Wein

Rotwein Spätlese

Red Wine | Order Badischer Wein vom Kaiserstuhl online. Spätburgunder Alde Gott Spaetburgunder Rotwein Spaetlese dry, Spaetburgunder Rotwein Baden inexpensive, Spätlese dry. Die Verwendung von Barriques in dieser trockenen Spätlese wirkt sich spürbar positiv auf das Lagerpotenzial aus. Nicht umsonst nennt er seine Spätlesequalität Blaufränkisch VELVET, weil sie am Gaumen unglaublich samtig ist und von Anfang an der Lieblingswein vieler seiner Kunden war. Der Pinot Noir verbindet fruchtige Noten von Pflaume, Schwarzkirsche und Walderdbeere mit Raucharomen, Mokka und Lakritz.

Spätlese Rotwein Spätlese Dürbacher Koksburgunder

Disclaimer: Obwohl wir alle Anstrengungen unternehmen, um die Genauigkeit der Produktinformationen auf unserer Website sicherzustellen, können die Produzenten ihre Liste der Inhaltsstoffe von Zeit zu Zeit abändern. In den Produktverpackungen und den dazugehörigen Dokumenten können Informationen vorhanden sein, die über die Informationen auf unserer Website hinaus gehen und/oder von diesen abweichen. Alle Produktinformationen auf unserer Website dienen ausschließlich zu Ihrer Information.

Es wird empfohlen, dass Sie sich nicht nur auf die auf unserer Website dargestellten Informationen stützen, sondern die mit der Waren gelieferten Aufkleber, Warnungen und Anweisungen vor der Verwendung oder dem Konsum der Waren durchlesen. Falls Sie irgendwelche Sicherheitsprobleme haben oder weitere Informationen über die Waren benötigen, bitte die Informationen auf den Labels und Verpackungen durchlesen.

Diese Informationen auf dieser Website können nicht die Fachinformationen Ihres behandelnden Arztes, Pharmazeuten oder sonstigen Fachpersonals ersetzten. Die von uns erstellten Produktbeschreibungen und sonstigen Informationen sind nicht dazu bestimmt, Krankheiten oder Gesundheitszustände zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern.

Hafenmeister Spätlese’Samt‘ süß 2011

Der bedeutendste Winzer in Österreich ist Herr J. H. Hafner. Nicht umsonst bezeichnet er seine Spätlesequalität als Spätlese mit dem Namen GELVET, weil sie am Geschmack ungemein samtartig ist und von Anfang an der Liebling vieler seiner Kundschaft war. Dieser edle, vollfruchtige Rotwein aus Österreich hat durch seinen harmonischen Restzuckergehalt eine abgerundete, vollmundige Ausprägung.

Im Mund ist der Geschmack sehr samtartig. Sein vollfruchtiger Körper mit Noten von Süßkirschen, Heidelbeerenkompott und Zwetschgenkuchen erfreut den Besucher vom ersten bis zum letzen Schluck.

Rotwein Salzburg-Sewinkelhof Sp鋞lese 2017 0,75 Liter

Passt gut: Dieser süsse Rotwein ist ideal als Begleiter zu Cranberries, aber auch als Nachtischwein, z.B. zu Caiserschmarren. Wie in kaum einem anderen Weinanbaugebiet der Erde erlaubt es das einmalige Seewinkelklima, nicht nur Rotwein, sondern auch Weiß- und Süßweine der Spitzenklasse zu keltern. Diesen Ansprüchen genügen die Weinberge des Sandriegels, Römersteins, Löss und Martenhofs mit ihren verschiedenen Bodenbeschaffenheiten, die von feinsandigen Böden über helle Kiesböden bis hin zu dunkelschwarzen Erdböden reichen.

Aus den Weinbergen Löss, Sandstrand und Märtenhof kommt die Pannoterie. Das Weingut umfasst 19 ha Weinberge in den Lagen Löss, Märtenhof, Römerstein u. Sandstein. Zu 70% werden sie mit den Rotweinen der Sorten Zeigelt, Kabernettsauvignon, Bordeaux, Sorte L’Blaufränkisch, Sorte Syr, Sorte L’Merlot sowie zu 30% mit den Weißweinen der Sorten CHARDONNEY, WEISSBURGUNDER, WELSCHRESLING, GRÜNER VERLINER und SÄMLING 88 angebaut.

Der Weißwein reift in Stahltanks, der Rotwein in Barriques für ca. 18 Monaten. Unter den Spitzenweinen befinden sich die beiden Rotwein-Cuvées „Pannoterra“ (Merlot, Zweigelt, Syrah, Kabernet Sauvignon) und „Grande Cuvée“ (Zweigelt, Kabernet Sauvignon), Die Rebsorten (Merlot, Blaufränkisch), 20 Barriques and Silvester sowie die beiden white wines „New Style“ (Chardonnay), Walschriesling Sanddriegel and Grünem Vellinern.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.