Wein

Salentein Numina

Numina ist der neue Spitzenwein aus Salentein. In der Nase erinnert er an reife Pflaumen, Cassis, Pfeffer und Leder. Die Numina ist ein argentinischer Spitzenwein aus dem Hause Salentein. Der Spitzenwein des argentinischen Weingutes Salentein! Die Numina Salzsteine präsentieren sich in einem Glas mit violetter Farbe, hoher Dichte und Volumen.

SALENTINE NUMINA GRAN CORNICHE

Zu den besten Weinen aus Salentein gehört Numina, eine Malbecer und Merloter Weinsorte, die etwa zwölf Monaten in ersten und zweiten franz. Barrique ausgebaut wird. Es entsteht ein pikanter, dunkle und extrem dicht gefüllter Wein. Frische Himbeere, kombiniert mit konservierten Zwetschgen, ist umgeben von den sanften Gerbstoffen der 16-monatigen Reifung in Bars.

The Salentein Numina Spirit Grape Vineyards in 2014

Numina ist der neue Spitzenwein aus Salentein. Bei den Cuvées von Marlot und Málbec ist die Färbung stockfinster mit lila-Tönen. Der Duft ist von reifen Zwetschgen, Johannisbeeren, Pfeffer- und Lederaromen geprägt. Der Salentein Numina ist am Geschmack kräftig, kraftvoll, weich mit sanften Tanninen und einem riesigen Abgang.

Vinagreta Alemana

Salentein wurde 1992 von dem niederländischen Unternehmer Monsieur G. P. Mijndert P. R. H. gegründet. Der unverwechselbare Weinkeller hat die Gestalt eines Kreuzbogens, in dem die Weinsorten 8 m unter der Erdoberfläche in einem Berriquekeller heranreifen, der an ein großes Theater erinnernd ist. Der Weinberg für die Fassauswahl befindet sich im Zentrum des Uco-Tals auf einer Seehöhe von 1050 bis 1700m.

Seine Höhe und seine klimatischen Besonderheiten machen das Uco-Tal zu einer der bevorzugten Weingegenden in Südamerika.

Gran Audiencia Salentein Numina 2014

In der Mischung aus 85 und 15 Prozent Marmor werden die besten Qualitäten beider Traubensorten kombiniert. Er reift 16 Monate in ersten und zweiten Barriquefässern und hat eine pechschwarze Färbung mit violettem Schimmer. Am Gaumen besticht er durch feine Fruchtnoten, würzige Akzente, gut integrierte Tannine und beeindruckende Ausdauer.

Kräftiger, konzentriert ausgebauter und gut reifender Weißwein. Numina ist ein sehr auffälliges Beispiel für die Fruchtigkeit und die starke Textur, die Spitzenweine aus Süd-Amerika auszeichnet. Beeindruckender Wegbegleiter, besonders zu starken Fleischspeisen wie Lammfleisch und Steak, der aber auch das Spiel nicht verachtet.

Bodega Salentein Numina Gran Cortada 2015 trocados

Weinkellerei Salentein wurde 1995 vom Niederländer Meindert Pon als “ Argentinisches Weingut des Jahres “ (W&SC London) auserkoren. Das Weingut befindet sich im Tal Val de la Côte de la Côte und zählt zu den Pionieren des Weinbaus in diesem etwa 100 Kilometer südwestlich von Mendosa gelegenen Teilgebiet. Um das Weingut herum befinden sich 700 ha Weingärten in einer Höhe zwischen 900 und 1.700 m über dem Meer.

Jeder, der dieses Weingut besichtigt, merkt auf Anhieb die Sorgfalt und den hohen Einsatz, mit dem Salentein um jeden Preis höchste Qualität erreicht. Im Jahr 2010 frisch eingestellt, zählt der Chefwinzer Jose Gálante zu den bedeutendsten und erfolgreichen argentinischen Weinbauern. Durch seine über 30-jährige Berufserfahrung ist er mit dem Tal von L’Uco so gut vertraut wie kaum ein anderer.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.