem Segen.

Die Verbindung von Reben, Religionen und Genüssen war schon immer untrennbar. Wer keinen Tropfen auf den heißen Stein legt, der ist ein lebenslanger Thor", sagte er. Mit uns erwerben Sie Rotwein, Weisswein, Rosé, Schaumwein, Perlwein und Prosecco immer zu günstigen Konditionen. Bei unseren Gourmet-Wein-News erfahren Sie regelmässig alles über Rotwein, Weisswein, Rosé, Schaumwein, Perlwein und Staatsanwaltschaft aus aller Herren Länder.

Ein guter Tropfen ist nicht leicht zu machen, und ebenso schwierig ist es, einen solchen zu erstehen. Finde deinen eigenen Tropfen!

Mehr zum Thema