Wein

Rotwein Trocken Primitivo

Informationen über Wein aus Italien: Primitivo schmeckt nach Sonne und reifen Trauben. Sein Motto lautet: Süß aus Tradition, trocken mit Erfolg. Eine Primitivo der Extraklasse, die durch ihre außergewöhnliche Komplexität und Struktur besticht. IGP Primitivo Mandorla, Rotwein, trocken, Mandorla, Apulien, Italien. Die Primitivo „Primasoles“ IGT, Cielo und Terra.

Primitiva

Primitivobeeren sind alles andere als „primitiv“. Ihr Name ist eher auf die frühe Reifung zurückzuführen, denn die Primitivo-Beeren sind oft die ersten, die in ganz Europa geerntet werden (primo = „The First“). Aufgrund ihrer großen Zuckerspeicherfähigkeit werden oft alkoholreiche Tropfen erzeugt, was in den wenigsten Fällen jedoch zu einem lebendigen Wesen beiträgt, den Wein aber eine ganz spezielle Ausprägung gibt.

Diese Traubensorte unter dem Markennamen „Zinfandel“ produziert in der Neuen Welt, vor allem in den Vereinigten Staaten, Qualitätsweine, die sowohl in punkto Qualität als auch in punkto Preise viel Vergnügen machen. Der Wein zeichnet sich durch ein intensives Aroma aus, das oft an Cinnamon, Gewürznelken, Pfeffer und dunkles Waldfrüchte erinnernd ist.

Rote Wein Italy Primitivo trocken (12×0,75L) – KOSTENLOSE LIEFERUNG

Ein dunkler, fruchtiger italienischer Rotwein mit einem Duft nach Sauerkirschen und einem Anflug von Zwetschgen und Sultaninen. Einen Primitivo, wie er sein sollte. Im Mund besticht dieser Primitowo durch einen reichhaltigen Korpus mit viel Emaille. Der Primitivo ist ein ideales Beilage zu Wildbret, dunklen Fleischsorten und hartem Käse.

Der Primitivo ist baugleich mit dem Sinfandel, weshalb die italienischen Primitivo-Winzer ihren eigenen Rotwein zum Teil unter dem bekannten Markennamen Sinfandel ausstellen. Das berühmteste Anbaugebiet für Primitivo ist die Mandurie in der Provinz Apulien, wo es die DOC-Zone Primitivo von Mandurien gibt, aber auch einige ausgezeichnete Pflanzen werden unter der Bezeichnung Primitivo d‘ Ing redienzien von der Insel vertrieben.

Unter allen Weinen ist der kulturhistorisch sehr alte und zugleich nobelste aller Weine der Erde.

Unter allen Weinen ist der kulturhistorisch sehr alte und zugleich nobelste aller Weine der Erde. Auch in den Ältesten Kulturimperien der Menschen am Nordosten, in Jordanien und in Mesopotamien am Juphrat und Tiger wurde Wildwein angebaut. Der Nahe Osten wird als die Geburtsstätte des Weins angesehen.

Schon die alten Lehmtafeln der sumerischen Bevölkerung berichteten über den Weinbau und die Weinbereitung. Ursprünglich war das Produkt der Traube jedoch nicht der Rotwein, sondern die Trauben und der daraus gewonnene Saft. Trauben, Weine, Traubensirup und Weinbeeren waren bedeutende Erzeugnisse im mediterranen Handel der Antike. Aufgrund von Kriegen und Völkerwanderung erreichte der Weißwein den Süden und Mittelland.

Roemer und Kelten waren Kenner des Weinanbaus und der Weinbereitung. Es waren vor allem Cisterzienser und benediktinische Weinbauern, aber auch Karls der Große war ein begeisterter Anhänger des Weinanbaus. Unzählbar mit dem Thema des Weines ist auch die kulturelle Geschichte des Abendlandes verknüpft. Mit Hilfe von Jesu Christi und dem Abendessen wird der Wein zu unserem Segen.

Die Verbindung von Reben, Religionen und Genüssen war schon immer untrennbar. Wer keinen Tropfen auf den heißen Stein legt, der ist ein lebenslanger Thor“, hat einmal gesagt: „Wer keinen Tropfen auf den heißen Stein, keine Frau und kein Lied hat. Mit uns erwerben Sie Rotwein, Weisswein, Rosé, Schaumwein, Perlwein und Prosecco immer zu günstigen Konditionen. Bei unseren Gourmet-Wein-News erfahren Sie regelmässig alles über Rotwein, Weisswein, Rosé, Schaumwein, Perlwein und Staatsanwaltschaft aus aller Herren Länder.

Ein guter Tropfen ist nicht leicht zu machen, und ebenso schwierig ist es, einen solchen zu erstehen. Finde deinen eigenen Tropfen!

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.