Rotwein österreich Zweigelt

Neusiedlersee Zweigelt DAC 2017

Spitzenweine aus Niederösterreich in Österreich. Das Aroma erinnert an Kirschen und reife Beeren, leicht würzig mit präziser Frucht am Gaumen, ein vollmundiger Rotwein mit feiner Tanninstruktur. Der Zweigelt Austria, Zweigelt Holzfassgeift, Rotburger, kräftiger Rotwein, kräftiger Rotwein Österreich, Zweigelt Cherry Vistula, fruchtiger Zweigelt, Barrique Zweigelt, typisch Zweigelt Austria, Zweigelt Weinviertel, damals waren die österreichischen Weine noch nicht sehr farbintensiv und daher wurden "gefärbte Weine" aus Italien importiert. Der Zweigelt wollte die österreichischen ("arischen") Winzer von Importen aus dem "nicht-arischen" Land Italien unabhängig machen. Der Zweigelt wird sortenrein vinifiziert und auch als Partnersorte für Cuvées verwendet.

Neusiedler See Zweigelt 2017

Sie hat sich ihren Wunsch erfüllt, ihren eigenen Tropfen zu produzieren und kultiviert nun 26ha. Der Gutshof befindet sich in der bekanntesten Stadt von Österreich, dem Andauer See. Der Grundstock für Qualitätsweine ist klar: der Weinberg, der die extraktreichen Weintrauben anbietet und in dem die Kellereien perfekt bearbeitet werden. Das Weingut ist größtenteils mit Rotwein bewachsen.

Daraus ergeben sich reife Beeren, schöne Gerbstoffe, tief, dick und satt. Der Weißwein zeigt einen klaren Rebsortenstil, begleitet von feinen Gewürzen.

Österreichische Weine: Zweigelt, der Blaufränkische, der Grüne Veltiner & Co.

Der österreichische Qualitätswein erlebt seit mehreren Dekaden eine echte Wiedergeburt. Durch eines der schärfsten Winzergesetze der Erde konnten die Österreicher das zerkratzte Bild nach dem Glykol-Skandal von 1985 verfeinern und den heimischen Tropfen an die Spitze der Erde bringen: mit berühmten Persönlichkeiten wie Zweigelt, dem Blaufränkischen, dem Grünen Veltiner und vor allem natürlich dem Blaufränkischen.

Sie werden diese Weinsorten in kaum einem anderen Staat der Erde vorfinden. Wohin geht der Österreichische Winzer? Ã-sterreich ist heute ohne Zweifel eine der besten Weinregionen der Erde. Allerdings nimmt der Rotweinanteil sukzessive zu und die Weinqualität ist so gut, dass man schon lange zu den Rotweinen zählte. Die Besonderheit der österreichischen Weißweinberge ist das "Mixed Set", in dem mehrere Traubensorten zusammen in einem Weinberg angebaut und gepresst werden.

Die alte Tradition erlebt derzeit in einigen Regionen eine Wiedergeburt.

Von überall auf der Welt: Delikatessen nach ihrer Entstehung

Der Zweigelt ist eine Sorte aus St. Laurentius und dem Blaufränkischen - von und später nach dem Namen Zweigelt. Der Zweigelt wird nach Sorten sortiert und auch als Partner für Cuvée verwendet. Zweigeltweine sind reich an Substanz, Fruchtigkeit und violett-rötlicher Ausprägung. Die Traubensorte ist vor allem im Weinanbaugebiet am Neusiedler See und in den ostösterreichischen Weinanbaugebieten weit verbreitet.

Zweigelt ist eine noch recht frische Sorte. 1922 kultivierte er die Trauben der Sorten "Blaufränkisch" und "St. Laurent" in der Weinschule Klostersneuburg. Es wurde hauptsächlich auf Rendite und Widerstandsfähigkeit züchtet. Erst 1975 bekam er seinen jetzigen Zweigelt, als er noch unter dem früheren Begriff "Rotburger" bekannt war, was oft zu einer Verwechslung mit dem "Rotberger" geführt hat.

Der Zweigelt -Weinstock beansprucht den Erdboden wenig, ist sehr wandlungsfähig und widerstandsfähig. Der Wein aus der Rebsorte ist vollmundig, kraftvoll und pikant. Beim Barriqueausbau ("Barrique" ist ein 225 l Holzfaß, das zur Reifung von Rot- und einigen Weissweinen dient) können sich Zweigelt-Weine hervorragend ausbilden. Zweigelt wird in Ã-sterreich auf fast 15% der Gesamtfläche bebaut.

Sie rangiert an zweiter Position hinter dem Großen Veltiner und ist damit die am weitesten verbreitetste Rotweinart vor dem in den vergangenen Jahren durch viele Neuanpflanzungen überholten Laufränkisch. Sie wurde 1922 von Zweigelt züchtet. Zweigelt ist eine Rotweinrebe und die am weitesten verbreitetste Rotweinrebe Österreichs, wo sie auf einer Anbaufläche von rund 6.500 Hektar bebaut wird.

Er wird auch called "Blauer Zweigelt", "Rotburger" or "Zweigeltrebe". Die Hauptanbauflächen in Oberösterreich liegen in NÖ, im burgenländischen und gelegentlich auch in der Stmk.

Mehr zum Thema