Rotwein Brunello

Brunello - Die besten Jahrgänge - Die Kommentare zu 2012

Brunello di Montalcino wird aus einer Vielzahl von Sangiovese-Trauben, auch bekannt als Brunello, hergestellt. Der Rotwein Brunello di Montalcino wird wie der berühmte Chianti aus der Rebsorte Sangiovese hergestellt. Oder genauer gesagt, aus einer Sorte von Sangiovese-Trauben namens Brunello. Brunello ist einer der besten Weine, die die Toskana zu bieten hat. Die kräftige Rotweinsorte mit dem hohen Extrakt und der ausgeprägten Tanninstruktur ist ein begehrter Prädikatstropfen.

Brunello - Die besten Weine - Die Anmerkungen zu 2012

Internationale Wein-Journalisten probieren den Wein in Montreal. Im Frühling 2013 wurde der 2012 von mehreren Experten und Weinbauern aufgrund des heissen Sommer als schwierig einzustufen. Die Weinverkostung im Frühling 2017 aus Anlass von Brunello hat eindrücklich gezeigt, dass das Weinbaugebiet vorangekommen ist, d.h. dass eine wachsende Anzahl von Weinbauern den launischen jungen Wein zu einem mehrschichtigen und vielfältigen Rotwein mitnehmen kann.

Während bei der Bewirtschaftung der Weingärten und bei Brunello noch viel zu tun bleibt, ist das Wissen der Weinbauern über den Sangiovese-Typ im Keller sehr gut, und das Ergebnis ist, dass der 2012 ein anspruchsvoller Wein ist, der Sangiovese-Liebhaber sehr glücklich machen wird.

"war es im Jahr 2012 viel zu heiß." Einige Weine enthalten das für die heißen Weine charakteristische trockene, feste Gerbstoff, das mit steigender Traubenreife nicht mildert. Der Weinbau in Montacino lernt offenbar immer besser mit den Anforderungen dieser heißen Weine und den Besonderheiten der Sangiovese-Traube zurechtzukommen.

Damit ist das generelle Niveau der Qualität bei Brunello 2012 bemerkenswert hoch. Ungeachtet der sommerlichen Temperaturen ist es einigen Winzern gelungen, einen frischen, feinen Wein mit wirklich seidigen Tanninen zu züchten. Für das Augenmerk ist der folgende Beitrag: In ihrem Blogeintrag toscanyitalia.de schildert sie ihren Aufenthalt bei Brunello mit sehr schönen, sinnvollen Bildern.

Auch auf der Website von Brunello 2012 sind die Werte gut gehalten, denn unter der Überschrift "Beste Jahrgänge" findet man folgendes: "Das Consortium gibt jeden Monat im Anschluss an die Weinlese eine Bewertung der Jahrgangsqualität ab. Den besten Jahrgängen werden fünf Sterne verliehen. Bisher: 1945, 1955, 1961, 1964, 1970, 1975, 1985, 1988, 1990, 1995, 1997, 2004, 2006, 2007, 2010, 2012 und 2015 Seit 1992 ist dies auf Künstlerfliesen im ehemaligen Stadthaus von Monalcino nachweisbar.

Die Arbeitsgemeinschaft hatte ihm die Bestnote von 5 Punkten verliehen, vor allem die Kritik war im Vorlauf mehr als enthusiastisch. Das milde Wetter in diesem Jahr mit einigen angenehmen Regenfällen sorgt für ausgewogene, tiefe Tropfen, noch mehr als im Weinberg mit etwas zu hohen Temperaturen.

Brunello 2010 ist für ihn einer der besten Weine des Jahrgangs. Niederschlag und Sonneneinstrahlung sollten den Rotweinen im Laufe des Jahres 2010 inneren Frieden und Tiefgang verliehen haben, was Trinkgenuss und Haltbarkeit sicherstellt. Der sehr gute Jahrgang 2006 und 2007 - sowohl die trockenen als auch die heißen Weine mit früher Lese und starken Tanninen - sollten sie im Weinkeller haben, sie haben sich weiterentwickelt und fangen nun wirklich an, Vergnügen zu bereiten.

Brunello ist und bleibt ein einmaliger Süsswein. Doch die Weinbauern um Montacino haben mit kleinen und großen, größtenteils klimatisch bedingten Naturkatastrophen zu tun, genau wie in anderen Anbauländern. Ob zu viel Wärme, zu wenig Sonneneinstrahlung, zu viel Niederschlag oder zu wenig Wind: Ein guter Brunello hängt immer von den Klimabedingungen des Jahrgangs ab.

Seit 20 Jahren ist auch die Maschine von großer Bedeutung und ihre Beurteilung hilft zu entscheiden, ob ein Weinjahrgang schnell oder mit viel Ausdauer verkauft werden kann. Das Magazin Weinkenner wählt einen Brunello unter den 12 Tropfen des 20. Jahrhunderts: Brunello Raiserva Bondi Sánti 1955! Die 12 ausgewählten Weinsorten sind unter anderem Schloss Maregaux 1900, Schloss Montreux Rotschild 1945, Schloss Peter 1961, Schloss St. Peter, Schloss St. Gallen 1955, Schloss Ritterburg 1947, Weingut Romanée Konti 1937, Schloss St. Jakob, Schloss St. Gallen 1921.

Mehr zum Thema